Radurlaub Alte Salzstrasse
Radreise Alte Salzstrasse
Radurlaub Alte Salzstraße

Auf der alten Salzstraße

Radurlaub von Lüneburg nach Lübeck

Wie Salz zu Heringen kam…

Es gab Zeiten, da war Salz ein kostbares Gut; die Menschen gewannen es in Lüneburg, transportierten es über die Alte Salzstraße bis Lübeck, wo es auch der Konservierung von Heringen diente. Heute hat sich der Verlauf der Straße etwas geändert und sie taugt bestens, um auf Radtouren entlang von Elbe und beschaulichen Kanälen die Schönheit norddeutscher und lauenburgischer Landschaft zu erleben. Till Eulenspiegels Mölln erwartet Sie auf Ihrem Weg ebenso wie urige Gasthäuser, alte Dorfkirchen und Fachwerkhäuser. Ein guter Urlaub ist wie die Prise Salz fürs Leben.
Deutschland

Leicht

  • 5 Tage / 4 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Jennifer Panitz

Tourenverlauf

Ihre Reise über die Alte Salzstraße beginnt in Lüneburg. Sie ist eine der faszinierendsten Städte Norddeutschlands. Die das Stadtbild prägende Backsteingotik steht im reizvollen Gegensatz zum quirligen, jungen Stadtleben. Überall in der Innenstadt begegnet dem Besucher die Geschichte Lüneburgs, dessen wichtigstes Gut das Salz war. Über 1000 Jahre wurde in der Saline Salz gesiedet und durch den Handel mit dem damals kostbaren „Weißen Gold“ kam die Stadt im Mittelalter zu Reichtum.

Sie verlassen Lüneburg in Richtung Norden. Elbe und Elbe-Seitenkanal begleiten Ihren Weg bis nach Scharnebeck. Von weitem sieht man schon das beeindruckende Schiffshebewerk, das den 38 Meter Höhenunterschied zwischen Elbmarsch und dem Geestrücken der Lüneburger Heide überbrückt. Weiter geht es an der Elbe nach Lauenburg. Lauenburg geschlossene Stadtwallanlage mit vielen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern aus der Zeit vom 16. und 19.  Jahrhundert geben der alten Schifferstadt an der Elbe ihr unverwechselbares Gesicht. (ca. 30 km)

Nordwärts geht Ihr Weg heute Richtung Büchen. Ihre Tour folgt den weiten Kurven des Elbe-Lübeck-Kanals. Vorbei am Dörfchen Güster, mit seiner aus alten Kiesabbauflächen entstandenen Seenlandschaft über Grambek nach Mölln. (ca. 40 km)

Mölln lag einst am Schnittpunkt wichtiger Handelswege; auch der 1398 fertig gestellte Stecknitzkanal – heute ältester Deutschlands – sorgte für Wirtschaftskraft. Immer am Kanal entlang geht Ihre Fahrt über Berkenthin nach Krummesse. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie den Zusammenfluss vom Elbe-Seitenkanal mit der Trave. Lübeck, das Ziel Ihrer Reise, ist erreicht. Spazieren Sie ein wenig durch die Stadt: Über tausend Gebäude der Altstadtinsel gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO. (ca. 40 km)

Heute können Sie noch mal dem Museumhafen, das Holstentor oder die historische Altstadt besuchen. Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung.

Charakteristik

Leicht - die Route verläuft zum Großteil auf Wirtschaftswegen sowie kleinen Straßen und Radwegen.

Karte Radtour Salzstrasse
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
29.04.2019 - 02.06.2019
10.09.2019 - 23.09.2019
jeden Montag
Saison 2
03.06.2019 - 09.09.2019
jeden Montag
Auf der Alten Salzstraße, Kat. A, DE-SARLL-05A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Auf der Alten Salzstraße, Kat. B, DE-SARLL-05B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
469,00
170,00
389,00
110,00
529,00
170,00
429,00
110,00
Preis
8-Gang-Unisex
8-Gang-Herrenrad
24-Gang-Unisex
24-Gang Herrenrad
Elektrorad
60,00
60,00
60,00
60,00
120,00

Leistungen & Extras

Inkludierte Leistungen

  • 4 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben inkl. Frühstück
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
  • Umfangreiches Karten- und Infomaterial
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationsgerät
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Kur- und Ortstaxe soweit fällig
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
 

An-/Rückreise

  • Gute Bahnverbindungen nach Lüneburg.
  • Öffentliche Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich. Hotelparkplätze ca. € 10,- pro Tag, keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.
  • Rücktransfer mit dem Kleinbus von Lübeck zurück nach Lüneburg (inkl. Rad) auf Anfrage möglich.
 

Kat. A: Die Unterbringung erfolgt in guten Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Kat.B: Die Unterbringung erfolgt in gepflegten Hotels der 2- und 3-Sterne-Kategorie. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!