Radurlaub Main
Radurlaub Main
Radurlaub Main
(5)

Main Winzertour

Weinkenner werden diese Reise genießen.

Wein KULTOUR im Frankenland

Die enge Verbundenheit von Wein und Kultur erlebt man in Weinfranken auf dem Main-Radweg ganz besonders. Großartige Bauwerke wie das UNESCO-Weltkulturerbe Würzburger Residenz wurden in eine herrliche, von Weinbergen und romantischen Dörfern geprägte Main-Landschaft integriert. Freuen Sie sich auf Schlösser, Fachwerk und Barock, auf eine vorzügliche Küche mit fränkischer Brotzeit, Bauernkäse, Braten und auf beste fränkische Weine. Angeboten werden Ihnen Weine aus Klassikern wie Silvaner und Müller-Thurgau, aber Sie werden auch manch eine Wein-Überraschung auf der Karte finden. Keine Frage: Genießer werden diese Reise lieben. Romantiker auch.

Deutschland

Leicht

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Celina Alfeis

Tourenverlauf

Individuelle Anreise in die ehemalige Reichsstadt Schweinfurt. Lassen Sie den Abend bei einem guten Wein ausklingen.

Sie fahren durchs Gebiet der Mainschleife nach Sommerach. Die „Kostbar“ bietet hier Weinberatung, -verkauf und -ausschank. An manchen Tagen ist eine geführte Weinbummeltour möglich. (ca. 40 km)

Über Dettelbach mit gut erhaltener Altstadt und weitere Orte erreichen Sie das fränkische Winzerdorf Sommerhausen und übernachten bei einem Winzer. (ca. 42 km)

Erleben Sie heute das UNESCO-Weltkulturerbe Würzburger Residenz. Ihr Weg führt Sie danach bis Thüngersheim, das sich mit moderner Vinothek präsentiert, bevor es weiter nach Karlstadt geht. (ca. 40 km)

Von Homburg aus radeln Sie oder fahren mit der Bahn (nicht inkl.) nach Gemünden oder Lohr mit seinem Spessartmuseum im Schloss, bevor Sie Homburg (Weinlagen: Edelfrau und Kallmuth) erreichen. (ca. 28/42/58 km)

Ihr Weg führt über Wertheim bis Bürgstadt, das für seine Rotweine bekannt ist. Köstlichkeiten in den Häckerwirtschaften, Rotwein-Wanderweg und Martinskapelle machen den Ort attraktiv. (ca. 46 km)

Sie radeln nach Miltenberg und Großheubach, wo rote Rebsorten wie Blauer Spätburgunder und Portugieser wachsen. Über Klingenberg führt Ihre Reise schließlich zum Sandsteinschloss Johannisburg in Aschaffenburg. (ca. 46 km)

Heute endet Ihre Weinreise nach dem Frühstück in Aschaffenburg. DB-Rückreise möglich oder Rücktransfer nach Schweinfurt

Charakteristik

Der Radweg führt fast ausschließlich an den Ufern des Mains entlang, so dass die Strecke durchweg eben ist und kaum Steigungen zu überwinden sind. Die Wege sind gut ausgebaut, asphaltiert und bestens beschildert. Auch für Einsteiger und Familien geeignet.

Radreise Karte Main
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
21.04.2018 - 11.05.2018
01.09.2018 - 06.10.2018
täglich
Saison 2
12.05.2018 - 31.08.2018
täglich
Main Winzerhoftour Tage:8 Kat:X, DE-MNRSA-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
575,00
195,00
620,00
195,00
Saison 1
21.04.2018 - 11.05.2018
01.09.2018 - 06.10.2018
Saison 2
12.05.2018 - 31.08.2018
Schweinfurt
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Aschaffenburg
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
53,00
89,00
60,00
83,00
53,00
89,00
60,00
83,00
Preis
7-Gang-Unisex
7-Gang-Herrenrad
27-Gang-Unisex
27-Gang-Herrenrad
Elektrorad
60,00
60,00
60,00
60,00
170,00
Preis
Transfer
50,00

Leistungen & Extras

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben inkl. Frühstück
  • 3x Weinprobe/Kellerbesichtigung in Sommerach, Sommerhausen und Homburg
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Umfangreiches Kartenmaterial
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline

An-/Rückreise sowie Parkinformationen

Gute Bahnverbindung nach Schweinfurt. Hoteltiefgarage ca. € 8,- pro Tag, keiner Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Rückreise per Bahn ab Aschaffenburg oder Rücktransfer per Kleinbus jeden Samstag und Sonntag um 09:00 Uhr, € 50,- pro Person, Reservierung erforderlich.

Bewertungen

4 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
3 Sterne
Ulrich Lohmann DE | 31.07.2018
Schöne Tour, mit ein paar Einschränkungen
Schweinfurt und den ersten Radeltag nach Sommerach hätten wir uns gerne erspart. Die Route führt durch ausgedehnte Industriegebiete und oft neben der Bundesstraße her. Den "romantischen" Main hatten wir etwas anders erwartet. Das Hotel Luitpold hätten wir uns gerne auch erspart, aber die Mitarbeiterin war sehr nett und hilfsbereit. Ab Sommerach wurde es schöner und Sommerhausen war ein Highlight. Die Strecke ab dort meistens schön. Karlstadt ist schön, nur das Hotel in Mühlbach direkt an der Hauptstraße unerträglich laut. Mit Zug nach Lohr zu fahren war eine gute Entscheidung. Nettes Hotel und sehr engagierter und sympathischer Wirt,in Homburg, bei dem wir Tapas serviert bekamen und der eine kompetente Weinprobe zelebrierte. Das letzte Hotel in Bürgstadt war sehr schön und ruhig gelegen. Schöne Häckerwirtschaften. Strecke bis Aschaffenburg schön und schnell. Übrigens, die Fahrt durch Würzburg war wider Erwarten sehr entspannt. Rückblickend können wir sagen, dass die schönen Momente bei weitem überwogen haben. Dass wir uns unsere Reiseunterlagen im Mercure Hotel abholen mussten und dennoch ein bike-line in der Bücherei kaufen mussten, konnten wir angesichts der sehr späten Buchung verschmerzen.
4 Sterne
Jürgen R. DE | 28.06.2018
Main Winzertour
Die Main Winzerhoftour ist jederzeit zu empfehlen! Gut ausgeschilderte und leicht (fast durchgängig asphaltiert) zu fahrende Fahrradwege. Leider gibt es auch einige Hinweise, die ausschließlich das Fortbewegungsmittel (Fahrrad) betreffen! - Lieblos abgestellte Fahrräder, es erfolgte keine persönliche Übergabe! - Die Rahmengröße war nur zum Teil der Körpergröße angepasst! Das stellt sich die Frage, warum im Vorfeld die Körpergröße abgefragt wurde! - Bei jedem Fahrrad mußte die Sitzhöhe angepaßt werden! - Zu kleine Fahrradtaschen!
5 Sterne
Hartmut Pukies DE | 17.05.2016
Sehr gute Radroute
Für Radler war in der Kat: B die Übernachtungen sehr gut ausgesucht; mitten in den Orten!Optimal für die Besichtigungen
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Danke für die tolle Bewertung!
4 Sterne
Peter Ohm DE | 16.09.2015
Winzertour
Radwege optimal beschildert in sehr gutem Zustand
4 Sterne
Hans-Dieter Karl DE | 28.08.2015
Schöne Reise mit Mängeln
Von den angebotenen 3 Weinproben und Führungen wurde nur 1 ordnungsgemäß durchgeführt.(Hotel zumweißen Lamm)Im Gästehaus Mönchshof wurde eine Schnapsprobe angeboten.Im Hotel Homburger Bräuscheure waren wir nicht gemeldet,wir mußten 1 Stunde warten bis jemand kam.Da der Besitzer im Urlaub war hatte uns eine Mitarbeiterin anstatt Weinprobe 2 Flaschen Wein angeboten.Wir haben abernur 1 Flasche in Anspruch genommen.Unsere Fahrräderwaren in einer offenen und für jedermann zugänglichen Garage untergebracht.Da die Fahrräder einen Wert von3500,00 € haben ist dies nicht zu tolerieren.Da wir durchdie nicht oder geänderten Angebote einen Nachteil erlitten haben fordern wir Sie auf dies auszugleichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!