Radreise Frankreich
Radurlaub Normandie
Radreise Bayeux nach Rouen

Von Bayeux nach Trouville

Die Küste an der Normandie

Normannische Küste

Calvados und Cidre, Fischkutter am Hafenkai, herrliche Sandstrände und Badeorte locken an die Küste der Normandie. Freuen Sie sich auf ein Bad im Meer und auf die normannische Küche mit frischem Fisch, Meeresfrüchten oder Huhn mit Cidre. Zugleich wird Sie die Region mit dem Teppich von Bayeux und der Landungsküste des D-Days in eine bewegte europäische Geschichte entführen.

Frankreich

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Meike Engling

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Bayeux. Bayeux besticht durch seine fast komplett erhalten gebliebene Stadtstruktur, die sich um die Kathedrale entwickelt. Hervorragend erhaltene, teilweise noch im Privatbesitz befindliche Stadtpalais aus dem 17. und 18. Jh., Pfarrkirchen an den Stadtausfahrten und besonders das Gerberviertel sind zu erwähnen. Das umfassend ausgestattete Museum zur Landung der Alliierten ist ebenso sehenswert wie der mittelalterliche Teppich von Bayeux im Musée de la Tapisserie: Er zeigt die Geschichte der Eroberung Englands durch die Normannen in der berühmten Schlacht von Hastings im Jahre 1066.

Landungsstrände oder D-Day-Beaches heißen die Strände, wo 1944 die Invasion der Alliierten stattfand. Allgegenwärtig sind die Erinnerungen an die Offensive, die sich vom Omaha-Beach bis zum Pointe-de-Hoc hinzog. Über Port-en-Bessin zurück nach Bayeux.

Durch das schöne normannische Binnenland geht es in Richtung Arromanches. Hier haben Sie genügend Zeit das D-Day Museum zu diesem geschichtsträchtigen Augenglick zu besuchen. Zurück radeln Sie entlang der schroffen Feslküste zurück nach Bayeux.

Heute radeln Sie nun ins Landesinnere nach Caen, der Hauptstadt des Calvados. Trotz der schweren Zerstörungen im 2. Weltkrieg ist sie ein Musterbeispiel für den Wiederaufbau. Das Mémorial de Caen ist eines der meistbesuchten Museen über die Geschichte des Zweiten Weltkrieges.

Sie verlassen Caen über die “Pegasus-Brücke” und radeln in Richtung der Blumenküste. Berühmte und bescheidene Badeorte säumen Ihren Weg. Im ruhigen Badeort Cabourg schrieb Marcel Proust seinen Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“. Genießen Sie den Strand und das Meer.

Entlang der Küste nach Honfleur an der Seinemündung. Mit seinem malerischen Hafen und Häusern aus dem 17. Jahrhundert hat sich der Ort zu einem der reizvollsten Orte der Normandie entwickelt.

Heute radeln Sie vorbei am schönen Hafen von Honfleur in das Hinterland und durch die typisch normannische Landschaft mit Wiesen, Kühen und kleinen Dörfern. Sie fahren zu charmanten Dörfern wie Pont l´Evêque, welches berühmt ist für seinen Käse bevor Sie über Deauville nach Trouville fahren.

Charakteristik

Leicht bis mittelschwer.

Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
01.04.2018 - 30.04.2018
01.10.2018 - 31.10.2018
Samstag
Saison 2
01.05.2018 - 30.09.2018
Samstag
Bayeux-Trouville, 8 Tage, Kat. A, FR-NORBT-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Bayeux-Trouville, 8 Tage, Kat. B, FR-NORBT-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1162,00
539,00
760,00
315,00
1202,00
539,00
780,00
315,00
Preis
21-Gang Unisexrad
Elektrorad
135,00
175,00

Leistungen & Extras

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Ausführliche Reiseunterlagen in Englisch
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationssystem
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!