(20)

Weser-Radweg | Bummeltour

Weser-Radweg | Variationen

Von Hann. Münden nach Minden

Ganz gemütlich führt unsere 8-tägige Bummeltour den Weser-Radweg entlang. Als Genussradler können Sie während der Reise die schönsten Seiten der Region in aller Ruhe erkunden, sich durch die gastronomische Vielfalt probieren und die einzigartigen Kulturgüter aus der Nähe erleben. Diese Tour ist Entschleunigung pur – Ihr Körper und Ihr Geist werden es Ihnen danken! 

Die Bummeltour kurz und knapp 

“Wo Werra sich und Fulda küssen, sie ihre Namen büßen müssen. Und hier entsteht durch ihren Kuss, deutsch bis zum Meer der Weser-Fluss.” Dieses klingende Gedicht läutet am Weserstein in Hann. Münden Ihre Reise ein. Über Gieselwerder, das als Schneewittchendorf an der Deutschen Märchenstraße gilt, erreichen Sie eines der Highlights der Reise: Bad Karlshafen. Der Barockhafen ist nicht nur das Herz der Stadt, sondern auch ein wundervoller Ort zum Flanieren und Verweilen. 

Weitere Etappenorte der Tour sind Höxter und Bodenwerder, bevor es in die Rattenfänger-Stadt Hameln geht. Diese hat noch viel mehr zu bieten als die weltbekannte Sage. Stecken Sie am Stadtstrand “Heach” die Füße in den Sand und folgen Sie der goldenen Ratte zur Weserinsel. Über Rinteln radeln Sie schließlich auf der finalen Etappe an Tag 8 nach Minden. 

Regionale Schätze entlang der Route

Auf rund 520 Kilometern können Sie am Weser-Radweg wunderschöne Naturlandschaften, pittoreske Kleinstädte und kulturelle Höhepunkte erkunden. Das Kloster Bursfelde, Schloss Corvey und die Reichsabtei bei Höxter sind nur einige der Stätten, an denen Sie einen Stop einlegen sollten. Kaum eine Route ist in ihrer Umgebung so abwechslungsreich wie der Weser-Radweg. Mittelgebirge, Weserdurchbruch, Marsch und schließlich das Meer bilden ein Konglomerat an Naturschönheiten. Eine besondere Attraktion der Bummeltour ist der Weserdurchbruch der Porta Westfalica, wo der Fluss aus dem Bergland in die Tiefebene wechselt. 

Drei Fakten zu Ihrer Reise 

  • Kulturschatz Weserrenaissance: Das Hochzeitshaus und das Rattenfängerhaus in Hameln, Schloss Bückeburg oder das Rathaus in Hann. Münden – all diese und unzählige weitere Bauwerke gehören zu dieser besonderen architektonischen Epoche.  
  • Genießen mit allen Sinnen: Glauben Sie uns, diese Reise ist Genuss pur: Tasten Sie das edle Porzellan in Fürstenberg, riechen Sie die verführerischen Düfte aus Holzminden, hören Sie das Plätschern des Flusses, schmecken Sie die traditionellen Gerichte und sehen Sie die unbändige Schönheit dieser Region. 
  • Unsere Bummeltouren zeichnen sich durch ihre relaxte Routenführung aus. Ihnen bleibt ausreichend Zeit um die Schönheiten am Wegesrand zu erkunden und in gemütliche Lokale einzukehren. Die einzelnen Etappen sind zwischen 23 und 40 Kilometer lang und weisen keine nennenswerten Steigungen auf. Die Wege sind ausgezeichnet – im wahrsten Sinne des Wortes! Der Weser-Radweg wurde schon zweimal zum beliebtesten deutschen Radweg gewählt. Ergänzend finden Sie in unseren umfangreichen Unterlagen zahlreiche Tipps und nützliche Infos zu Ihrer Reise. 

 

Hier finden Sie weitere Infos und Tipps zum Thema Radreisen auf dem Weserradweg.

Deutschland
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
Markus Hüneke
Markus Hüneke
+49 (0)441 485 97 13 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Markus Hüneke
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Markus Hüneke
Jetzt buchen

Tourenverlauf

Nach Ihrer individuellen Anreise erfolgen in Hann. Münden am späten Nachmittag das Informationsgespräch und die Übergabe der Fahrräder (sofern gebucht). In der Drei-Flüsse-Stadt vereinen sich Fulda und Werra am Weserstein zur Weser. Über 700 restaurierte Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten bilden Hann. Mündens Altstadt. Das Rathaus Hann. Mündens gilt als eine der schönsten Repräsentativbauten aus der Weserrenaissance.

Starten sollte Ihre Radtour am Weserstein. Also genau dort, wo Werra und Fulda sich „küssen“. Über Hemeln und vorbei an dem ehemaligen Benediktinerkloster Bursfelde führt die Etappe nach Gieselwerder.

Heute radeln Sie in das barocke Hugenottenstädtchen Bad Karlshafen. Das Zentrum von Bad Karlshafen bietet mit schmucken, renovierten Häusern im barocken Stil einen interessanten Gegensatz zur sonstigen Fachwerkidylle. Die Übernachtung erfolgt in Bad Karlshafen.

Zahlreiche Highlights liegen am heutigen Wegesrand: die Stadt Fürstenberg mit ihrer Porzellanmanufaktur und die alte Hansestadt Höxter mit mehr als 160 denkmalwürdigen Gebäuden, zumeist Fachwerkhäusern.

So manches romantische Dorf am Wegesrand lädt zum Verweilen ein. Das Schloss Corvey, die ehemalige Reichsabtei bei Höxter, bietet eine reizvolle Mischung aus Kunst und Kultur. Das romantische Städtchen Bodenwerder wurde bekannt durch den weltweit berühmten Lügenbaron von Münchhausen.

Die Rattenfängerstadt Hameln besticht mit einer intakten Altstadt, wundervollen Fachwerkhäusern und Bauten im typischen Stil der Weserrenaissance aus dem 16. und 17. Jahrhundert.

Das Städchen Rinteln aus dem 13. Jahrhundert zahlreiche Bauten der Weserrenaissance.

Bei Porta Westfalica durchbricht der Fluss das Wiehen- und Wesergebirge und erreicht die norddeutsche Tiefebene. Minden war einst im Mittelalter eine blühende Handelsstadt, wurde aber im 2. Weltkrieg stark zerstört. Im Rahmen einer vorbildlichen Stadtsanierung konnte sie wieder aufgebaut werden.


Individuelle Rückreise oder Zusatzübernachtung in Minden.

Charakteristik

Leicht. Der Weser-Radwanderweg verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Es sind nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen, somit ist diese Radwanderung auch Einsteigern, Gruppen und Familien mit Kindern sehr zu empfehlen.

Karte Weser Entdecker und Bummeltour
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2022 auf einen Blick
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022

täglich
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022

täglich
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022

täglich
Weser-Radweg Bummler Tage 8 Kat: A, DE-WERHM-08A
Basispreis
639,00
665,00
685,00
Zuschlag Einzelzimmer 196,00 196,00 196,00
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertguts.) 175,00 175,00 175,00
Weser-Radweg Bummler Tage 8 Kat: B, DE-WERHM-08B
Basispreis
569,00
589,00
615,00
Zuschlag Einzelzimmer 175,00 175,00 175,00
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertguts.) 154,00 154,00 154,00
Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022
täglich
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022
täglich
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022
täglich
Weser-Radweg Bummler Tage 8 Kat: A, DE-WERHM-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertguts.)
Weser-Radweg Bummler Tage 8 Kat: B, DE-WERHM-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension (Abendessen: meist mehrgängig, teilweise außerhalb der Unterkunft mit Wertguts.)
639,00
196,00
175,00
569,00
175,00
154,00
665,00
196,00
175,00
589,00
175,00
154,00
685,00
196,00
175,00
615,00
175,00
154,00
Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022
Hann. Münden Kategorie A
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Hameln Kategorie A
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Minden Kategorie A
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Hann. Münden Kategorie B
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Hameln Kategorie B
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Minden Kategorie B
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
60,00
92,00
55,00
82,00
59,00
93,00
48,00
68,00
52,00
72,00
56,00
90,00
60,00
92,00
55,00
82,00
59,00
93,00
48,00
68,00
52,00
72,00
56,00
90,00
60,00
92,00
55,00
82,00
59,00
93,00
48,00
68,00
52,00
72,00
56,00
90,00
Zusatznächte
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
02.04.2022 - 22.04.2022
02.10.2022 - 15.10.2022

täglich
Saison 2
23.04.2022 - 13.05.2022
11.09.2022 - 01.10.2022

täglich
Saison 3
14.05.2022 - 10.09.2022

täglich
Hann. Münden Kategorie A
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF 60,00 60,00 60,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 92,00 92,00 92,00
Hameln Kategorie A
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF 55,00 55,00 55,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 82,00 82,00 82,00
Minden Kategorie A
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF 59,00 59,00 59,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 93,00 93,00 93,00
Hann. Münden Kategorie B
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF 48,00 48,00 48,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 68,00 68,00 68,00
Hameln Kategorie B
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF 52,00 52,00 52,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 72,00 72,00 72,00
Minden Kategorie B
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF 56,00 56,00 56,00
Zusatznacht im EZ/ÜF 90,00 90,00 90,00
Preis
7-Gang-Unisex
21-Gang-Unisex
7-Gang-Herren
21-Gang-Herren
30-Gang Tourenrad
Elektrorad
89,00
89,00
89,00
89,00
139,00
199,00
Preis
Transfer inkl. eigene Räder
Transfer
69,00
50,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Extras

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben in der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs oder Buffet
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch (DE)
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten (DE)
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern) (DE)
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationsgerät
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage-Service-Hotline

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Kur- und Ortstaxe soweit fällig
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Stadtpläne
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
Extras

Parkinformation

  • Parkmöglichkeit auf den Hotelparkplätzen der Ausgangshotels in Hann. Münden ca. € 5,- pro Tag. Tiefgaragenplätze sind für ca. € 15,- pro Tag im Hotel zu mieten (nur Kat. A möglich). Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Rücktransfer nach Hann. Münden

Sie haben folgende Möglichkeiten, zu Ihrem Ausgangspunkt nach Hann. Münden zurückzukommen.
a) entweder per Bahn oder
b) die komfortablere Variante: mit einem Kleinbus inkl. Fahrräder.
Bitte berücksichtigen Sie, dass in diesem Kleinbus nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen und eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen besteht. Daher ist eine Reservierung bei Reiseanmeldung unbedingt erforderlich. Die Zahlung erfolgt vor Ort.

Von Minden nach Hann. Münden
Mit der Bahn: ca. 2,5 Stunden
Kleinbus: ca. 2 Stunden, Preis € 50,- pro Person. Für den Rücktransport des eigenen Rades berechnen wir € 19,- extra.

Hotels

Kat. A: Komfortable Hotels und Gasthöfe, überwiegend in der 3- und 4-Sterne-Kategorie, meist zentral gelegen, so dass Sie direkt vom Hotel aus die Sehenswürdigkeiten der Städte zu Fuß besuchen können.

Kat. B: Gepflegte Hotels und Gasthöfe überwiegend in der 2- und 3-Sterne-Kategorie, teilweise am Ortsrand gelegen.

Weitere Informationen

Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Partnerhotels

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (20 Bewertungen)
5 Sterne
VOLKER S. DE | 07.08.2021
Wunderschöne Flußradstrecke
Leicht zu fahren, keine nennenswerten Steigungen, fast ausschließlich auf asphaltiert, geringe Radführung auf Nebenstraßen. Highlights (allerdings jeweils mit Anstieg): Sky-Walk bei Bad Karlshafen, Porta Westfalica bei Minden
4 Sterne
Heribert Closhen DE | 10.07.2021
Entspannende, gut organisierte Radtour
4 Sterne
Gerhard Salo DE | 02.07.2021
Lob
Jede Region hat ihre eigenen Reize
5 Sterne
J. de Rooij NL | 09.10.2019
Weser-Radweg
4 Sterne
Elke Benz DE | 16.08.2019
Radreise
Die für uns gebuchten Hotels waren alle super. Die Zimmer sauber und das Frühstück überhall hervorragend. Die Strecke an der Weser hat uns allen sehr gefallen. Man konnte sich bei der guten Ausschilderung auch nicht verfahren. Der Service von Rückenwind war wie immer gut. Leider hat es dieses mal mit den Fahrräder nicht so geklappt. Der Code für die Schlösser war nicht an der Rezeption hinterlegt. Erst nach einigen Telefonaten haben wir den richtigen Code erhalten. Die Räder waren nicht auf unsere Größen eingestellt. Bei den bisherigen Reisen war jedes Rad mit dem entsprechenden Namen versehen und auf die betreffende Größe eingestellt. Einige Sattelnasen zeigten extrem nach oben oder unten. Bei den E-Bikes viel des öftern der Aku aus, da dieser in der Halterung herumgewackelt ist. Hier hätten wir uns bei dem Verleihpreis eine bessere Qualität gewünscht. Das uns ein E-Bike mit kaputtem Lenkkopflager hingestellt wird dürfte auch nicht passieren. Die normalen Räder liefen wie immer einwandfrei nachdem wir diese passend eingestellt hatten. Nachdem am zweiten Tag das Rad ausgetauscht wurde hatten wir ein schöne und pannenfrei Fahrt.
5 Sterne
Heinrich M. DE | 08.08.2019
Weserradweg
Eine schöne Strecke mit vielen Highlights unterwegs für die man sich dank der Etappen Aufteilung Zeit nehmen konnte. Unterkünfte immer in fußläufiger Entfernung zu Stadtzentren und Gastronomie. Wir haben die Woche sehr genossen.
4 Sterne
Dieter T. DE | 02.07.2019
Weser Radweg / Hann.Münden bis Minden - individuell Kat. A
Vorbereitung / Buchung: - Individueller Wunsch (Hin-Transport von Minden nach Hann-Münden wg. eingeschränkter Parkplatzlage in Hann-Münden) - Hotelauswahl bei rd. 3-wöchigem Vorlauf zum Reisebeginn problemlos und wunschgerecht - Reise mit eigenem Rad; daher keine Übergabe erforderlich Einweisung vor Ort: - erfolgte aus Termingründen der RLtg in Hann-Münden in Form eines Infopacks - Infopack enthielt ausschließlich Prospektmaterial über Orte / Hotels an der Strecke - Infopack für Reise selbst wenig hilfreich, wurde aus Gesichtsgründen daher größtenteils entsorgt Strecke: - bei vollständig gutem Fahrrad-Wetter problemlos zu fahren - Streckenbeschilderung sehr gut; Kartenführung war praktisch daher nicht erforderlich - Ausnahme: Aufpassen kurz vor Bad Oeynhausen; Hauptroute geht über Fahrrad-/Fußgängerbrücke links über die Werre in Richtung Dehme/Porta Westfalica. Bei dieser Brücke geradeaus fahren heißt nach Bad Oeynhausen fahren. Hotels: Hotel Stadt Höxter / Lintgart Hotel Hameln - beides zutreffenderweise Kat A - Rating (Stadt Höxter mit Klimaanlage im Zimmer; beide hinsichtlich Frühstücksangebot; Zimmergröße und -ausstattung, Bettenqualität sehr ordentlich) Hotel Alte Windmühle Hann-Münden - saniertes Fachwerkhaus in guter Lage in Altstadt; eher Kat. B zuzuordnen (da Einzelzimmer im obersten Stock mit 4teiliger Treppe und ohne Aufzug, moderne Ausstattung, aber kleines Zimmer mit wenig Staumöglichkeiten) Hotel Zur Krone Hameln - einfaches Stadthotel mit Anbindung an Fußgängerzone; eher Kat. B zuzuordnen (da Zimmer hellhörig, nur durch dünne Vorhänge kaum zu verdunkeln sind und sich die Zimmer bei hohen Außentemperaturen außergewöhnlich aufheizen) Service während der Reise: - Gepäcktransport funktionierte reibungslos - Transfer Hotel Minden zum Startpunkt Hann-Münden: Transportfahrzeug Mini-Bus für ca. 7 Personen ist bei über 200 km Strecke für Passagiere unbequem; bei den gegebenen hohen Temperaturen ist die Klimaanlage überfordert und bringt keine Entlastung; Fahrrad-Transport für eigenes Fahrrad auf Anhänger war problemlos
4 Sterne
Veronika Sehne DE | 17.06.2019
Super Reise
Insgesamt eine super Reise, die Strecke war sehr gut beschrieben und ausgeschildert, die Hotels waren schön und das Frühstücksbüffet hätte man gerne noch mehr ausgekostet. Die Fahrräder und auch die Ausstattung war gut. Ich ziehe trotzdem einen Stern wegen ein paar Kleinigkeiten ab: - Mein Fahrrad hätte einen Ticken (1-3cm) kleiner sein können, ich hatte allerdings sehr kurzfristig gebucht (weniger als eine Woche vorher) und deswegen gab es kein kleineres mehr (eigentlich wollte ich auch ein 21 Gang, hatte dann ein 7 Gang Fahrrad), aber ich konnte auch gut damit fahren, nur im Stehen den Berg hoch war etwas schwierig - Leider kam mein Gepäck an der letzten Station erst gegen 16:30 Uhr an. Da ich aufgrund des Wetters zügig durchgefahren bin, musste ich 3,5 Stunden warten. Hier wäre es super, wenn das Gepäck für die letzte Station früher da wäre. Bei allen anderen Zwischenstationen war das Gepäck bis 15 Uhr da. - In einem Hotel hatte ich nur eine Badewanne, in der man im Sitzen duschen musste. Das war etwas unpraktisch. Aber wie gesagt, ich hatte sehr kurzfristig gebucht. Insgesamt kann ich die Radtour aber jedem empfehlen und würde wieder bei Rückenwind buchen :-)
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Danke für Ihr Feedback und schön, dass Ihnen die Reise gefallen hat. Der Fahrer fängt am Starthotel an und fährt von Ort zu Ort, daher wird es natürlich später je weiter das Hotel entfernt ist. Wir schreiben Lieferung bis 17:00 Uhr aus, da unser Kollege erst dort ankommen muss.
5 Sterne
Thomas Scheffel DE | 20.05.2019
Ein empfehlenswertes Reiseunternehmen
Wir möchten uns bei Ihnen für die sehr gute Organisation unserer Weser-Radreise bedanken. Wir hatten sehr schöne Unterkünfte, der Transport des Gepäcks funktionierte einwandfrei. Auch der Rücktransport war super organisert. Der Weser-Radweg ist wirklich (auch bei kaltenm Wetter) zu empfehlen.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Hallo Herr Scheffel, danke für Ihr tolles Feedback und das Kompliment. Es freut uns sehr, dass Sie einen schönen Urlaub hatten und Ihre Radreise an der Weser genießen konnten.
5 Sterne
Britta S. DE | 05.05.2019
Ostern an der Weser
Museum FÜRSTENBERG
4 Sterne
Inge Poulsen DK | 27.08.2018
Schöner Natur, charmierende Städte und super Gepäcktransfer
Es war schön Munchhausen kennenzulernen. Weinfestiwal in Hameln als wir vorbeikamen. Viele schöne Städte.
5 Sterne
Susanne A. DE | 06.05.2018
Gerne wieder
Wir sind den Weserradweg von Hann. Münden bis Bremen geradelt . Organisation der Reise war perfekt. Hotels waren alle gut und leicht zu finden.Für unseren Geschmack gibt es ab der Mitte der Strecke einfach zu viele Alternativrouten , und manchmal haben wir so den Hauptweg aus den Augen verloren.
5 Sterne
Ilona von Buddenbrock DE | 21.08.2017
Eine super tolle Tour!
Sehr viele Eindrücke in kürzester Zeit und eine perfekte Organisation. Besser könnte es kaum laufen.
4 Sterne
Uwe Koslowsky | 10.05.2017
Hat Spaß gemacht
Nach schon vielen schönen Radtouren war es an der Zeit, als Bremer endlich einmal den Weserradweg zu fahren. Die Fahrtrichtung vom Süden nach Norden ist windtechnisch zwar nicht optimal, doch wir wollten als Ziel unsere Heimatstadt haben. Mit dem Wetter hatten wir Anfang Mai nicht so viel Glück. Es war relativ kalt mit Nachttemperaturen unter Null Grad und am Tage selten über 12 Grad. Der Gegenwind hielt sich in Grenzen, von Verden nach Bremen gab es sogar kräftigen Rückenwind. Das muss am Veranstalter gelegen haben.
4 Sterne
Arne Andersen DK | 31.07.2016
Weser Radweg
5 Sterne
ulrike schröder-kersting DE | 28.06.2016
Weserradweg
5 Sterne
Hartmut Römisch DE | 06.09.2015
Schöne Landschaft
5 Sterne
Angela Gmeiner DE | 02.07.2015
sehr gut
Sehr geehrte Damen und Herren, werte Frau Lange, danke die Reise war einfach toll. Waren mit Allem top zufrieden. Ob Bikeline, Hotels, Räder, Hotels und die schönen Überraschungen auf der Tour z. B. Radlerscheune, Melkhus etc. einfach herrlich. Alles in allem, war auch unsere Übernachtung in Cuxhaven in der Wehrburg sehr gut. Danke wir werden Euch weiter empfehlen und auch kommendes Jahr wieder eine Radreise buchen. Schönen Sommer wünscht Gmeiner Angela und Team
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Ilka Lange
Hallo Frau Gmeiner, danke für das Feedback. Es freut mich sehr, dass Ihnen unsere Reise am Weser-Radweg gefallen hat. Ich wünsche Ihnen und Team auch einen schönen Sommer.
4 Sterne
Roland Achermann CH | 02.08.2014
Tolle Radreise mit Wetterglück
Die Fahrradtour als Ganzes hat uns sehr gutgefallen. Einführung in Minden durch Frau Rita J(?)itsch war super. Alle ihre Tipps, Prospekte und Karten waren sehr nützlich. Mietfahrrad 7 Gänge: Einheitsvelosattel hat für Männer Verbesserungspotential. Problem mit fehlenden Koffern in Bremen wurde gut gelöst auch mit Hilfe der Dame am der Rezeption im Hotel zur Post.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Rückenwind Reisen
Danke für Ihr Feedback. Wir werden Frau Jitschin gerne über Ihr Lob informieren.
4 Sterne
Wolfgang Sieg DE | 20.07.2014
Weser zu viert
Räder gut, Lenker sportlich + hart, EBike wäre noch besser mit Rücktritt Hotels gut, Stadtinfos ausreichend, etwas knapp. Nachteil unserer Tour: Das Beste war am Anfang (HaMü, Bad Karlshafen.. ) besser andersherum, von Nord nach Süd
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Rückenwind Reisen
Natürlich kann der Weser-Radweg auch andersherum geradelt werden, da dieser gut augeschildert ist. Es wird jedoch schwierig bzgl. Gepäcktransfer und die Reiseunterlagen gehen von der Quelle zur Mündung.

Das könnte Sie auch interessieren

(4)
Leicht
Deutschland

3-Flüsse Sternfahrt

5 Tage | Individuelle Reise
(3)
Leicht-Mittelschwer
Deutschland

Werra und Fulda

8 Tage | Individuelle Reise
(3)
Leicht
Deutschland

Münsterland Sternfahrt

8 Tage | Individuelle Reise
(15)
Leicht
Deutschland

Elbe-Radweg | Dresden-Wittenberg

7 Tage | Individuelle Reise