Main-Radweg
Main-Radweg
Main-Radweg
(7)

Main-Radweg

Der Main-Radweg

Von Bamberg nach Aschaffenburg

In großen Schleifen windet sich der Main durch die abwechslungsreiche Landschaft Frankens. Er bahnt sich seinen Weg durch das herrliche Fränkische Weinland und schlängelt sich hinter Würzburg langsam den dunkelgrünen Wäldern des Spessart zu. Die Landschaften längs des Mains zählen zu den kulturell reichsten und vielfältigsten Bayerns und Hessens; mitunter scheint die Oberfläche des Flusses wie ein Zauberglas Kultur und Geschichte der Länder widerzuspiegeln.
Deutschland

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Celina Alfeis

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Bamberg. Ihre Radreise sollten Sie mit einem Rundgang durch die Stadt Kaiser Heinrichs II, der Bamberg erträumt, erbaut und geliebt hat, beginnen. Nicht ohne Grund hat die UNESCO der gesamten Bamberger Altstadt den Titel „Weltkulturerbe“ verliehen.

Der Main-Radweg führt Sie von Bamberg in das Fachwerk- und Weinstädtchen Zeil am Main. Am Fuße der Haßberge gelangen Sie nach Haßfurt mit der Haßfurter Ritterkapelle, ein einzigartiges Bauwerk abendländischer Kunst. (ca. 40 km)

Zunächst in die „Kugellagerstadt“ Schweinfurt und weiter durch weite Weinberge und saftig grüne Mainauen in Richtung Volkach. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit zur Besichtigung des berühmtesten Schnitzwerk Tilman Riemenschneiders: Der „Madonna im Rosenkranz“ in der Wallfahrtskirche St. Maria im Weingarten. (ca. 55 km)

Zunächst in die „Kugellagerstadt“ Schweinfurt und weiter durch weite Weinberge und saftig grüne Mainauen in Richtung Volkach. Unterwegs haben Sie die Gelegenheit zur Besichtigung des berühmtesten Schnitzwerk Tilman Riemenschneiders: Der „Madonna im Rosenkranz“ in der Wallfahrtskirche St. Maria im Weingarten. (ca. 55 km)

Heute haben Sie die Wahl: entweder die flache, aber dafür längere Etappe
(ca. 80 km) am Fuße der Weinberge über Zellingen, Karlstadt, Gemünden und Lohr am Main nach Marktheidenfeld. Oder alternativ die kürzere, etwas hügeligere Variante (ca. 50 km), abseits des Mains in das Landstädtchen Marktheidenfeld. (ca. 50-80 km)

Durch die Mainlandschaft in die altfränkische Kleinstadt Wertheim. In Miltenberg sind vor allem das „Schnatterloch“, einer der malerischsten alten deutschen Plätze und weltberühmtes Fotomotiv, und das Gasthaus „Riesen“ berühmt. (ca. 55 km)

Heute steuern Sie dem Städtchen Klingenberg mit seinen Rebhängen, Weinstuben und Heckenwirtschaften entgegen. Durch eine der schönsten deutschen Weinlandschaften in Ihr Etappenziel, der „Spessart Metropole“ Aschaffenburg. (ca. 45 km)

Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Charakteristik

Der Radweg führt fast ausschließlich an den Ufern des Mains entlang, sodass die Strecke durchweg eben ist und kaum Steigungen zu überwinden sind. Die Wege sind gut ausgebaut, asphaltiert und bestens beschildert. Auch für Einsteiger und Familien geeignet.

Karte Main-Radweg
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
07.04.2019 - 20.04.2019
22.09.2019 - 06.10.2019
Sonntag
Saison 2
21.04.2019 - 18.05.2019
19.08.2019 - 21.09.2019
Sonntag
Saison 3
19.05.2019 - 18.08.2019
täglich
Main - Radweg Bamberg-Aschaffenburg Tage 8 Kat: A, DE-MNRBA-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Main - Radweg Bamberg-Aschaffenburg Tage 8 Kat: B, DE-MNRBA-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Main - Radweg Bamberg-Aschaffenburg Tage 8 Kat: Deluxe, DE-MNRBA-08D
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
622,00
130,00
143,00
523,00
120,00
126,00
744,00
173,00
668,00
130,00
143,00
569,00
120,00
126,00
789,00
173,00
698,00
130,00
143,00
599,00
120,00
126,00
826,00
173,00
Preis
Nuvinci - Unisex - Rad (stufenlos)
Nuvinci - Unisex - Herrenrad (stufenlos)
Elektrorad
75,00
75,00
170,00
Preis
Transfer
67,00

Leistungen & Extras

Inkludierte Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension 6x mehrgängige Abendmenüs (Bamberg nur ÜF)
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Umfangreiches Karten- und Infomaterial sowie Streckenbeschreibung (DE)
  • Sorgfältig ausgearbeitete Routenführung (DE)
  • Auf Wunsch GPS-Daten verfügbar
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Holine (DE,EN)

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Kur- und Ortstaxe soweit fällig
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

An- /Rückreise sowie Parkinformation

  • Gute An- und Abreisemöglichkeiten per Bahn.

  • In Bamberg öffentliche Garagen ab ca. € 42,- pro Woche. In KAT Deluxe auch Hoteltiefgarage für ca. 12,- € pro Tag möglich. Keine Reservierung möglich.

Rücktransfer

  • Transfer Aschaffenburg - Bamberg: Jeden Sonntag um ca. 09.00 Uhr (Fahrzeit ca. 3 Std.); Reservierung erforderlich. Preis € 67,- pro Person inkl. Rad. Der Transfer kann auch zu Reisebeginn genutzt werden.

Kat Deluxe: Sie übernachten in zentralen Hotels der 4-Sterne-Kategorie mit geräumigen und komfortablen Zimmern. Gepflegte Atmosphäre und gute Küche waren bei der Auswahl besonders wichtig. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Kat. A: Sie übernachten in landestypischen Hotels oder komfortablen Gasthöfen in der 3- bis 4-Sterne-Kategorie, meist in zentraler Lage. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Kat. B: Sie übernachten überwiegend in Hotels der 3-Sterne-Kategorie, gepflegten Gasthöfen und Pensionen, teilweise außerhalb der Etappenorte. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Bewertungen

4,4 von 5 Sternen (7 Bewertungen)
3 Sterne
Joachim Sacher DE | 04.09.2018
Gemischt
Hotels und Streckenführung nebst Unterlagen waren gut bis sehr gut. Es gab allerdings im Gegensatz zu unseren früheren bei Ihnen gebuchten Touren ( rund um Dresden / Amsterdam - Brügge mit boat & bike) keinerlei Einführung oder Infos vor Ort. Die Leihräder waren zwar neuwertig aber viel zu schwer. Dies gilt sowohl für die beiden Tourenräder, vor allem aber auch für die drei E-Bikes. Ein Tourenrad (baugleich mit den E-Bikes) wog gefühlt doppelt soviel wie mein häusliches Privatrad. Am problematischsten (weil praktisch nicht vorhanden) war die mangelhafte Benutzungsanleitung der E-Bikes bei der Fahrradausgabe. Es fand auch keinerlei Einstellung des Rades bzw. Anpassung an d. Benutzer statt. Der Ausgebende wirkte nur genervt und lustlos. Gekrönt wurde dieser Eindruck bei einem späteren Anruf, als ich fragte, ob auch das Lenkrad (gemeint war natürlich die Lenkstange des E-Bikes) höhenverstellt werden könne. Außer einem lapidaren „nein“ wurde ich doch sehr arrogant darüber aufgeklärt, dass nur Kfz‘s und Schiffe ein Lenkrad besäßen. Insofern habe ich Schwierigkeiten, eine Geasamtbewertung abzugeben.
5 Sterne
Dirk Kaminski DE | 05.08.2018
Eine wunderschöne Urlaubszeit mit viel Bewegung und noch mehr Eindrücken
Sehr schöne fast immer am Main laufende Radwege, die meisten Hotels waren sehr zu empfehlen ,
5 Sterne
Niklaus Meier CH | 08.08.2017
Main-Radweg
Die Radtour ist landschaftlich sehr abwechslungsreich mit vielen interessanten kunst- und architekturhistorischen Sehenswürdigkeiten. Alle Hotels waren gut bis sehr gut. Das Rad (Nuvinci-Unisex-Rad stufenlos) war viel zu schwer und hatte keine Federung, ein normal sportliches Fahren war unmöglich. Mit einem Rad von Rückenwind wäre die Tour perfekt gewesen. Für uns war dies die erste und zugleich letzte Radtour mit Pedalo.Wir empfehlen die Radreise sehr gerne weiter, werden aber auf die ungeeigneten Räder von Pedalo hinweisen.
5 Sterne
Hollmar Hoffmann DE | 12.07.2016
Rundum gelungen
Wir waren zu sechst und haben schon mehrere Touren mit Rückenwind gemacht. Diesmal war die eingehende Radübergabe positiv hervorzuheben. An dem Wetter wäre noch etwas zu arbeiten gewesen. Die Regenschauer haben wir mit Weinpausen überbrückt!
5 Sterne
Walter Freitag DE | 01.07.2016
Main-Radweg
Die angebotenen Räder hatten einen guten Gesamtzustand,lediglich das Gewicht war zu hoch und an zwei Fahrradcomputern war am nächsten Tag die Batterie leer. Alle angebotenen Unterkünfte sowie das Abendessen waren gut bis sehr gut. Ansonsten waren die Wege gut beschildert und einem guten bis sehr guten Zustand.
4 Sterne
Laszlo Simon DE | 15.06.2015
Main-Radweg Deluxe
Sehr gut ausgeschilderter Radweg, ein Verfahren unmöglich.Etwas störend war streckenweise der Lärm auf den Strassen und Schienen.Im späteren Verlauf wird die Landschaft schöner, abwechslungsreicher und ruhiger.Hotels gut bis ausgezeichnet, besonders hervorzuheben ist das Hotel Anker in Marktheidenfeld. Das Essen im Restaurant vorzüglich und das Frühstück sucht seinesgleichen.Bei herrlichem Wetter war die Reise ein Genuss. Wir hatten nur einmal für ca. 30 min Regen.
4 Sterne
Tekla Saß DE | 15.09.2014
Gut bis sehr gut
Hotels waren alle sehr gut, sehr Zentral und ein sehr gutes Frühstück. Hotels waren alle schnell zu finden.Schade war, dass man öfter nebenan die Straße hatte.Die Orte waren alle sehr nett, mit nettenLokalen und Cafe`s.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!