Entlang der Flüsse Kocher und Jagst radeln Sie zu vielen historischen Städten im deutschen Südwesten. Sie fahren von Schwäbisch Halls prächtigen Fachwerkhäusern über die Heimat des Ritters Götz von Berlichingen nach Bad Wimpfen. Die herrlichen Landschaften der Täler werden von zahlreichen Schlössern und Burgen geschmückt. Immer, wenn Sie von einem Tal ins andere wechseln, müssen Sie eine Hügelkette überwinden. Durch diese Anstiege und Abfahrten ist die Reise perfekt für alle, die Radfahren mit wunderschönen Landschaften und ein wenig Kultur verbinden wollen.

Sabrina Kahler
Sabrina Kahler
+49 (0)441 485 97 14 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabrina Kahler
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Sabrina Kahler
Jetzt buchen

Reiseverlauf

Anreise Schwäbisch-Hall Individuelle Anreise zum Starthotel. Ihre Radtour beginnt in Schwäbisch Hall. Die farbenfrohen Fachwerkhäuser verleihen Schwäbisch Hall einen besonderen Charme. Besuchen Sie den Marktplatz der Stadt, dort befinden sich viele beeindruckende Gebäude wie das barocke Rathaus
und die romanisch-gotische Kirche St. Michael.

 

An Ihrem ersten Fahrradtag folgen Ihre E-Bikes zunächst dem Lauf des Kocher, bis Sie auf die idyllischen Wege des Bühler-Tals stoßen. Später radeln Sie durch schattige Waldstücke und Felder mit verstreut liegenden Höfen und kleinen Orten. In Dinkelsbühl angekommen, übernachten Sie im modernen Meisers Design Hotel nahe der Altstadt. Vor dem Abendessen zeigen wir Ihnen das historische Stadtzentrum. 

Ihre heutige, kürzere Etappe folgt überwiegend dem Tal der Wörnitz durch eine liebliche Landschaft mit Höfen und kleinen Dörfern. Entspannt rollen Ihre E-Bikes durch Apfelwiesen und Felder auf einer alten Bahntrasse bis nach Rothenburg ob der Tauber. Nach dem Stadtrundgang stehen Ihnen Nachmittag und Abend zur freien Verfügung. Sie übernachten im ruhig gelegenen Altstadthotel Altes Brauhaus.

Heute kommen Sie an die Jagst: Von Kirchberg an der Jagst geht es zunächst oberhalb des Flusses in munterem Auf und Ab durch Felder und Obstwiesen. Später radeln Sie auf einem wunderschönen, kleinen Landsträßchen meist flach, teilweise hügelig an der Jagst entlang. Auf beschaulichen Wegen erreichen Sie das kleine Heimhausen mit Ihrem romantisch am Wasser gelegenen Hotel Jagstmühle. Hier essen Sie auch zu Abend. 

Durch lauschige Waldstücke und an Bauerngärten und Streuobstwiesen entlang rollen Ihre E-Bikes durch die Flussauen der Jagst. Götz von Berlichingen wurde im Kloster Schöntal begraben, das Sie zur Mittagszeit erreichen. In Jagsthausen treffen Sie auf seinen Geburtsort, die Götzenburg. Ein Anstieg ist noch zu bewältigen, bevor Sie in Ihrem gemütlichen Landhotel Die Krone am Fluss in Sindringen ankommen. Zum Abendessen bleiben Sie im Hotel.

Sie folgen weiter der Jagst durch Wiesen und Wald. In Bad Friedrichshall fließen Jagst und Kocher in den breit dahinströmenden Neckar. Majestätisch thront Bad Wimpfen über dem Flusstal. Die letzten Kilometer an Neckar und Elz können Sie per Rad oder Transfer zurücklegen. Ihr Hotel Lamm (außer 1. Termin) befindet sich im Herzen des Fachwerkstädtchens. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. 

Zurück am Neckar führen lauschige Wege durch die Flussaue, durch Wäldchen, vorbei an Bauerngärten und Pferdekoppeln. Prächtige Burgkulissen liegen am Wegesrand, während Sie dem Neckar flussabwärts folgen. Schließlich ist Ihr Ziel erreicht: In Heidelberg übernachten Sie im Hotel Qube Bergheim. Nach dem Stadtrundgang genießen Sie Ihr Abschlussessen in einem typischen Restaurant.

Nach dem Frühstück endet die Kocher-Jagst-Radreise. PKW-Fahrer gelangen per Zug zurück nach Schwäbisch-Hall (Kosten nicht inklusive, Dauer ca. 2 Std.). 

Tourencharakter

Mit dem E-Bike fahren Sie diese Tour ganz entspannt. Die Radetappen sind teilweise flach, oft hügelig. Am 2. Tag sind zwei kräftige Anstiege zu bewältigen (Transfer möglich). Am 5. und 6. Tag gibt es einen Ansteig nach/von Sindringen. Die Wege sind überwiegend asphaltiert. Teilstücke haben einen festen, gut fahrbaren Schotterbelag.

Radreisen

Leistungen & Extras

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel (5 x 4-Sterne, 2 x 3 Sterne)
  • 5 Abendmenüs
  • alle Eintrittsgelder und Führungen laut Programm
  • WEINRADEL-Reiseleitung
  • Leih-E-Bike mit Satteltasche
  • Begleitbus mit Fahrradhänger
  • Gepäckbeförderung
  • City Tax

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Reiseversicherung
  • Transfer
  • Kurtaxe
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

 

Extras

Anreise / Parken / Abreise:

  • Bahn: Zugverbindung nach Schwäbisch-Hall-Hessental
  • PKW: Parkhaus Schiedgraben, Kosten ca. € 10,- pro Tag. Öffentliche Parkplätze in der Innenstadt. Kostenlose öffentliche Parkplätze ca. 10 Minuten zu Fuß von der Innenstadt entfernt.

 

Hotels

5x 4-Sterne, 2x 3-Sterne

Weitere Informationen

Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren

(1)
Mittelschwer
Deutschland

Von Schwäbisch-Hall nach Heidelberg

8 Tage | Geführte Reise
Leicht-Mittelschwer
Deutschland

Neckar-Radweg | Tübingen-Heidelberg

7 Tage | Individuelle Reise
Mittelschwer
Deutschland

Speyer-Worms-Mainz

9 Tage | Individuelle Reise
(2)
Leicht-Mittelschwer
Deutschland

Pfälzer Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Reise