Bike Tour Elbe-Radweg
Bike Tour Elbe-Radweg
Bike Tour Elbe-Radweg
(3)

Lausitz and the river elbe, spree and neisse

Sorbs culture and the Lausitz

The Lausitz shows you the history of many centuries, the architecture from different eras and magic charming landscapes.The region between the rivers Elbe, Spree and Neisse has its own character: He is friendly and welcomes you.
Germany

Easy to Moderate

  • 8 Days / 7 Nights
  • Self-guided Tour
Yasmine Rohlfs
+49 (0)441 485 97 14 Contact
"I will help you with the planning of your holidays with advice and action"
Yasmine Rohlfs

Itinerary

Make sure to arrive early in Dresden where famous and imposing structures such as the Zwinger or the Semper Opera will be waiting to be visited. Thousands of visitors come to the Saxon kings’ former seat of royal power every year. In the afternoon handover bikes and briefing.

You will leave Dresden on the beautiful Elbe bike trail to cycle through the Dresden Heath to Radeberg, town of beer. For those who seek to learn more about the Pilsener from Radeberg, the brewery of the export beer constitutes a worthwhile option for an unforgettable stop. After this short break, Kamenz lies ahead of you. The historical town centre with its neat narrow streets and the restored buildings expresses a special charm. The market place, the Renaissance style town hall, the central St, Mary’s church and the Malzhaus are absolute must-sees. A final highlight is the fantastical view over Kamenz offered from the top of the Red Tower. (approx. 55 km)

Today’s route leads through the beautiful lake landscape of the Lausitz. A total of 23 lakes constitute the largest artificial water landscape in all of Europe. Pure nature and small Sorbian villages wait to be discovered here. The bilingual signage reveals that you find yourselves in the German-Sorbian region here. The fact that the Lausitz hosts two cultures with different languages and traditions contributes to the region’s unique flair. In the afternoon, you will reach Spremberg with its historical old town situated on an island in the Spree. (approx. 50 km)

The Neiße will accompany you today. The closer you get to Bad Muskau, the more beautiful it gets. Embedded in one of Europe’s most beautiful landscapes, the town awaits to be discovered. It has come to fame through the brilliant landscape designer Hermann von Püc kler-Muskau, who constructed a park of 830 hectars around the town. In July 2004, the park was nominated UNESCO World Cultural Heritage. This masterpiece of garden engineering with majestic trees, lakes and rivers makes your route a real experience. (approx. 40 km)

The impressive Oder-Neiße bike trail will be your host for today. Enjoy this beautiful landscape and take in the calmness of the river. On your way, you will discover Rothenburg, Germany’s easternmost small town. The day’s highlight will be Görlitz, proudly presenting itself in its richness of architectural styles ranging between Gothic and Jugendstil. A walk around the very well-preserved old town with its numerous Baroque, late Gothic and Renaissance style houses allows every visitor to discover the country’s largest-surface monument. (approx. 65 km)

The time to leave the Neiße has come today, but only in exchange for the Saxon towns’ bike trail. Take some time for a worthwhile break in the small town Löbau to marvel at the cast-iron tower from 1854. Due to its cast-iron construction from around the year 1000, it is considered unique in Europe. In a height of 28 metres, the tower offers a splendid panorama view. Impressively, the silhouette of the thousand-year-old town of Bautzen with its historical town centre sticks out of the varied landscape. Be looking forward to the lovely monuments, towers, medieval lanes and atmospheric pubs. Bautzen is the cultural and political centre of the Sorbs in the Oberlausitz. Anyone who does not fear climbing one of the town’s towers is rewarded with a fantastical view over the town and the surrounding landscape. (approx. 55 km)

Forests, grasslands and, most importantly, the Saxon Switzerland National Park will dominate your day. Discover the historical town centre of Neustadt and enjoy the beauty of the Elbe Sandstone Mountains. What is so characteristic about these rutted mountains is their exceptional wealth of forms on such little space. A special uniqueness is presented by the continuous alteration of lowlands, canyons, table mountains, rocky peaks and homogenous forest plains. Give your bike a break and walk up to the bastion with its spectacular rocky bridge. The scattered architecture of the rocks will impress you Justas the fantastic view over the Elbe that you will come to enjoy here. On the level Elbe bike trail by the waterside, the final 12 kilometres of this stage will be accomplished in no time. The neat old town of Pirna is today’s destination. (approx. 60 km)

A very beautiful route comes to end this tour. Marvel at the magnificent castles by the Elbe, visit the one in Pillnitz with its gorgeous park and discover the Blaue Wunder in front of the town gates of Dresden. This very diversified bike trip will end around noon in Dresden where you will be handed over your luggage (no further night stop). In case you wish to spend the day in Dresden, we will gladly book an additional night for you. (approx. 25 km)

Prices and events

All data for 2019 at a glance
Season 1
Apr 27, 2019 - May 17, 2019
Sep 1, 2019 - Sep 28, 2019
every Saturday
Season 2
May 18, 2019 - Aug 31, 2019
every Saturday
Lausitz and the river elbe, spree and neisse, DE-DDRDD-08X
Base price
Surcharge sgl room
Surcharge half board
595.00
175.00
154.00
650.00
175.00
154.00
Season 1
Apr 27, 2019 - May 17, 2019
Sep 1, 2019 - Sep 28, 2019
Season 2
May 18, 2019 - Aug 31, 2019
Dresden
Extra night p. p. dbl/bb
Extra night sgl/bb
65.00
90.00
65.00
90.00
Price
7-gear unisex
21-gear unisex
7-gear gents
21-gear gents
Electric bike
75,00
75,00
75,00
75,00
180,00

Services & Extras

  • Overnights in quality accommodation
  • Breakfast buffet or extended breakfast
  • Half-board if booked: at least three-course-dinner or buffet (sometimes outside with voucher and not in the hotel)
  • Personal welcome and trip briefing (German, English)
  • Best elaborated route
  • Detailed travel information (German, English)
  • Luggage transfer
  • GPS-tracks available
  • Rental bike insurance
  • 7-day-service-hotline

Not included

  • Arrival and departure
  • costs for parking
  • city tax
  • transfers
  • optional sightseeing’s
  • city maps
  • Travel Insurance
  • costs of the private requirements

Parking Information

  • Underground parking is available for € 16,- per day in Dresden (payable locally, no reservations required).
 

3*** and 4****- hotels. The rooms are ensuite shower and bath.

Further important information according to the package travel law can be found here!

Ratings

4.3 of 5 Stars (3 Ratings)
4 stars
Laszlo S. DE | 30.05.2019
Eine sehr schöne Reise mit vielen Höhen, aber auch einigen Tiefen
Die Einführung durch Herrn Wüst war vorbildlich. Er hat uns die Strecke gut beschrieben, auch vor einem Teilstück durch den Hohwald gewarnt (zu dem Zeitpunkt in schlechtem Zustand). Nur haben wir ihn kaum erkannt, da das Foto von ihm in den Unterlagen ( nach seinen Angaben ) mindestens 10 Jahre alt ( oder sollte ich sagen jung ? ) ist. Die Räder waren gut, die Akkus haben auch am vorletzten (bergigsten) Tag von Bautzen nach Pirna gut durchgehalten. Der einzige Tag mit nur einem Balken übrig. Die Reiseunterlagen waren sehr gut, der Tipp in Pulsnitz in Schumann`s Genusswerkstatt einzukehren war absolut fantastisch. Das Essen vorzüglich und mit sehr vielen essbaren (Wild)Kräutern dekoriert. Wer dort nicht einkehrt verpasst etwas richtig Gutes ! Die Streckenführung war zum großen Teil gut. Nur auf dem Weg nach Spremberg (am Scheibesee bei Burg) führten uns die GPS Daten auf einen sandigen und zu einem Großteil unbefahrbaren Weg . Bei strömendem Regen war an ein Fahren im Sand nicht zu denken. Auf den Steinen konnten wir wenige Meter fahren bis uns erneut im Sand die Räder wegzog und wir absteigen mussten. Wir haben keine Probleme mit Naturwegen solange wir fahren können und die Wege kurzzeitig nicht allzu holprig oder verschlammt sind. Aber wenn wir absteigen müssen und die Räder nicht nur kurz sondern auf ca 2 km schieben müssen dann macht das definitiv keinen Spass mehr. Wir buchen die Radreisen (mit Gepäcktransport) damit wir Spass haben, die Fahrt und die Landschaft genießen können und uns um nichts anderes kümmern müssen. Auch kleine Abstecher von der Strecke sind sehr lohnenswert wie zB. kurz vor Bad Muskau ein ca 7km langes Stück nach Pusack zum Ziegenhof ‚Zur Wolfsschlucht‘ ( https://ziegenhof-wolfsschlucht.de/ ) Kurz vorher gibt es schon ein Ziegenhof, aber der ist nur gewöhnlich. Wenige Meter weiter kommt bereits der nächste ( und richtige ) Ziegenhof. Idyllisch gelegen in den Neißeauen, sehr ruhig - ein kleines Stück Paradies. Die große Käseplatte, die wir beim Ziegenhof ‚Zur Wolfsschlucht‘ probiert haben lässt sich nur schlecht mit Worten beschreiben. Fantastisch, vorzüglich, Hammer, megalecker, hervorragend - unvergesslich ! Wir haben noch nie so leckeren Ziegenkäse gegessen ! Auch am letzten Tag gab es abseits der Strecke viel zu entdecken. Im Barockgarten Großsedlitz waren gerade die Zitronentage - wir haben noch nie so viele verschiedene Sorten Zitronen und Bitterorangen gesehen. Auch gab es dort diverse Marmeladen von kleinen Manufakturen zu kaufen - wenig Zucker und viel Frucht. So soll es sein ! Lecker ! Möchten nochmal die sehr gute Betreuung durch die Rückenwind Mitarbeiter hervorheben! Wir sind mit Rückenwind sehr zufrieden und werden definitiv erneut eine Reise bei Ihnen buchen - das kann bereits die nächste Reise sein oder aber auch erst die übernächste... mit freundlichen Grüßen Familie Simon
5 stars
Jürgen Rauschenbach DE | 26.08.2018
Fantastische Tour, mehr Vielfältigkeit geht nicht
Bereits die Einführung durch Herrn Wüst hat uns fasziniert. Eine bildlichere Darstellung dessen, was uns erwartet gibt es wohl nicht. Die Tour ist sehr vielfältig. Von Fahrten durch ehemaligen Tagebauseen (mit herrlichen Bademöglichkeiten) bis zu einem (erschütternden) Blick in einen aktiven Tagebau, tollen Fahrten an grandiosen Flussauen (Spree, Neiße und Elbe) durch ein wunderschönes sehr einsames Hochland und Elbsandsteingebirge mit einer Abfahrt nach Wehlen die an einen Märchenwald mit tiefen Schluchten mit hohen Wäldern erinnert, war alles dabei. Die Strecken waren sehr gut beschrieben. Die Hotels, meist im Zentrum sehr schön restaurierter Altstädte, waren sehr gut geeignet, sich von der Tagestour auszuruhen. Wir waren mit Pedelecs unterwegs. Als ergänzendes Kartenmaterial kann ich "Dresden und Umgebung" , "Oberlausitz", "Niederlausitz" von bikeline Radkarte empfehlen.
4 stars
Wolfgang Beck DE | 07.06.2015
Tolle Tour !
Interessante und abwechslungsreiche Tour mit allen Höhen und Tiefen. Gute Auswahl der Hotels. Angemessene Streckenlängen.
Rückenwind Reisen GmbH answered:
Yasmine
Hallo Herr Beck,vielen Dank für die Rückmeldung. Das freut uns sehr und ich werde das gerne an meinen Kollegen Hans Wüst weiterleiten. Er hat diese Tour ausgearbeitet. Schöne Grüße

You might also be interested in

Stay up to date!
Sign up for the latest news and offers from Rückenwind Reisen