Radreisen Andalusien
Fahrradreisen Andalusien
Rückenwindreise Andalusien

Andalusien Geführt

Andalusien geführt

1.001 Nacht im Abendland.

Erleben Sie mit uns die Faszination und das Temperament des spanischen Südens und das großartige kulturelle Erbe Andalusiens. In der von der Natur verwöhnten Region hinterließen Phönizier, Römer, Mauren und Christen ihre Spuren – und auch die moderne Kunst: Sie starten mit einem individuellen Aufenthalt in Malaga, dem Geburtsort Picassos. Das dem großen Meister gewidmete Museum beeindruckt mit mehr als 200 Werken. Besuchen Sie auch die Alcazaba und die Kathedrale (ehemals Moschee). Ein Bus bringt Sie nach Granada zur Besichtigung der „Roten Festung“ aus maurischer Zeit – der fantastischen Alhambra.

Auf nach Granada, Córdoba und Sevilla

Ihre Radreise beginnt im beschaulichen Antequera mit seinen mehr als 32 Kirchen und Klöstern. Durch ausgedehnte Olivenhaine radeln Sie nach Lucena, später auf einer alten Eisenbahntrasse und in die verwinkelte Altstadt von Baena. Weite Felder und einsame Landschaft begleiten Sie auf Ihrem Weg nach Córdoba: Die Stadt mit der weltberühmten Mezquita schaffte es wie kaum eine andere, jüdische, arabische und christliche Elemente zu kultureller Blüte zu vereinen. Die Ausläufer der Sierra Morena führen Sie in die fruchtbare Ebene des Rio Guadalquivir zur alten Handelsstadt Carmona. Durch die sanftgewellte Campina gelangen Sie schließlich ins faszinierende Sevilla – berühmt für Carmen, den Barbier, maurische Paläste, futuristische Architektur, Tapas-Bars und vieles mehr.

Spanien

Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Geführte Reise
  • Mindestteilneher: 8 Personen
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Sava Jovanovic

Tourenverlauf

Ihr Reiseleiter erwartet Sie am späten Nachmittag am Flughafen Granada zur Fahrt ins Hotel (Transfer ab Málaga auf Anfrage). Abends führen wir Sie zu einem romantisch gelegenen Restaurant oberhalb der Stadt. 2 Übernachtungen in Granada (Alhambra Palace).

Die Alhambra (Weltkulturerbe) zählt zu den eindrucksvollsten Kulturdenkmälern der Welt und ist die schönste Palastburg aus maurischer Zeit (Besichtigung). Halbtagesausflug in die Sierra Huétor: Sie radeln durch eine herrliche Wald- und Gebirgslandschaft mit dramatischen Ausblicken auf die Sierra. Ein kleines Sträßchen führt uns bis zum maurischen Stadtviertel Albaycín. Der Abend bleibt Ihnen zur freien Verfügung zur Erkundung der Altstadt Granadas.

Transfer in die Sierra Subetica, wo eine alte Bahntrasse zu einem herrlichen Radweg umgebaut wurde. Völlig verkehrsfrei und mit nur geringen Höhenunterschieden rollen Sie durch eine weite, grandiose Landschaft. Abstecher in das pittoreske „weiße Dorf“ Zuheros, das als das schönste Andalusiens gilt. Übernachtung in Antequera (Parador).

Die Radroute führt heute durch eine gewaltige Landschaft mit engen Schluchten und blauschimmernden Seen. Die Bergstadt Ronda erreichen wir mit dem Bus. Sie hat die spektakulärste Lage in Südspanien. Rilke war von der Romantik des Ortes verzaubert. 2 Übernachtungen im Reina Victoria.

Unweit von Ronda beginnt die dramatische Bergwelt der Sierra Grazalema, in der früher Bandoleros ihr Unwesen trieben. Die Route führt zu Bilderbuchdörfern und bietet herrliche Abfahrten!

Olvera beeindruckt schon von weitem durch seine Postkartensilhouette. Dort beginnt die Radroute auf einer stillgelegten Bahntrasse meist bergab. Alte Viadukte und Tunnel überwinden mühelos die hügelige Landschaft. Transfer nach Sevilla, der prächtigen Hauptstadt Andalusiens, wo Ihnen am Nachmittag unser langjähriger Stadtführer Manolo den Königspalast „Alcazar“ zeigt. Heute ist kein gemeinsames Abendessen inkludiert, damit Ihnen Zeit für das wunderbare Altstadtviertel Santa Cruz bleibt. Übernachtung in Sevilla.

Transfer nach Écija, wo uns wieder ein „Via Verde“-Radweg verkehrsfrei und bequem durch die Landschaft führt. Unser Ziel ist die alte Kalifenresidenz Córdoba. Abends Spaziergang durch die Altstadt zum Abschlussrestaurant. Übernachtung im El Conquistador direkt gegenüber der Moschee.

Individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung.

Charakteristik

Die Radetappen sind manchmal flach und oft auch hügelig. Sie fahren auf Radwegen (ehemalige Bahntrassen) und Nebenstraßen.  Fallweise ist mit etwas Straßenverkehr zu rechnen (Stadtein- und ausfahrten).

Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
01.03.2018 - 31.10.2018
Andalusien geführt 8 Tage Kat. X, ES-ANRGC-08G
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (5x)
1695,00
450,00
0,00
Preis
8-Gang-Tourenrad
24-Gang-Tourenrad
Elektrorad
inklusive
inklusive
160,00

Leistungen & Extras

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • 5x Abendessen (1x Granada und Sevilla ÜF)
  • Begleitung durch einen landeskundigen Reiseleiter
  • Begleitfahrzeug während der gesamten Reise
  • Gepäcktransfer
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Alle Führungen, Eintritte und Transfers gemäß Programm
  • Mineralwasser auf den Radausflügen
  • Leihrad

An-/Rückreise

  • Flughafen Granada und Málaga
  • Transfer Flughafen Granada zum Hotel (festgelegte Zeit) auf Anfrage
  • Abholung Málaga auf Anfrage und gegen Aufpreis, Kosten ca. € 45,- pro Person

Hinweis

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

 
  • Bis 60 Tage vor Anreise 20%
  • Ab 59 bis 28 Tage vor Anreise 30%
  • Ab 27 bis 14 Tage vor Anreise 50%
  • Ab 13 bis 6 Tage vor Anreise 60%
  • Ab 5. Tag vor Anreise 90%
  • “No show” 95%
  • Bei einem Reiseabbruch werden 100% Rücktrittsgebühren verrechnet.

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!