Deutsch-Französisches Intermezzo

Der Rhein ist ein echter Europäer. Folgen Sie ihm von Basel aus in eine Region, in der Grenzen bedeutungslos geworden sind, ohne dass Kulturen ihre Eigenständigkeit verloren haben. Sie wechseln munter zwischen dem Elsass und dem deutschen Hochschwarzwald hin und her, bevor Sie weiter ins Pfälzer Land und nach Mainz reisen. Und sowohl Frankreich als auch Deutschland beweisen Ihnen, dass hier wie dort hervorragende Weine und beste Kochkunst warten.

 

Ilka Lange
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Ilka Lange

Tourenverlauf

Einschiffung ist zwischen 15:00 und 17:00 Uhr. Die MS Andante bleibt über Nacht in Basel liegen.

 

Seite des Rheins geht es über Ottmarsheim und romantische Dörfer im Elsass bis in die kleine Gemeinde Chalampé. Hier erwartet Sie am Nachmittag die MS Andante, die Sie nach Breisach am Rhein bringt.

Radurlaub Fehnroute

Die MS Andante bleibt heute in Breisach am Rhein, während Sie sich aufs Rad schwingen. Colmar oder Freiburg sind das Ziel Ihrer Tour. In Colmar, der inoffiziellen Hauptstadt der elsässischen Weine, erleben Sie ein gut erhaltenes architektonisches Erbe aus sechs Jahrhunderten. Alternativ geht es nach Freiburg im Breisgau mit seinen attraktiven Bauwerken (Rückfahrt mit der Bahn auf eigene Faust möglich).

 

Sie radeln auf französischem Boden bis in die kleine Gemeinde Rhinau im Elsass, inmitten einer schönen und vom Rhein geprägten Naturlandschaft. Das Schiff bringt Sie nach Kehl, die deutsche Nachbar stadt von Straßburg. Sehenswert sind in Kehl das Rathaus, das Weinbrennerhaus und der Kehler Wasserturm. Stadtführung in Straßburg (fakultativ).

Per Schiff geht es zunächst in die französische Gemeinde Gambsheim und weiter mit dem Rad nach Rastatt-Plittersdorf, in reizvoller Mittelgebirgslandschaft sowie am Naturschutzgebiet „Rastatter Rheinaue“ gelegen.

 

Das Schiff bringt Sie ins pfälzische Leimersheim, von wo aus Sie weiter nach Speyer, einer der ältesten Städte Deutschlands, radeln. Der Kaiser- und Marien - dom von Speyer ist seit 1981 Teil des UNESCO Kulturerbes.

 

Mannheim ist Ihr erstes Ziel an diesem Reisetag. Das Barockschloss der Stadt gilt als eine der größten Schlossanlagen der Welt. Sie radeln von Speyer entweder direkt, oder mit einem zusätzlichen Abstecher nach Heidelberg, dessen Schlossruine zu den bekanntesten Deutschlands gehört, nach Mannheim. Das Schiff bringt Sie nach Mainz.

 

Charakteristik

Erstklassige Radweg-Qualität: Die Route verläuft meist auf befestigten bzw. asphaltierten Straßen ohne nennenswerte Steigungen. Daher ist diese Reise auch für ungeübte Radler bestens geeignet.

 

Niederlande mit dem Rad

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick

Leistungen & Extras

  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Tee am Nachmittag, 3-Gang-Abendmenü
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher – Wechsel nach Bedarf
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • Bordreiseleitung

Parkmöglichkeiten

  • Bahnhof Basel Bad BF, ca. 5 km vom Anleger entfernt.

Parkhaus in der Nähe des Bahnhofs (Basel Bad BF), ca. 5 km vom Schiffsanleger entfernt, ca. EUR 120,–/Woche, keine Reservierung möglich.

Schiff

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!