Radreise Salzburg
Radreise Österreich
Radreise Salzburg

Vom Wasserfall ins Seenland

Vom Wasserfall ins Seenland

Tauern - Mozart - Weißes Rössl

Der erste Teil dieser wunderschönen Reise führt entlang des Tauernradwegs. Beginnend von Krimml mit seinen atemberaubenden Wasserfällen radeln Sie an Salzach und Saalach bis in die Festspielstadt Salzburg. Dessen bekanntestem Einwohner – Mozart – begegnen Sie auf Schritt und Tritt. Dann ändert sich das Landschaftsbild und Sie tauchen ein in die Seenwelt des Salzkammergutes. Im tiefblauen Wasser spiegeln sich die umliegenden Berge und Wälder. So manches Klischee ist Wirklichkeit geworden in dieser wunderschönen Landschaft, in der auch schon unser Kaiser mit seiner Sissi den Urlaub verbracht hat. Viele Highlights und dazu Ruhe und traumhafte Landschaften werden Sie Ihren Alltag vergessen lassen und versprechen Erholung pur!

Österreich

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Anke Tammen

Tourenverlauf

Der Anreiseort liegt am Fuße der größten Wasserfälle Europas. Tosend stürzen hier die Wassermassen 400 m in die Tiefe. Auf einem gut angelegten Höhenweg kann dieses Naturschauspiel bewundert werden. Die Mieträder stehen im Hotel zur Übernahme bereit.

Die Fahrradtour führt durch den Nationalpark Hohe Tauern und dem Oberpinzgau. Dabei begleiten ständig schneebedeckte Dreitausender. Saftig grüne Wiesen und gemütliche kleine Dörfer wechseln sich ab und bieten eine märchenhafte Kulisse. In Kaprun können noch die Hochgebirgsstauseen besichtigt werden. (ca. 60 km)

Im Zeller See bietet sich ein erfrischendes Bad an, die sportlichen Radler können hier noch eine Extrarunde einlegen. Über Maria Alm mit der bekannten Wallfahrtskirche ist rasch Saalfelden erreicht, viele Lokale laden hier zur Mittagsrast ein. Weitere Highlights auf dem Weg nach Lofer sind die Seisenbergklamm und die Lamprechtshöhle bei Weißbach. (ca. 50 km)

Auf der heutigen Etappe geht’s durch das beschauliche Saalachtal. Bad Reichenhall im kleinen deutschen Eck verzaubert mit bayerischem Flair. Nur mehr ein kurzes Stück und die Mozartstadt Salzburg ist erreicht. Das kulturell reiche Angebot begeistert Besucher aus Nah und Fern. Genügend Zeit für einen Altstadt Bummel und einen Besuch des Geburtshauses Mozarts sollte eingeplant werden. (ca. 50 km)

Zunächst geht’s entlang der Salzach, danach auf der stillgelegten Ischler-Bahn-Trasse bis nach Eugendorf. Über saftige Wiesen führt der Radweg weiter nach Thalgau und an den Fuß der Drachenwand, ein beeindruckendes Felsmassiv das bis in den Mondsee reicht. Der Seeufer Radweg leitet bis in die gleichnamige Stadt. (ca. 40 km)

Entlang des Südufers des Attersees und dann ins romantische Weißenbachtal. Dieses führt hinüber ins Trauntal und in die altehrwürdige Kaiserstadt Bad Ischl. Entlang der Ischler Ache ist es ein gemütlicher und kurzer Weg an den Wolfgangsee. St. Wolfgang (Weißes Rössl, Pfarrkirche, Zahnradbahn auf den Schafberg), Strobl, Abersee (Zinkenbachklamm) und St. Gilgen, das Mozartdorf am Wolfgangsee, sind Etappenorte. (ca. 40/50 km)

Am Radweg nach St. Gilgen (”Mozartdorf”). Kurze Wanderung in die Tiefbrunnau, Abfahrt an den Hintersee und durch die Strubklamm ins Wiestal (Stausee). Durch die Glasenbachklamm ins Salzachtal. Kurz vor Salzburg lohnt der Besuch von Schloss Hellbrunn (Park, Zoo, Wasserspiele). Ziel ist die Festspiel- und Mozartstadt Salzburg mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Festung, Altstadt) (ca. 40/50 km + Wanderung)

Charakteristik

Der Tauernradweg ist durchgehend und sehr ausführlich beschildert, ab Salzburg folgen Sie den örtlichen Radwegen. Die Route verläuft auf ruhigen, asphaltierten oder geschotterten Radwegen und Landstraßen, nur teilweise auf stärker befahrenen Strecken. Steigungen sind nur sehr wenige zu meistern.

Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
28.04.2018 - 18.05.2018
29.09.2018 - 06.10.2018
täglich
Saison 2
19.05.2018 - 22.06.2018
01.09.2018 - 28.09.2018
täglich
Saison 3
23.06.2018 - 31.08.2018
täglich
Vom Wasserfall ins Seenland, 8 Tage, Kat. A, AT-TARWS-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Vom Wasserfall ins Seenland, 8 Tage, Kat. B, AT-TARWS-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
615,00
159,00
149,00
529,00
129,00
129,00
649,00
159,00
149,00
569,00
129,00
129,00
689,00
159,00
149,00
615,00
129,00
129,00
Saison 1
28.04.2018 - 18.05.2018
29.09.2018 - 06.10.2018
Saison 2
19.05.2018 - 22.06.2018
01.09.2018 - 28.09.2018
Saison 3
23.06.2018 - 31.08.2018
Krimml
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Salzburg
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Krimml
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Salzburg
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
59,00
74,00
69,00
118,00
59,00
74,00
59,00
84,00
59,00
74,00
69,00
118,00
59,00
74,00
59,00
84,00
65,00
80,00
89,00
148,00
65,00
80,00
72,00
97,00
Preis
7-Gang-Unisex
7-Gang-Herrenrad
21-Gang-Unisex
21-Gang-Herrenrad
Elektrorad
75,00
75,00
75,00
75,00
180,00

Leistungen & Extras

  • Übernachtungen in der gewählten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen (in Kat. B teilweise auch außerhalb der Unterkünfte)
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Radtransfer in die Tiefbrunnau/Mitfahrgelegenheit in beschränkter Anzahl
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

An-/Rückreise sowie Parkinformationen

  • Bahnhof Krimml.
  • Flughäfen Salzburgund München.
  • Kostenlose öffentliche Parkplätze,keine Reservierung möglich/nötig!
  • Rücktransfer per Kleinbus von Salzburg nach Krimml jeden Donnerstag und Sonntag Vormittag, Kosten € 50,- pro Person inkl. Rad, Reservierung erforderlich.
  • Gute Bahnverbindung von Salzburg über Zell am See nach Krimml (1x umsteigen)

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!