Radurlaub Frankreich Avignon

Rad und Schiff Frankreich

Schiffsreise MS Bordeaux

Der Rhein, die Loire und die Seine, die Rhone, der Canal du Midi … Frankreich ist durchzogen von vielen kleinen und großen und vor allen Dingen schönen Wasserstraßen. Und so ist Frankreich ein geradezu ideales Urlaubsland für Reisen mit Rad und Schiff.

Sie übernachten während solcher Urlaube auf dem Schiff. Dort erhalten Sie die komplette Verpflegung, gönnen sich wohltuende Pausen auf dem Sonnendeck oder in einem Salon mit schöner Aussicht auf den Fluss. Tagsüber sind Sie mit dem Rad unterwegs. Dabei erkunden Sie faszinierende französische Landschaften, traditionsreiche Städte und romantische Dörfer. Alternativ bleiben Sie einfach an Bord und setzen einen Tag aus. Rückenwind Kombi-Angebote aus Radurlaub und Schiffsreise lassen Ihnen hier sehr viele Freiheiten. Genießen sie den Frankreichurlaub, der Ihnen am besten gefällt. Die Auswahl an Reisen ist groß.

Rückenwind Reisen bietet Ihnen Rad- und Schiffsreisen in der Region Bordeaux, durch französische Weinregionen und das Tal der Loire, durch Provence und Camargue bis nach Avignon. Frankreich ist facettenreich. Und mit einer Rückenwind-Kombination aus Radurlaub und Schiffsreise erleben Sie diesen Facettenreichtum. Freuen Sie sich auf die schönsten Seiten des Landes bei Rückenwind Reisen mit Rad und Schiff.

Rad und Schiff Bordeaux

Rad und Schiff Provence

Rad und Schiff Loire

Rad und Schiff Mainz-Stra8burg

Frankreichs Kulturwelten: Burgen. Schätze. Reichtum.

Frankreich ist ein europäisches Land mit reicher Geschichte, mit traditionsreichen Städten und weltberühmten Bauwerken. Alleine Frankreichs Hauptstadt Paris hat so viele Sehenswürdigkeiten, dass man Tage dort zubringen kann, ohne Langeweile zu verspüren.  Sie besichtigen vielleicht Bauwerke wie den Triumphbogen, den Eiffelturm und Notre Dame. Vielleicht spazieren Sie durch Museen wie den Louvre, genießen Leckereien in einem Pariser Café oder besuchen den Künstlermarkt vor Sacré-Cœur. Paris ist herrlich, traditionsreich und zugleich quicklebendig und beispielsweise Ausgangspunkt einer Rad- und Schiffsreise bis Montargis, die man auch in umgekehrter Richtung (Montargis bis Paris) fahren kann.

Rad und Schiff Paris-Montargis

Rad und Schiff Montargis-Paris

Sie werden faszinierende Bauwerke sehen, etwas das Schloss von Fontainebleau und die Abtei von St.-Séverin aus dem 13. Jahrhundert sowie Orte der Kunst und Kultur wie das Künstlerdorf Barbizon. Französische Kunst, Kultur und aufsehenerregende Architektur zeigt sich aber nicht nur bei in Paris startenden Reisen mit Rad und Schiff durch Frankreich

Ebenfalls sehr reizvoll ist eine Reise durchs Loiretal. Es gibt kaum eine andere Region in Europa, in der romantische Schlösser und Schlossruinen derart nahe beieinanderstehen. Zu ihnen gehören zum Beispiel das Schloss von Saint-Brisson, die Schlossruine von Apremont und das malerisch an einem kleinen See gelegene Schloss Pont Chevron.

Kennenlernen können Sie Frankreichs Architektur, Kunst und Kultur auch auf einer länderübergreifenden Kombination aus Radurlaub und Schiffsreise. So führt etwa die Reise mit der MS Olympia zunächst zu deutschen Sehenswürdigkeiten wie dem Mainzer Dom, dem Heidelberger Schloss und dem Mannheimer Barockschloss und dann zu Zeugnissen französischer Baukunst wie dem faszinierenden Straßburger Münster.

Noch mehr Baukunst, die Sie bei Frankreichreisen sehen können? Auf der Rückenwind-Burgundtour mit Rad und Schiff gehört die Kathedrale Saint-Etienne in Sens zu den architektonischen Highlights. Sie war eine der ersten großen gotischen Kirchen in Frankreich. In Südfrankreich begeistern Bauwerke wie die Kathedrale in Avignon, das Stadt der Päpste genannt wird, und der Pont du Gard, der am besten erhaltene römische Aquädukt Europas.

Radreise Paris-London
Frankreich mit Rad und Schiff: Weingenuss und Essensfreuden
Rad und Schiff Frankreich

Zur französischen Kultur gehört untrennbar die Ess- und die Weinkultur. Im Land wachsen viele Trauben für edle Tropfen. Und so bieten Ihnen Radreisen durch Frankreich ebenso wie ein mit einer Schiffsreise kombinierter Radurlaub sehr oft Gelegenheit, exzellente Weine zu kosten. Weingenuss bietet Ihnen beispielsweise der kombinierte Schiffs- und Radurlaub im Loiretal. Er führt Sie unter anderem zu den berühmten Weinbergen des Weinbaugebiets Pouilly Fumé. Hier wachsen die Trauben für einen sehr guten Weißwein.

Eine Rückenwind-Reise im schönen Tal der Marne führt Sie in die Heimat des bekannten Briekäse und in die Champagne. Hier besuchen Sie die kleine Stadt Épernay, die unter anderem Standort der weltberühmten Champagner-Kellerei Moët & Chandon ist. Bemerkenswert sind in Épernay die zahlreichen und zusammen viele Kilometer langen Stollen im Kalkfelsen unter der Stadt.  Sie dienen als Weinkeller. Bei der Rückenwind-Reise im Marnetal haben Sie Gelegenheit, in einem Champagnerkeller eine Champagner-Probe zu genießen.

Ein wahres Fest mit kulinarischen Genüssen und herausragenden Weinen ist die Rad- und Schiffsreise durch den Norden des Burgund. Hier verwöhnen lokale Imker Ihren Gaumen, Käsereien, Cidre-Hersteller und viele Weinbauern. Weinbergschnecken gehören ebenso zur Küche Nordburgunds wie Hechte und Zander, das Fleisch der Charolais-Rinder und der Époisses, ein deftiger Käse der Region.

Weitere kulinarische Highlights bietet die Frankreichreise mit dem Rad und dem Schiff MS Bordeaux durch die gleichnamige Weinbauregion. Sie befindet sich im Südwesten des Landes und gehört zweifellos zu den berühmtesten des Landes. Die Reise führt Sie gleich durch sechs Weinanbaugebiete. Ebenso ansprechend wie die Weine ist die Küche.

Leckere Speisen aus dem Bordeaux erwarten Sie nicht nur, wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind. An Bord des Schiffes können Sie es sich ebenfalls mit exzellenten Speisen und Getränken gut gehen lassen. Die MS Bordeaux bietet Ihnen nämlich neben einem Salon/Lounge mit einer Bar und einer kleinen Tanzfläche ein sehr gutes Restaurant. Hier kocht man für Sie aus frischen Zutaten hervorragende regionale Gerichte. Dazu bietet sich einer der Tropfen aus der Weinbar an. Kosten Sie die leckersten Seiten Frankreichs.

Lavendel, Pferde und Paradiese
Radreisen Provence

Frankreich hat natürlich nicht nur kulturell viel zu bieten. Daneben sind es die unterschiedlichen Landschaften, die eine Reise durch das Land zu einem faszinierenden Erlebnis machen. So viele Bilder entstehen im Kopf: blühende Lavendelfelder in der Provence, die berühmten Pferde der Camargue, sanfte Hügellandschaften im Burgund und der mediterrane Charme der Küstenregionen von Südfrankreich.

Radreisen Lavendel Provence

Landschaftlich reizvoll ist beispielsweise die Tour von Paris und Montargis, bei der das Schiff immer wieder durch kleine französische Kanäle fährt. Sie radeln unter anderem durch herrliche Wälder wie die rund um den Ort Fontainebleau. In sie eingebettet ist das bekannte französische Künstlerdorf Barbizon. Hier ließen Landschaftsmaler einst die sogenannte „Schule von Barbizon“ entstehen, die einen unmittelbaren Zugang zur Natur anstrebte.

Kalksteinklippen und Olivenbäume prägen die Landschaft auf dem Weg von Arles nach Vallabrègues. Er ist Teil der Reise durch die Provence und die Camargue. Diese Rad- und Schiffsreise führt Sie auch ans Meer, etwa in den Bade- und Fischerort Le Grau-du-Roi, dessen pittoresker Fischerhafen ausgesprochen sehenswert ist.

Schöne Schiffe und herrliche Touren

Das Burgund, die Region Bordeaux, die Provence und die Camargue: Genießen Sie ein paar wundervolle Tage in den schönsten Regionen Frankreichs. Jede einzelne der hier angebotenen Reisen mit Rad und Schiff wurde vom Rückenwind-Team mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet und bietet Ihnen eine reizvolle Mischung aus Naturerlebnis und Kultur. Jedes eingesetzte Schiff hat seinen eigenen Charakter. Aber alle Schiffe eint, dass sie Ihnen die besten Voraussetzungen für herrliche Ferientage bieten.

Viele der Kombiangebote aus Radurlaub und Schiffsreise in Frankreich gehören zu den leicht zu radelnden Touren. Manche – wie die Marne-Touren – bieten etwas größere Herausforderungen. Es gibt Reisevarianten mit individuellen Radtouren, bei denen Sie mit gutem Kartenmaterial ausgestattet werden und selbst losfahren. Als Alternative können Sie sich für Kombireisen mit geführten Radtouren entscheiden. Hier gehen Sie in der Gruppe mit einem ortskundigen Reiseführer auf Tour. Beides hat seine Reize. Was die schönere Variante ist? Entscheiden Sie einfach selbst.

Leicht-Mittelschwer
Frankreich

Rad & Schiff von Paris nach Montargis | MS Fleur

8 Tage | Geführte Reise
Leicht-Mittelschwer
Frankreich

Rad & Schiff Bordeaux

8 Tage | Geführte Reise
Leicht
Frankreich

Von Moret-sur-Loing nach Auxerre | MS Fleur

8 Tage | Geführte Reise
Leicht
Frankreich

Provence und Carmargue | Aigues-Mortes - Avignon

8 Tage | Geführte Reise