MS-Felicitas-Außenansicht
Radurlaub Berlin
Radurlaub Berlin

Rad & Schiff Havelberg-Berlin MS Felicitas

Auf dem Havelradweg mit Rad und Schiff

Von Havelberg nach Berlin-Spandau

Von der Hansestadt Havelberg hoch über den Ufern der Havel durch  das weite Überflutungsgebiet des Flusses mit seiner artenreichen Flora und Fauna durchradeln Sie im Naturpark Westhavelland eine der schönsten Flusslandschaften Deutschlands. Erleben Sie unberührte Natur im Wechsel mit norddeutscher Backsteinarchitektur. Havelaufwärts erwarten Sie das UNESCO Weltkulturerbe Potsdam mit seinen vielen Schlössern und Parks, sowie die Weltstadt Berlin, die von wunderschönen Seen und Wäldern umgeben ist.

Deutschland

Leicht

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
Ilka Lange
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Ilka Lange

Tourenverlauf

Nach der Einschiffung haben Sie vielleicht noch Zeit für eine Erkundung der Stadtinsel und des Dombergs.

Auf dem weitgehend neu angelegten Havel-Radweg radeln Sie bequem durch Wälder und Wiesen mit schönem Ausblick auf die Havel. Unterwegs bietet der eine oder andere Rastplatz am Wasser eine Bademöglichkeit. Sehenswert in der Optikstadt Rathenow: der Weinbergpark mit Bismarckturm, die gotische Marienkirche auf dem Kirchberg und der Optikpark.

Heute führt Sie Ihre Fahrt durch den Naturpark Westhavelland mit dem Besucherzentrum in Milow. Weiter geht es am Plauer Schloss vorbei über Kirchmöser mit den denkmalgeschützten Industriebauten zum Ufer des Breitlingsees. Durch die Uferwälder fahren Sie nach Brandenburg a/d Havel, wo Sie abends bei einem geführten Stadtrundgang diese historisch interessante Stadt kennenlernen.

Per Rad geht es heute Morgen vielfach entlang des Haveldeiches mit vielen schönen Ausblicken auf den Fluss. Durch alte Dörfer am Ufer der Havel gelangen Sie in das Werderaner Land und erreichen die Seebrücke in Potsdam. Die schöne Altstadtinsel Werder ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.

Vormittags entdecken Sie bei einer geführten Radtour alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt Potsdam. Hierzu zählen das Schloss und der Park Sanssouci, das Neue Palais, das Museum Barberini, das Schloss Cecilienhof mit seinem Park und zum Schluss Schloß und Park Babelsberg (keine Innenführungen). Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, das Weltkulturerbe Potsdam auf eigene Faust zu entdecken. Der Liegeplatz ist ca. 700 m vom südlichen Eingang des Parks Sanssouci entfernt.

Die heutige Etappe führt Sie über die Glienicker Brücke zur idyllischen Pfaueninsel mit ihren Parkanlagen und den von Formstrengen Klassizismus geprägten Bauten des preußischen Stararchitekten Karl-Friedrich Schinkels. Mit einer Fähre gelangen Sie über den großen Wannsee und die Havel nach Kladow. Von hier geht es an der Havel entlang nach Spandau. Liegeplatz der MS Felicitas ist ca. 300 m vom Bahnhof Spandau entfernt.

Heute haben Sie die Qual der Wahl: eine Radtour auf dem Havelradweg nach Norden und um den Tegelersee zur Spandauer Zitadelle oder zu Fuß und mit der S-Bahn die Hauptstadt Berlin erkunden.

Ausschiffung nach dem Frühstück.

Charakteristik

Sie fahren meist auf ruhigen, wenig befahrenen, überwiegend ebenen Radwegen und Landstraßen nahe dem Main. Eine einfache Tour, auch für Einsteiger bestens geeignet.

Niederlande mit dem Rad

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
19.05.2018

|

Saison 2
09.06.2018 - 01.09.2018
Rad & Schiff Havelradweg Havelberg-Berlin-Spandau MS Felicitas, DE-HASHB-08I
Basispreis
Zuschlag Doppelkabine zur Alleinbenutzung
Abschlag 3-Bett-Kabine
849,00
425,00
-200,00
899,00
450,00
-200,00
Preis
7-Gang, Rücktritt
Elektrorad
70,00
165,00

Leistungen & Extras

  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Unterbringung in Außenkabinen mit Dusche/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension-Plus: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, Abendessen mit einem Glas Wein
  • Begrüßungskaffe und -kuchen
  • Regelmäßige Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
  • Routenbuch für individuelle Touren 1x pro Kabine
  • Bordreiseleitung durch die Kapitänin

Parkmöglichkeiten

  • Unbewachte, kostenfreie Parkplätze in der Nähe des Anleger, keine Reservierung möglich.

Bahn

  • Bahnhof Glöwen, anschließend per Bus weiter zu der Haltestelle Havelberg-Uferstraße, ca. 50 m vom Anleger entfernt.

Rücktransfer

  • Rücktransfer (ca. 9 km) mit Bus und Bahn von Berlin-Spandau über Glöwen nach Havelberg, ca. € 20,- pro Person.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Schiff

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!