Gardasee Radreise Sternfahrt

Die Gardasee – Sternfahrt

Hotel BLU Lake Sirmione

Hotel und Ort:

Das Hotel BLU Lake Sirmione liegt in sehr bevorzugter Lage in Sirmione, fußläufig zu einem der schönsten Orte am Gardasee. Es ist ein gut ausgestattetes Hotel der gehobenen Mittelklasse, das über hübsch renovierte Zimmer mit Balkon verfügt. Viele der Zimmer befinden sich zur Seeseite und wenn zwischen den Palmen das Blau des Sees hindurch schimmert  ist das wirklich Idylle pur.

Das im Preis enthaltene Frühstück wird in Buffet – Form angeboten, sehr liebevoll angerichtet und mit Allem, was man sich wünscht. Auch der Service war rundherum freundlich und hilfsbereit.

Auf dem Dach befindet sich der Pool mit mehreren kleinen Terrassen zum Entspannen und Sonnen. Und vor Allem mit einem spektakulären Rundum – Blick über den Ort und den Gardasee. Fantastisch, hier nach einem erlebnisreichen Radtag bei Sonnenuntergang zu entspannen!

Das BLU Lake Hotel verfügt über eine Tiefgarage (18,- € pro Tag), die man bei Anreise mit dem PKW dringend benötigt, da man sonst nirgends im Ort parken darf. Hier werden auch die Fahrräder sicher abgestellt.

Nur ein paar Schritte über die Straße verläuft die schön angelegte Promenade am See entlang. Hier verweilt man gern bei einem leckeren Cappucino oder einer knusprigen Pizza. Immer am See entlang kommt man dann nach einer kurzen Distanz in das historische Zentrum von Sirmione, berühmt für sein einzigartiges Eis. Viele Café und Restaurants laden zum Verweilen ein, es gibt sogar einen Strandabschnitt und es werden schöne Bootstouren rund um die Halbinsel angeboten.

Rad-Etappen

Gardasee Radurlaub

Sirmione – Verona

Morgens radeln nach Desenzano zum Bahnhof (8 km), Bahnfahrt nach Verona (ca. 30 Min.) und zurück per Rad(ca. 50 km). Es sollte etwas mehr Zeit hoch zum Bahnhof von Desenzano eingeplant werden. Es gibt am Bahnhof einen Lift (etwas versteckt am Außengebäude) zum Befördern der Räder. Eine tolle Tour, Verona ist sehr sehenswert. Da man auch noch zurück radeln muss, kann man den Ruhetag nutzen, um noch einmal ohne Rad in Ruhe nach Verona zu fahren und den Tag dort genießen.

Gardasee Radurlaub

Sirmione – Brescia

Morgens radeln über Desenzano (8 km) nach Brescia (ca. 48 km) und zurück per Bahn (ca. 15 Min) nach Desenzano und weiter nach Sirmione (8 km). Ich fand Brescia nicht so interessant wie Verona oder Mantua, aber der Radweg zurück ging durch sehr schöne Landschaft und war auch leicht zu finden.

Sirmione – Trient

Morgens mit dem Transferbus über Rovereto nach Trient (ca. 1,5 Std), radeln zurück nach Riva an den nördlichen Gardasee (ca. 50 km), Abfahrt per Schiff um 15.20 Uhr über den Gardasee nach Sirmione (ca. 4 Std). Ich habe den Transferbus nur bis Rovereto genommen (Hälfte der Strecke) und bin dann die 25 km ganz in Ruhe zurück zum Gardasee geradelt. In Mori in der Eisdiele Bologna habe ich Halt gemacht und den Gutschein von Eurobike für ein Eis genutzt: fantastisch! Es gibt eine kurze Steigung hinter Mori, nicht lang, aber mit normalen Rädern muss man schieben. Bei Nago sollte man unbedingt am Aussichts – Café halten und den traumhaften Panoramablick auf den Gardasee genießen. Danach geht es in einer berauschenden Abfahrt direkt nach Torbole, an den nördlichen Gardasee. Jetzt ist es nicht mehr weit nach Riva, der bezaubernsten Stadt am Nord-Gardasee. Hier erwartet einen das Schiff „nach Hause“ um 15.20 Uhr. Genussvolle 4 Stunden über den Gardasee vollenden einen wunderbaren Tag.

Die schönste Radstrecke der ganzen Woche!

Reisebericht Gardasee Sternfahrt

Sirmione – Solferino

Per Rad über Desenzano (8 km) nach Solferino (ca. 34 km) und zurück über Desenzano nach Sirmione (8 km). Solferino liegt südlich vom Gardasee. Die Strecke dorthin ist von Eurobike gut ausgeschildert und man fährt durch viel Weinanbau und landwirtschafliche Anbauflächen, oft leicht hügelig. Der Ort selbst ist überschaubar, aber sehr malerisch gelegen. Wenn das Wetter mitspielt, kann man bis zum Gardasee schauen. Da ich spät los geradelt bin, habe ich auf dem Hinweg die von Eurobike empfohlene Trattoria „Il Fiore“ in Vaccarolo für ein frühes Mittagessen aufgesucht: nicht sehr günstig, aber ein wunderbares Essen (das Beste, das ich während der ganzen Tour hatte).

Gardasee Radreise Sternfahrt

Sirmione – Mantua

Morgens radeln nach Mantua (ca. 65 km), zurück per Bahn über Verona nach Desenzano (ca. 2 Std) und von dort zurück radeln nach Sirmione (8 km). Die Strecke war mir zu weit, deswegen bin ich mit dem Auto dorthin gefahren. Die Stadt liegt wunderschön, von 3 künstlichen Seen umgeben, in herrlicher Landschaft und beeindruckt durch ihre archtektonische Schönheit und vielfältige Kultur. Der historische Kern bietet schöne Möglichkeiten, um in einem der vielen Restaurants die lombardische Küche zu genießen. Mantua ist auf jeden  Fall einen Besuch wert!

Leicht-Mittelschwer
Italien

Gardasee Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Reise
Anke Tammen
Ich war für Sie am Gardasee unterwegs. Wenn Sie Fragen zu dieser Region oder auch zu unserer Radreise "Gardasee Sternfahrt" oder anderen Varianten haben, ich helfe Ihnen gerne weiter.
Anke Tammen
Jetzt buchen