Radurlaub Berlin
Radurlaub Berlin
(1)

Rad & Schiff Schwerin-Berlin | MS Mecklenburg

Mit Rad und Schiff in Brandenburg und Mecklenburg

Ins weltweite einmalige Naturparadies

Die Seen Mecklenburgs sind ideale Orte, um Erholung und Genuss miteinander zu verbinden. An den Uferpromenaden herrscht oftmals ein fast schon maritimes Flair, in vielen Altstädten dominieren Fachwerk und Backstein und alle Seen sind umgeben von einer herrlichen Landschaft. Naturparks und der Müritz Nationalpark prägen die Region. Hier bleibt kein Raum für Hektik. Jede Art von Stress versinkt im stillen Wasser. Von der Mecklenburger Seenplatte aus, reisen Sie ins nicht minder schöne Ruppiner Land Brandenburgs bis Berlin-Mitte. Erholung und Genuss verspricht diese Reise bis zum letzten Tag.

 

Deutschland

Leicht

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
  • Mindestteilnehmerzahl: 18
Ilka Lange
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Ilka Lange

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Schwerin. Einschiffung ab 15:00 Uhr. Um 16:00 Uhr Schifffahrt nach Garwitz - Wiesen, Weiden und Wälder prägen die herrliche Naturlandschaft.

Ihre Tour führt Sie zunächst nach Parchim. Schöne Fachwerkhäuser aus dem 16. und 17. Jh. bestimmen das Bild in Teilen der Altstadt, während im Zentrum Bauwerke der Gotik und Spätgotik dominieren. Ziel der heutigen Tour ist die Bier- und Eldestadt Lübz mit ihrem sehenswerten historischen Stadtkern und der überregional bekannten Bierspezialität Lübzer Pils.

Sie radeln zunächst bis Plau am See mit seinen malerischen Fachwerk- und Backsteinhäusern in der Altstadt und der idyllischen reizvollen Lage am See. Am Nachmittag folgt eine gemütliche Schifffahrt über den Plauer See und die historische Drehbrücke in Malchow bis nach Waren an der Müritz. Die Stadt am größten vollständig in Deutschland liegenden Binnensee ist von weiteren reizvollen Seen umgeben. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die reizvolle Altstadt Warens kennen.

Heute sind Sie zusammen mit einem örtlichen Reiseleiter im Müritz Nationalpark mit seinen Wäldern, 100 Seen und zahlreichen weiteren Stillgewässern zu Gast. Über die Gemeinde Rechlin führt Ihr Weg durch schöne Natur bis nach Kleinzerlang im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land.

Auf Ihrer Radstrecke liegt heute das Rokoko-Schloss Rheinsberg, das als Vorbild für Schloss Sanssouci gilt. Das Schiff legt gegen Mittag in Fürstenberg an um die Radler wieder an Bord zu nehmen. Sehenswert sind hier etwa das Barockschloss, aber auch die Mahn- und Gedenkstätte auf dem Gelände des ehemaligen KZ Ravensbrück. Ihr Schiff bringt Sie über den Stolpsee und die Havel nach Bredereiche. Alternativ können Sie auch die gesamte Strecke radeln.

Reizvolle kleine Dörfer säumen Ihren Weg bis nach Zehdenick. Der Ziegeleipark in Mildenberg zeugt von der Geschichte der Stadt als Industriestandort. Oder vielleicht bleiben Sie heute an Bord? Die geschwungene „krumme“ Havel präsentiert sich fast unberührt und vermittelt das Gefühl, dass der Mensch hier nur als Gast willkommen ist.

Die heutige Radtour führt Sie durch märchenhafte Wälder und hübsche Städte wie Liebenwalde bis nach Oranienburg mit dem ältesten Barockschloss der Mark Brandenburg. In Hennigsdorf wartet Ihr Schiff und bringt Sie nach Berlin Mitte. Lassen Sie die Reise hier vielleicht mit einem Bummel durch die Innenstadt enden.

Nach dem Frühstück endet Ihre Reise. Ausschiffung bis 9:00 Uhr und individuelle Heimreise.

Charakteristik

Ihre Radtouren führen durch leicht hügelige Landschaft, auf Radwegen, verkehrsarmen Straßen und auf einigen Teilstrecken auch über Waldwege. Die Reise kann insgesamt als einfach eingestuft werden.

 

Niederlande mit dem Rad

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
25.05.2019 - 01.06.2019
08.06.2019 - 15.06.2019
20.07.2019 - 27.07.2019
31.08.2019 - 07.09.2019
14.09.2019 - 21.09.2019
Rad und Schiff im Land der 1000 Seen - Schwerin-Berlin - MS Mecklenburg Tage 8, DE-MBSSB-08I
Basispreis
Aufschlag 2-Bett-Kabine zur Alleinbenutzung
899,00
500,00
Preis
7-Gang-Leihrad (Rücktritt)
7-Gang-Leihrad (Freilauf)
Elektrorad
70,00
70,00
165,00

Leistungen & Extras

Inkludierte Leistungen

  • 7 Nächte in Außenkabinen an Bord der MS Mecklenburg in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend an Bord
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche- und Handtuchwechsel nach Bedarf
  • Vollpension: 7x Frühstücksbuffet, 6x Lunchpaket für die Radtouren oder Mittagssnack, 6x Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 7x 3-Gang Abendmenü
  • Hafen-, Schleusen- und Brückensteuern
  • Stadtrundgang in Waren (örtlicher Reiseleiter)
  • Geführte Radtour durch den Müritz Nationalpark (örtlicher Reiseleiter)
  • Karten und Informationsmaterial 1x pro Kabine
  • Betreuung an Bord durch den Kapitän und seine Crew

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Transfers
  • Leihrad
  • Eintritts- und Besichtigungsgelder
  • Stadtpläne
  • Fährgebühren
  • Versicherungen
  • Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs

Anreise / Parken / Abreise

  • Der Bahnhof Schwerin ist ca. 3 km vom Anleger entfernt.

  • Unbewachtes Parkhaus für ca. € 65,00 pro Woche in der Nähe des Schiffsanlegers in Schwerin.

• Einschiffung: um 15:00 Uhr • Ausschiffung: Nach dem Frühstück bis 09:00 Uhr Leihfahrräder an Bord: Leichtgängige 7-Gang-Unisex-Tourenräder der Firma Velo de Ville (Sonderanfertigung für SE-Tours) mit Hand-, Rücktrittbremse und Gepäckträgertaschen. Elektrofahrräder (begrenzte Anzahl - eine frühzeitige Buchung ist erforderlich). Bitte geben Sie bei Buchung Ihre Körpergröße anEigene Räder an Bord: aufgrund der begrenzten Stellfläche kann nur eine begrenzte Anzahl eigener Räder pro Abfahrt mitgenommen werden, deshalb nur auf Anfrage möglich und eine frühzeitige Buchung empfehlenswert. Radtouren: Individuell und teilweise geführt. Sie legen zwischen 30 und 49 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren Radstrecken / Schwierigkeitsgrad: Die Qualität der Radwege ist bestens. Sie fahren größtenteils auf asphaltierten Wegen und kleinen Straßen durch leicht hügelige Landschaft. Die Radtouren können als einfach eingestuft werden • Urlaubsgepäck: Wir empfehlen gute Regenkleidung, Fahrradhelm, Sonnenhut sowie Sportschuhe. Aus Platzgründen möchten wir Sie bitten, auf Gepäck mit Hartschale zu verzichten, der Stauraum in der Kabine ist sehr begrenzt! Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich der Kapitän das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund) Reisedokumente: EU-Staatsangehörige (bei denen keine besonderen Verhältnisse vorliegen z.B. doppelte Staatsbürgerschaft, Erstwohnsitz im Ausland oder vorläufig ausgestellte Reisedokumente), benötigen für diese Reise einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der nach Reiseende noch mind. 6 Monate gültig sein muss. Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft bzw. mehrere Staatsbürgerschaften besitzen oder wenn Sie besondere gesetzliche Bestimmungen zu beachten haben, so informieren Sie sich bitte über die jeweiligen Visa- und Einreisebestimmungen bei Ihrem zuständigen Konsulat. • Diese Reise ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Schiff

Bewertungen

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Dieter R. DE | 22.09.2017
Mit dem Schiff von Schwerin nach Berlin
Sehr schöne Strecke, hervorragende Verpflegung auf dem Schiff, freundliches Personal. Die Räder hätten einer Überholung bedurft (z.B. rutschte mein Sattel immer wieder runter). Kabinen klein, aber sauber - entsprechend den Vorgaben im Katalog. Ein Fehler in der Tourenbeschreibung am 6. Tag: In Zehdenick heißt es: Sie befinden sich auf der Bahnhofstraße. Nach 300 m liegt linker Hand das rosafarbene Rathaus von Zehdenick ...... Hier fehlt die Angabe am Berliner Tor links in die Berliner Straße abzubiegen. Erst dann liegt links nach 300 m das besagte Rathaus. So fährt man zunächst geradeaus weiter und wundert sich, wo das Rathaus bleibt. Das Kartenmaterial dürfte etwas genauer sein, eingedruckte Ortsnamen der zu durchfahrenden Dörfer wären hilfreich. Ansonsten eine sehr schöne Tour.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!