Fragen & Antworten

Rückenwind Reisen wurde 1990 als GmbH gegründet. Im Jahre 2002 hat Herr Dietmar Baumanns die Geschäftsleitung übernommen. Seit 2011 ist Herr Andreas Bunge Geschäftsführer von Rückenwind Reisen GmbH.

Wenn Sie eine Reise bei uns buchen, erhalten Sie eine Rechnung innerhalb von 3 Werktagen mit der Bestätigung der Buchung und der Bitte um Überweisung der Anzahlung in Höhe von 20% vom Reisepreis.

Sie können diese per Überweisung tätigen oder per Kreditkarte über unsere Webseite unter "Online-Zahlung" bezahlen. Bitte beachten Sie hier, dass wir eine Servicegebühr in Höhe von € 15,- berechnen. Diese Gebühr bezieht sich auf die Buchung und nicht auf die Anzahl der Zahlungen. Die Restzahlung die 4 Wochen vor Anreise noch zu zahlen ist, wird nicht noch einmal berechnet. Es fallen einmalig € 15,- an!

Die Berechnung der Saisonzeit ist abhängig von dem Anreisetag. Wenn Sie in Saison 1 starten und Ihr Radurlaub endet in der Saison 2 wird der Reisepreis für die Saison 1 berechnet.

Der Reisepreis ergibt sich somit aus dem Anreisetag Ihrer Radreise.

Unser Publikum hat keine Altersbeschränkung.

20-jährige fühlen sich genauso wohl wie 70-jährige.
Je nach Reise treffen Sie Singles, Paare, Freundeskreise und Familien.

Unsere Gäste repräsentieren ein großes Spektrum an Interessen und Beschäftigungen und teilen den Spaß am Radurlaub.

Etwa ein Drittel unserer Gäste sind Stammgäste, ein weiteres Drittel kommt auf Empfehlung von Freunden und Bekannten.

Unsere Tagesetappen sind zwischen 35 und 65 km lang, je nach Topographie und örtlichen Gegebenheiten.

Die Länge der Tagesetappen ist in den Reisebeschreibungen für jeden Tag angegeben.

Unsere Radwanderungen stellen je nach Reiseregion, Topographie und örtlichen Gegebenheiten unterschiedliche Anforderungen.

Die Länge der Tagesetappen ist für jeden Tag im Programm angegeben.

Eine Charakteristik am Ende jeder Reisebeschreibung weist auf Anforderungen und Besonderheiten jeder Reise hin und erleichtert es Ihnen so, Ihre Wahl zu treffen.

Eine normale Ausdauer und Bereitschaft sich hin und wieder einmal anzustrengen und auch bei einem Regenschauer nicht gleich die gute Laune zu verlieren, sind sicher gute Voraussetzungen, um Spaß an einer Radreise zu haben.

Gemeinsam losfahren - gemeinsam ankommen
und dennoch jedem sein Tempo - wie soll das gehen?

Unsere Reiseleiter und Reiseleiterinnen fahren meist im hinteren Drittel der Gruppe. Lediglich bei komplizierten Streckenabschnitten setzen sie sich an die Spitze. Wer vorausfahren möchte, wartet an vereinbarten Treffpunkten.

Wir fahren nicht dicht gedrängt, aber wir halten stets Kontakt und kommen regelmässig wieder zusammen.

So haben gemütliche Radlerinnen und Radler ebenso wie die Forscheren die Möglichkeit, ihr Tempo zu fahren.

Bei Pausen fahren wir erst dann weiter, wenn auch diejenigen, die zuletzt angekommen sind, Zeit für ihre Pause hatten.

Unsere Gruppen sind auf allen Rückenwind Reisen max. 18 Personen groß.

Die durchschnittliche Gruppengrösse liegt bei 16 Personen.

Je eher Sie buchen, umso grösser ist die Auswahl an verfügbaren Reiseterminen.

Einige der Hochsaisontermine sind bereits im Januar vergriffen, andere Termine sind noch in letzter Minute buchbar.

Bei Flugreisen bekommen Sie als Frühbucher häufig die besten Tarife.

Für Bahnreservierungen auf viel befahrenen Strecken empfehlen wir ebenfalls sehr frühzeitige Entscheidungen bis 3 Monate vor Reisebeginn.

Eine detaillierte Beschreibung des Leistungsumfanges finden Sie am Ende einer jeden Reisebeschreibung im Preis-/Leistungsteil.

Wir organisieren Ihre Bahnreise ab Ihrem nächsten Bahnhof und erledigen die Reservierungen nach Ihren Wünschen.

Für alle entfernteren Ziele bieten wir Ihnen günstige Linienflüge als Alternative an.

Selbstfahrer können jede unserer Reisen auch ohne Anreise buchen.

Ihr Rad ist bei uns willkommen.

Wenn Sie auf Ihr Rad im Urlaub nicht verzichten möchten, bringen Sie es einfach mit.

Gern geben wir ihnen Tipps für den Transport Ihres Rades zum Ausgangsort.

Bei Auslandsreisen ist es manchmal der beste Weg, statt des eigenen Rades nur den eigenen Sattel mitzubringen.

Wir montieren ihn dann auf Ihrem Leihrad, sofern er für eine Patentsattelstütze geeignet ist.

Abgestimmt auf Ihre Körpergröße erhalten Sie ein leichtes extrem leicht laufendes Reiserad, das Ihnen passt wie ein Wanderschuh.
Damit das so ist, suchen wir aus 4 verschiedenen Rahmenhöhen das passende Rad für Sie heraus - darum benötigen wir bei Ihrer Anmeldung auch Ihre Körpergrösse.

Ein bequemer Sattel und breite Reifen sorgen auch auf Feld- und Waldwegen für angenehmen Fahrkomfort.

Fest zupackende und gut dosierbare Bremsen, eine leicht zu bedienende 21- oder wahlweise 7-Gangschaltung mit Rücktrittbremse und eine solide, zuverlässige Ausstattung bieten Gewähr für Fahrsicherheit und Fahrspass auf jeder Reise.

Es sind exklusiv für Rückenwind Reisen gebaute Räder. Unter der Rubrik Unsere Räder finden Sie ein Foto sowie weitere Informationen über unser Rad.

Auf den Reisen, die wir mit Partnern durchführen sind die Räder evtl. abweichend ausgestattet. Näheres zu diesen Rädern finden Sie jeweils im Preis-/Leistungsteil der Reise.

Ab diesem Jahr sind viele unserer Leihräder versichert und auch Sie haben die Möglichkeit eigene Räder ohne Selbstbeteiligung zu versichern.

Bei Schadensfällen werden jegliche Reparaturkosten bis 150,- € übernommen und auch die Weiter- bzw. Rückreise zum Ausgangspunkt werden bis 150,- € von der Versicherung erstattet.

Bei Diebstahl wird der Zeitwert des Fahrrads bis 1000,- € und bei Elektrorädern bis 2000,- € erstattet.

Je nach Reisedauer können Sie den passenden Tarif wählen. (Kosten liegen zwischen 7,-€ bis 19,-€)

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Informationshotline der ERV.

Sie haben die Wahl:
für alle Gäste, die gern in einer Gruppe Gleichgesinnter radeln und von sprachkundigen Reiseleitern begleitet werden möchten, bieten wir unsere geführten Gruppenreisen an.

Die gemeinsamen Erlebnisse per Rad, der Kontakt zu Land und Leuten, viel Raum für Ihre Individualität und ein aussergewöhnlicher Service erwarten Sie auf unseren geführten Radreisen.

Für alle Gäste, die den Komfort einer organisierten Radreise zu schätzen wissen, sich aber nicht einer Gruppe anschliessen möchten, gibt es unsere individuellen Reisen. Ausgerüstet mit einem ausführlichen Informationspaket und unbeschwert vom Gepäck, entdecken Sie die Reiseregion nach Lust und Laune.

Sie radeln täglich zwischen 3 und 5 Stunden je nach Reiseregion und Tagesetappen.

Unterwegs werden regelmässige Pausen, Besichtigungen, Bummel, Picknicks oder Cafébesuche die Tour unterbrechen.

Die Anzahl der gefahrenen Kilometer steht dabei nicht im Vordergrund.
Wichtiger ist der gemeinsame Spass am Reisen und den Augenblick zu geniessen.

Sie wohnen in landestypischen, gastfreundlichen Unterkünften, die wir mit besonderer Sorgfalt ausgewählt haben.

Die Zimmer sind stets mit Dusche/WC ausgestattet.

Einige Unterkünfte haben dabei einen besonderen Charme, wie z.B. das traditionsreiche provencialische Kloster, das Hotel in dem schon Königin Victoria übernachtet hat, das Weserhotel, in dem jedes Zimmer einem anderen Märchen gewidmet ist, oder die luxuriös umgebaute Jugendstil Villa an der Elbe.

Der Transport Ihres Gepäcks ist eine Leistung, die bei jeder Radreise im Preis enthalten ist.

Lediglich das Tagesgepäck (Kamera, Trinkflasche…) transportieren Sie in einer Fahrradtasche am Fahrrad.

Wir sind bei der Routenführung stets bemüht, Sie soweit als möglich fernab jeglichen Autoverkehrs radeln zu lassen. Leider sind „richtige“ Radwege nicht überall vorhanden, speziell in den südlichen Ländern.

In diesen Fällen weichen wir auf Feld- und Waldwege oder Nebenstraßen aus.

Trotz dieser Bemühungen lässt es sich nicht vermeiden, dass Sie kürzere Wegstrecken auch auf stärker befahrenen Hauptstraßen zurücklegen müssen.

Entweder um die Verbindung von anderen Streckenabschnitten zu überbrücken oder um Sehenswürdigkeiten nicht zu versäumen.

Meist werden Sie in den auf der Homepage (bzw. im Prospekt) angegebenen Etappenorten wohnen.

Manchmal müssen wir uns die Wahl des Etappenhotels auch in einem der Nachbarorte vorbehalten.

Dies aber oft zum Vorteil der Radler,
wenn wir während der Radsaison dort bessere Unterkünfte finden.

Rückenwind-Räder haben einen besonders festen Spezialmantel.
Sollte ein „Platter“ doch einmal eintreten, können Sie ihn mit unserem Werk- und Flickzeug bzw. Ersatzschlauch sicher selbst reparieren.

Ist der Schaden größer, so rufen Sie uns einfach an. Wir sorgen möglichst rasch für eine Reparatur oder ein Ersatzrad.

Dieser Pannendienst ist im Mietpreis inkludiert.

Bei geführten Reisen steht selbstverständlich die Reiseleitung zur Verfügung.

Einzelzimmer sind oft schwierig zu erhalten - auch in unseren Regionen, aber erst recht in südlichen Destinationen. Rückenwind bietet daher bei einigen veranstalteten geführten Reisen auch die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu reservieren. Findet sich kein Zimmerpartner, ist der EZ-Zuschlag nachzuzahlen.

Bitte beachten Sie bei der Beurteilung des Mehrpreises, dass dieser nicht nur den zusätzlichen Hotelpreis, sondern auch die eigene Korrespondenzführung, Rechnungsstellung und die eigenen Reiseunterlagen beinhaltet! Trotz des Aufpreises sind Einzelzimmer leider manchmal einfacher in der Ausstattung und innerhalb des Hotels in schlechterer Lage als die Doppelzimmer.

Für mitreisende Kinder gibt es folgende Ermäßigung:

 

100% für Kinder von 0 bis 5 Jahren,

50% für Kinder von 6 bis 11 Jahren

25% für Kinder von 12 bis 14 Jahren

10% für Kinder ab 15 Jahren

Voraussetzung: Die Ermäßigung gilt auf den Grundpreis bei Buchung als dritte Person im Doppelzimmer bei zwei Vollzahlern.

 

Geprüfte Kindersitze (ohne Leihgebühr) und Kinderräder stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Bei Fremdveranstaltungen, die Eurobike vermittelt, richten sich die Ermäßigungen nach den Regeln des jeweiligen Veranstalters. Diese teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit. 

Für alle Reisen, die als „Rückenwind-Originalreise“ gekennzeichnet sind, ist die Fa. Rückenwind Reisen GmbH, Am Patentbusch 14, D-26125 Oldenburg der Reiseveranstalter.

Für alle anderen Touren tritt die Fa. Rückenwind Reisen als Reisevermittler anderer Radveranstalter auf, die sorgsam ausgewählt wurden.