Die Toskana & Elba-Radreise

Toskana

Unbekannte Toskana und napoleonisches Exil – aus der Maremma auf die Insel Elba

Geführte Reise mit Elektrorad:

Auf dieser wunderschönen und entspannten E-Bike-Reise erkunden Sie von nur zweiHotelstandorten aus die südliche Toskana und die Insel Elba, so dass Sie nur einmal umziehen müssen.

Etruskische und römische Ruinen, mittelalterliche Dörfer, sanfte Hügel, türkisblaues Meer und exzellente Weine. Die kaum bekannte Region Maremma in der südlichen Toskana ist für Genuss-Radfahrer ein Paradies. Sie übernachten vier Nächte in unserem toskanischen Standorthotel Fattoria San Lorenzo****, unternehmen von hier aus herrliche Radausflüge mit dem E-Bike und werden abends köstlich bewirtet. Am 5. Tag geht es dann für weitere drei Nächte nach Elba. Hier liegt - wunderschön eingebettet - in einer der zahllosen kleinen Buchten das luxuriöse Hotel Biodola****. Tagsüber unternehmen Sie von hier Ausflüge auf spektakulären Panoramastrecken, Nachmittags bleibt Zeit zum Entspannen.

Italien
Mittelschwer
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Reise
  • Mindestteilnehmer: 8 Personen
Anke Tammen
Anke Tammen
+49 (0)441 485 97 15 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Anke Tammen
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Anke Tammen
Jetzt buchen

Tourenverlauf

Ihre Reiseleitung und Ihr Hotelgastgeber begrüßen Sie am Nachmittag auf der Fattoria San Lorenzo. Im Restaurant des Landguts speisen Sie am Abend regionale Köstlichkeiten. Erste Übernachtung in der Fattoria San Lorenzo.

Heute radeln Sie auf Radwegen durch die Macchia des Maremma Naturparks. Der Parco Regionale della Maremma wurde 1975 eingerichtet und erstreckt sich auf einer Fläche von ca. 9800 ha entlang der Küsten des Tyrrhenischen Meeres zwischen den Orten Principina a Mare im Norden, Alberese im Osten und Talamone im Süden. Das Gebiet ist ein weitgehend naturbelassenes und intaktes Ökosystem. Mit Blick auf das tyrrhenische Meer bereiten Ihnen Ihre Reiseleiter ein schmackhaftes Picknick zu. Maremma-Rinder stehen an der Radstrecke in Richtung Grosseto. In Grosseto erfahren Sie während einer Stadtführung, warum die Stadt von Liebhabern auch Klein- Lucca genannt wird. Bauwerke von herausragender Bedeutung sind der romanisch-gotische Dom und seine Kunstwerke, die Sankt- Franziskus-Kirche und das Museum für Archäologie und Kunst der Maremma. 2. Übernachtung in der Fattoria San Lorenzo. Abendessen im stimmungsvollen Agriturismo.

Die Radstrecke führt uns heute in eine der bezauberndsten Landschaften der Toskana. Fast vierzig Kilometer radeln wir in leichtem Auf und Ab durch die landschaftlich faszinierende Gegend des Weinanbaugebiets des Morellino bis nach Scansano. Wie Ausgrabungen im Gebiet vom Ghiaccioforte bezeugen, war der Ort bereits in der Antike von Etruskern und Römern besiedelt. Das Kastell stammt aus der Zeit der Aldobrandeschi, das später auch als Kloster diente. Der romantische Ortskern aus dem Mittelalter lädt heute zum bummeln und essen ein.
Am Nachmittag erwartet Sie eine rauschende Abfahrt zurück ins flache Schwemmland. Kurz bevor wir die Ebene von Grosseto erreichen, haben wir einen Abstecher eingeplant. Längst ist die Region rund um Scansano für seinen berühmten Rotwein Morellino bekannt, während einer Weinprobe können Sie sich von der Qualität überzeugen. 3. Übernachtung und Abendessen in der Fattoria San Lorenzo.

Unser Ausgangspunkt für die heutige Panorama-Tour ist Orbetello, von wo aus ein Damm mitten durch eine weite Lagune führt. Die malerisch gelegene Lagune ist seit 1971 ein WWF-Naturschutzgebiet, in dem sich aufgrund des Süß- und Salz-wassergemischs zahlreiche Tierarten ansiedeln konnten. Auf der Tombolo della Giannella sind unter anderem Silberreiher und mit etwas Glück sogar rosa Flamingos zu beobachten. Der das Gebiet dominierende, 635 m hohe Monte Argentario, ist bereits von weitem gut zu erkennen. In vielen Kurven schlängelt sich unsere Radroute rund um die Halbinsel des Berges. Die vielen versteckten Villen lassen erahnen, dass Reiche aus ganz Europa die Schönheit der gebirgigen Halbinsel zu schätzen wissen. An einem besonders schönen Aussichtpunkt werden Sie von einem Picknick überrascht. 4. Übernachtung in der Fattoria San Lorenzo und Abendessen in ausgewähltem Restuarant.

Am Vormittag spazieren wir durch Massa Marittima, einem städtebaulichen Juwel. Der unregelmäßige Piazza Garibaldi ist umgeben von bestens erhaltenen mittelalterliche Gebäuden und einer fast theatralischen Treppe, die zum mächtigen Dom führt. Die anschließende Radetappe führt über sanfte Hügelketten bis nach Suvereto. Dort werden Sie schnell erkennen, warum der Ort Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia (Die schönsten Orte Italiens) ist. Nach einem Spaziergang durch die pittoresken Gassen können Sie hier zu Mittag essen.
Anschließend fahren Sie mit dem Rad bis zu einer Bucht mit kristallklarem Wasser. Die zauberhafte Lage am Golfo di Baratti lässt erahnen, warum die Etrusker genau hier ihre Grabmäler errichtet haben. Von hier sind es nur noch wenige Kilometer bis zum Fährhafen von Piombino. Während der Fährfahrt können Sie die Aussicht auf die näherkommende Insel Elba genießen. Vom Fährhafen in Elba fahren wir Sie mit dem terranova Bus bis zur Bucht von Biodola. Als eines der exklusivsten Hotels auf Elba bietet Ihnen das Hotel Biodola eine ruhige Panoramalage, nur wenige Schritte entfernt vom eigenen Privatstrand. Freuen Sie sich auf ein Spa, einen Pool und traumhafte Sonnenuntergänge. 1. Übernachtung und Abendessen im Hotel Biodola.

Wie ein mächtiges Bollwerk stemmt sich Elba an seinem Westende der offenen See entgegen. Nirgendwo sonst auf der Insel sind die Berge so hoch und felsig, die Wälder so dicht und die Kliffs so steil. Auf einer angenehm schattigen Panoramaroute fahren Sie im stetigen Auf und Ab durch alte Kastanienwälder parallel zur Küste. In Marciana, einem Dorf an den Hängen des Monte Capanne, haben Sie eine bezaubernde Aussicht auf das nahe gelegene Dorf Poggio und die Landzunge Punta della Madonna. Nach einem kleinen Stadtspaziergang können Sie auf dem Hauptplatz einen Cappuccino genießen.
Nach einer rauschenden Abfahrt werden Sie nicht wiederstehen können öfters Ihr Rad abzubremsen, um den Ausblick genießen zu können. Bei gutem Wetter reicht Ihr Blick bis zu den höchsten Gipfeln Korsikas. Ab Marina di Campo verlassen Sie die Küstenroute und fahren durch das Inland zurück in die Bucht von Biodola. Dinner und zweite Übernachtung im Hotel Biodola.

Vom kristallklaren Meer, den Farben der Natur und dem Mineralienreichtum abgesehen ist die Insel Elba
aufgrund eines großen Namens bekannt: Napoleon Bonaparte. Die Zeit seiner Verbannung nach Elba war
kurz, aber dennoch sehr wichtig. Er blieb und regierte dort für zehn Monate, vom 26. Februar 1814 bis zum 3Mai 1815. Eines Nachts floh er während eines Maskenballs zu Karneval, um wieder den Thron von Frankreich für sich zu beanspruchen. Seine Regentschaft dauerte nur 100 Tage, denn dann begab er sich in die destruktive Schlacht von Waterloo und danach in sein zweites Exil auf St. Helena im Atlantischen Ozean. In der Villa San Martino erfahren Sie mehr über seine Zeit im Exil. Im Anschluss radeln Sie wenige Kilometer bis in das Zentrum der Inselhauptstadt Portoferraio. Hier haben Sie Zeit, zu Mittag zu essen und das Städtchen zu erkunden.
Nach der Mittagspause fahren Sie mit dem Rad bis in die Bucht von Viticcio. Von hier aus wandern Sie (ca. 1,5 km) durch die Macchia zurück in die Bucht von Biodola. Am Nachmittag können Sie an der herrlichen Bucht entspannen. Abschlussabendessen und dritte Übernachtung im Hotel Biodola.

 

Nach dem Frühstück bringen wir Sie zu festgelegter Uhrzeit zurück zum Flughafen von Florenz. Wir
empfehlen eine Verlängerung der Reise auf Elba. Sie können einen kostenpflichtigen Zusatztransfer zum Flughafen Florenz (zu festgelegter Uhrzeit), zur Fattoria San Lorenzo (Privattransfer) oder Verlängerungsnächte in Elba buchen.

Tourencharakter

Die Gesamtstrecke per Rad und zu Fuß beträgt 278 km. Die Radstrecken verlaufen überwiegend auf kleinen ländlichen Straßen. Fast alle Wege sind asphaltiert. Die Landschaft ist abseits der Küste wenig besiedelt und hügelig. Mit dem E-Bike ist das immer wieder hügelige Relief dieser Tour jedoch gut zu bewältigen.

Radreisen Italien

Preise & Termine

Alle Daten für 2021 auf einen Blick
Anreiseort: Grosseto
  Saison 1
17.04.2021 | 24.04.2021 | 11.09.2021 | 18.09.2021 |
Toskana, 8 Tage, geführte E-Bike- Radreise, IT-TORTE-08G
Basispreis
1.890,00
Zuschlag Einzelzimmer 305,00
Saison 1
17.04.2021 | 24.04.2021 | 11.09.2021 | 18.09.2021 |
Toskana, 8 Tage, geführte E-Bike- Radreise, IT-TORTE-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1.890,00
305,00
Saison 1
17.04.2021 - 17.04.2021
24.04.2021 - 24.04.2021
11.09.2021 - 11.09.2021
18.09.2021 - 18.09.2021
Grosseto
Zusatznacht im EZ/ÜF
Elba
Zusatznacht im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
0,00
95,00
129,00
Zusatznächte
Anreiseort: Grosseto
  Saison 1
17.04.2021 | 24.04.2021 | 11.09.2021 | 18.09.2021 |
Grosseto
Zusatznacht im EZ/ÜF 0,00
Elba
Zusatznacht im DZ/ÜF 95,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 129,00
Preis
Elektrorad
inklusive
Preis
Leihhelm
Transfer ab/bis Flughafen
10,00
39,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Extras

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in sehr guten Hotels mit besonderen Qualitätsmerkmalen
  • 7 mehrgängige Abendessen
  • Alle Eintritte und Führungen laut Programm
  • Stadtführungen in Grosseto und Massa Marittima
  • Eintritt in die Villa San Martino auf Elba
  • Reiseleitung
  • E-BIKE mit 8-Gang-Rücktritt oder Freilauf (nach Wahl)
  • umfassender Service: Begleitbus, Mitfahrgelegenheit und Gepäcktransport
  • Alle Transfers gemäß Programm

UND NOCH ZUSÄTZLICH INKLUSIVE

  • Der Service für Picknickbuffets und Getränkepausen (nur Kostenumlage Einkauf)
  • Zwei ausgewählte Weinproben
  • Mineralwasser auf den Radausflügen
  • Ausführliche Reiseinformationen

Nicht inkludierte Leistungen

  • Parkgebühren
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Reiseversicherung 
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Extras

Fluganreise: Wir empfehlen Ihnen Direktflüge zum Flughafen Florenz. Im deutschen Sprachraum werden derzeit München, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Wien, Zürich und Genf angeflogen. Für alle anderen Flughäfen bestehen gute Umstiegsverbindungen.

Flughafentransfers: Sie können folgende Flughafentransfers vor Ihrer Abreise buchen:

Anreise Florenz Airport -> Fattoria San Lorenzo, am Anreisetag Transfer: 14:45 Uhr / Kosten p.P.: 39 EUR
Um 14:45 Uhr begrüßen wir Sie in der Vorhalle des Flughafens Florenz im Ankunftsbereiches

Abreise Elba-> Florenz Airport, am Abreisetag: 08:30 Uhr* / Kosten p.P.: 39 EUR
Spätestens um 14:30 Uhr treffen Sie rechtzeitig am Flughafen ein, um die Flüge zu den wichtigsten deutschen Flughäfen zu erreichen. Bitte planen Sie Ihren Rückflug frühestens ab 16:30 Uhr.

Anreise mit dem eigenen Auto: Bei einer Auto-Anreise empfehlen wir Ihnen, Ihren PKW auf dem Privatparkplatz der Fattoria San Lorenzo zu parken (kostenfrei). Am letzten Tag der Reise fahren Sie gemeinsam mit Ihren Reiseleitern mit der Fähre zurück ans Festland. Sie können den Transfer ab dem Hafen Piombino bis zur Fattoria San Lorenzo vor Reisebeginn buchen. Der Preis berechnet sich an der finalen Teilnehmerzahl dieses optionalen-Transfers:

Rücktransfer zur Fattoria San Lorenzo: Ab dem Fährhafen Piombino bis zur Fattoria San Lorenzo:
Pro Person bei 2 Personen: 120 EUR
Pro Person ab 4 Personen: 60 EUR
Pro Person ab 6 Personen: 40 EUR
Stornobedingung
  • Bis 60 Tage vor Reisebeginn: 20%, mindestens € 50,-
  • Vom 59. bis 28. Tag vor Reisebeginn: 30% des Reisepreises
  • Vom 27. bis 14. Tag vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
  • Vom 13. bis 6. Tag vor Reisebeginn: 60% des Reisepreises
  • Ab 5. Tag vor Reisebeginn: 80%
  • "No Show": 95% des Reisepreises
Weitere Informationen

Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren

(1)
Leicht-Mittelschwer
Italien

Von Bozen nach Venedig in der Gruppe

8 Tage | Geführte Reise
Leicht-Mittelschwer
Italien

Florenz-Rom geführt

8 Tage | Geführte Reise
Mittelschwer
Italien

Toskana Küstentour

7 Tage | Individuelle Reise
Leicht-Mittelschwer
Italien

Brixen Stern

7 Tage | Individuelle Reise