Radreisen Frankreich
Rad und Schiff
Radreisen Deutschland
(1)

Rad & Schiff Loire

Rad und Schiff Frankreich

Von Cours-les-Barres nach Rogny-les-Seot-Écluses

Zwischen den Orten Nevers und Montargis lädt eine prachtvolle Region im Loiretal zu einem entspannten Radurlaub ein: eine Reise mit Rad und Schiff. Dieses Gebiet mit einem Durchmesser von 100 Kilometern bietet eine große Vielfalt interessanter Geschichte und Kultur. Sie erleben eine einmalige Radtour, entdecken verschiedene Schlösser, historische Städtchen und verträumte Dörfer. Selbstverständlich probieren wir unterwegs auch die Weine des Loiretal!
Frankreich

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Reise
Ilka Lange
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Ilka Lange

Tourenverlauf

Der Bus holt Sie vom Pariser Bahnhof (Gare du Nord) ab, und Sie erreichen das Schiff in Cours-les-Barres am frühen Abend. Die Besatzung und Ihr Reiseleiter heißen Sie an Bord willkommen. Anschließend wird das Abendessen serviert.

In Cours-les-Barres fängt die Radtour an: nach Aprémont zur Besichtigung des Schlosses (12. Jahrhundert) und der prächtigen Garten. Weiter geht es zum schönen Stadt Nevers. Mittags wieder zurück zum Schiff in Cours-les-Barres.

Radurlaub Fehnroute

Heute erst mal ein kleines Stückchen fahren nach Beffes. Sie radeln weiter nach La Charité-sur-Loire, eine alte romanische Stadt. Von der Brücke aus dem 16. Jahrhundert, die ins Stadtzentrum führt, haben Sie eine prächtige Aussicht auf die ganze Stadt und die Kirche Notre Dame. Die Radtour führt an den berühmten Weinbergen der Pouilly Fumé-Weine entlang, wo Sie Wein probieren können. Beim Dorf Ménétréol, am Fuß der Weinberge von Sancerre, hat das Schiff bereits festgemacht.

Erst geht es in das hübsche Dorf Sancerre und dann auf dem Sattel die malerische Strecke an den Weinbergen von Sancerre entlang. Sie durchqueren verschiedene, in eine sehr eindrucksvolle Landschaft eingebettete Weindörfer. Die Tour endet in Beaulieu wo Sie übernachten.

Die Radtour führt an den kleinen historischen Schleusen von Châtillon-sur-Loire entlang und dann zum Aquädukt, das über den Fluß Loire hinweg führt. Sie radeln am Schloß in St. Brisson vorbei und genießen auf dem Rückweg nach Châtillon-sur-Loire die frische Luft im Wald von St. Brisson. Abends gibt es eine fabelhafte Bootsfahrt über das Aquädukt nach Briare.

Sie können morgens in aller Ruhe einen Schaufensterbummel in Briare unternehmen. Die Radtour führt zunächst zum Schloß ‘Pont Chevron’, das malerisch an einem kleinen See liegt. Über Ouzouer-sur-Trézée geht es durch ein Gebiet mit verschiedenen kleinen Seen zum Schloß bei Bléneau (16. Jahrhundert). Die Tour endet in Rogny-les-Sept-Écluses (7 historische Schleusen!).

Mit dem Rad fahren Sie nach dem Markt in Châtillon-Coligny. Auf dem Sattel geht es dann weiter nach dem Schloß in La Bussière und dann über Escrignelles zurück nach dem Schiff in Rogny.

Morgens können Sie eventuell noch eine kurze Wanderung unternehmen. Gegen 11.00 Uhr verabschieden sich Ihr Reiseleiter und die Besatzung von Ihnen. Sie reisen mit dem Bus zurück nach Paris.

Hinweis
Die Tour wird auch als Variante von Rogny nach Cours-les-Barres angeboten!

Charakteristik

Sie radeln entspannt über ruhige Landstraßen und erkunden unterwegs diese leicht hügelige Landschaft.

 

Niederlande mit dem Rad

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick

Die Preise für die umgekehrte Richtung finden Sie wenn Sie links oben den Anreiseort ändern.

Saison 1
28.04.2018 - 25.08.2018
06.10.2018 |
Samstag
Saison 2
01.09.2018 - 29.09.2018
Samstag
An der Loire ab Cours-les Barres -MS Anna Maria -8 Tage, FR-LOSCR-08G
Basispreis
Abschlag (gemeinsame Sanitäranlagen)
899,00
-60,00
978,00
-60,00
Preis
24-Gang, Freilauf
inklusive
Preis
Abschlag (gemeinsame Sanitäranlagen)
-60,00

Leistungen & Extras

  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Unterbringung in Außenkabinen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für die Fahrradtouren, Kaffee/Tee am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen
  • 24-Gang Fahrrad
  • Detaillierte Routenbeschreibung, Karten und Info-Paket
  • Besuch eines Schlosses
  • Weinprobe
  • Transfer Paris Gare du Nord Schiff und retour am An- und Abreisetag
  • Reiseführer

Anreise/Parken

  • Anreise nach Paris, Bahnhof Gare du Nord
  • Parken: z.B. Parkhaus Garage d´ Abbeville, ca. € 145,- / Woche, 5 Min. vom Gare du Nord, Reservierung empfohlen.
  • Transfer vom Bahnhof Gare du Nord zum Schiff und zurück inklusive

Schiff

Bewertungen

3 von 5 Sternen (1 Bewertung)
3 Sterne
Nikolaus Hirn DE | 09.06.2018
Entspannte Radtour entlang der oberen Loire
Überwiegend flache Strecken entlang den Loire-Kanälen, manchmal auch weg davon ins Landesinnere mit wenig Verkehr. Die Ortschaften sind wenig touristisch ohne große Highlights, es gibt jedoch etliche kleinere Schlösser zu besichtigen. Am besten hat uns die Stadt Sancerre gefallen mit der dazu gehördenden alten Weinbautradition. Überraschend immer wieder der Anblick der breiten aber flachen Loire, die häufig überquert wird. Der Fahrradguide hat unsere Gruppe von 14 Radlern zuverlässig und unfallfrei durch die Gegend und Städte geleitet. Die Räder waren bequem und gut zu fahren, aber sie waren auch schwer und schon etwas älter. Entsprechend haben etliche Kettenschaltungen Probleme gemacht, man hat sich aber daran gewöhnt. Aus Haftungsgründen darf man sich während der Fahrt nicht auf dem Schiff aufhalten, außer in Ausnahmefällen, z.B. Krankheit. Man fährt also morgens nach dem Frühstück mit dem Fahrrad los und kehrt am späten Nachmittag wieder aufs Schiff zurück, das sich in der Zwischenzeit weiterbewegt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!