Radurlaub IJsselmeer
Radurlaub IJsselmeer
Radurlaub IJsselmeer

Arnheim - Rotterdam

Rheinradweg VI

Auf Fahrradwegen und ruhigen Landstraßen radeln Sie am Rhein entlang, durch Deichvorland, Polder und durch Wälder mit leicht hügeligem Charakter. Unterwegs besuchen Sie Städte, welche im Mittelalter wichtige Hanse- und Handelsstädte waren und mit ihren reizenden Baudenkmälern noch immer an diese reiche Vergangenheit erinnern.

Niederlande

Leicht-Mittelschwer

  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Anke Tammen

Reiseverlauf

Anreise in Arnheim, eine Stadt welche durch die ‘Schlacht um Arnheim’ während des Zweiten Weltkrieges über die Grenzen hinaus bekannt geworden ist.

Von Arnheim aus radeln Sie durch leicht hügelige Parkanlagen und Wälder zum Schloss Doorwerth. Vorbei am Deichvorland von Wageningen gelangen Sie an den Fuß des Grebbebergs und nach Überquerung dieses waldreichen Hügels treffen Sie in Rhenen ein.

Der nächste Tag beginnt mit einer wundervollen Passage über die von der Eiszeit herrührende Sandanhäufung Utrechtse Heuvelrug. Vorbei am klassizistischen Schloss Amerongen radeln Sie nach Wijk bij Duurstede. Im frühen Mittelalter war Wijk bij Duurstede unter dem Namen Dorestad eine der wichtigsten Handelsorte von Nordwest-Europa. Hier überqueren Sie den Niederrhein und folgen Sie dem Amsterdam-Rheinkanal nach Tiel oder Wamel.

Am nächsten Tag radeln Sie durch die Obstgärten der Betuwe. Von Geldermalsen aus folgen Sie dem mäandernden Fluss Linge. In Mündungsnähe der Linge in die Merwede gelangen Sie in die Festungsstadt Gorinchem, früher ein wichtiges Zentrum der Fischerei, Märkte und Handel. Reizvolle Baudenkmäler zeugen noch hiervon. Mit einer Fahrradfähre erreichen Sie Woudrichem, gemeinsam mit u.a. Gorinchem eine der fünf Festungsstädte der Holländischen Wasserlinie, einer ehemaligen Verteidigungszone. Sobald der Feind in Sichtweite war, wurden breite Streifen Weideland überflutet.

Dann fahren Sie über den  Biesbosch nach Dordrecht. Der Biesbosch ist eines der wichtigsten Süßwasser Gezeitengebiete von Europa, randvoll mit Pflanzen und Tieren. Nach der Überquerung der Nieuwe Merwede radeln Sie nach Dordrecht. Das prachtvolle Dordrecht liegt am meist befahrenen Wasserknotenpunkt von Europa.

Ab Dordrecht radeln Sie durch die Polder nach Rotterdam. Unterwegs kommen Sie am Kinderdijk vorbei. Rund 1740 wurden die 19 stabilen Mühlen, die noch immer im Betrieb sind, gebaut. Die Mühlen mahlen das überschüssige Wasser der Alblasserwaard Polder – welche ein bisschen unter dem Meeresspiegel liegen – in den nahegelegenen Fluss, der Lek. Entlang der breiten Nieuwe Maas erreichen Sie Rotterdam. Die historische Innenstadt von Rotterdam wurde durch Bombenangriffe während des Zweiten Weltkrieges größtenteils zerstört. Nach dem Krieg begann der Wiederaufbau. Rotterdam ist dann auch, im Gegensatz zu vielen anderen alten niederländischen Städten, eine moderne Stadt mit vielen Wolkenkratzern.

Tourencharakter

Überwiegend eigene Radwege und verkehrsarme Nebenstraßen, teils hügelig, teils flach.

Rad&Schiff reisen Holland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
15.07.2018 |
Arnheim - Rotterdam, Kat. X, 7 Tage, NL-RHRAR-07X
Basispreis
Zuschlag Halbpension
585,00
180,00

Kategorie: 3*** und 4**** Hotels

Saison 1
15.07.2018 - 15.07.2018
Rotterdam
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
50,00

Leistungen & Extras

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof Arnheim
  • Flughafen Rotterdam
  • Parkmöglichkeiten am oder nahe dem Hotel, Details auf Anfrage
  • Gute Bahnverbindung von Rotterdam nach Arnheim

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!