Radreise Bayern
Radreise Bayern
Radreise Bayern
(7)

Münchner Seenrunde

Zwischen majestätischen Gebirgen und Seen

Isar-Radweg und bayrische Seenromantik

Die Lust am Leben, die gesunde Luft, die weiß-blaue Freiheit - das ist Bayern. Erradeln Sie die bekanntesten bayerischen Seen mit bester Wasserqualität. Bestaunen Sie die majestätischen Gebirgsmassive und schlendern Sie durch blumengeschmückte, reich verzierte Altstädte. Bunt und barock präsentieren sich die Etappenorte bei dieser Rundtour. Erleben Sie unberührte Natur und bayerisches Brauchtum. Genießen Sie die saftig-grünen Hügel und majestätischen Berge, die Brotzeit in einem der zahlreichen Biergärten oder ein Bad in einem der kristallklaren Badeseen. Hier ist für jeden etwas dabei!

Deutschland

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Anke Tammen

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach München. Im Hotel stehen Ihre Leihräder (sofern gebucht) für Sie bereit. Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus...) auf ihre Besucher.

Von München durch den Forstenrieder Park an den Starnberger See. Von Starnberg auf dem Radweg direkt am Seeufer bis Seeshaupt. Auf herrlichen Wegen durch urtümlich bayerische Orte vorbei an den Osterseen zum Etappenziel. (ca. 65 km)

Zunächst Radtour vorbei am Riegsee nach Murnau am Staffelsee. Weiter durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (das größte Moorgebiet in Mitteleuropa) und durch unberührte Natur dem Fluss Loisach folgend bis Garmisch-Partenkirchen. Hier bietet sich noch eine Fahrt mit der Zugspitzbahn (in Eigenregie) auf die Zugspitze an, dem höchsten Berg Deutschlands (2.962 m). (ca. 55 km)

Per Rad oder mit dem Zug zur Isar (200 Höhenmeter - fakultativ). Durch das sonnige Hochtal mit herrlichem Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge über Mittenwald nach Wallgau, einem Ort, in dem bayerisches Brauchtum noch gelebt wird, und weiter bis nach Fall am Sylvensteinsee. (ca. 40 km)

Dem kristallklaren, türkis-blauen Wasser der Isar folgend über Lenggries durch stimmungsvolle Landschaften nach Bad Tölz. Der Ort am Schnittpunkt zweier Handelswege - der Isar und der alten Salzstraße von Reichenhall ins Allgäu - entwickelte sich rasch zum florierenden Warenumschlagplatz. Von dieser Blütezeit zeugen die reich verzierten Bürgerhäuser. (ca. 30 km)

Durch die reizvolle Tegrnseer Landschaft bis Gmund am Tegernsee mit herrlichem Seepanorama. Entlang dem Gaißbachtal wieder zurück nach Bad Tölz. Das Thermalwasser des bekannten Kurbades »Alpamare« macht müde Muskeln wieder munter. Am Schnittpunkt alter Handelswege entwickelte sich Bad Tölz rasch zur florierenden Stadt, heute auch bekannt durch die TV-Serie „Der Bulle von Tölz“. Von ihrer Blütenzeit zeugen auch heute noch reich verzierte Bürgerhäuser. Die Tölzer Marktstraße lädt zum wandeln und schauen ein.(ca. 45 km)

Der romantische Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Bis in die Landeshauptstadt München mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten müssen allerdings noch ein paar kleine Steigungen erradelt werden. (ca. 60 km)

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung.

Charakteristik

Leicht bis mittelschwer. Die Radstrecken sind eben! Geradelt wird auf meist asphaltierten oder gepflasterten Wirtschaftswegen, vereinzelt auf kleinen Nebenstraßen, jedoch sind manchmal auch Anstiege zu überwinden.

Karte Münchner Seen
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
21.04.2018 - 03.05.2018
Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 2
04.05.2018 - 17.05.2018
Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 3
18.05.2018 - 21.06.2018
Freitag, Samstag, Sonntag
Saison 4
22.06.2018 - 09.09.2018
Freitag, Samstag, Sonntag
Münchner Seenrunde, 8 Tage, Anreise München, DE-MURMM-08X-PA
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
535,00
215,00
205,00
579,00
215,00
205,00
625,00
215,00
205,00
675,00
215,00
205,00
Saison 1
21.04.2018 - 03.05.2018
Saison 2
04.05.2018 - 17.05.2018
Saison 3
18.05.2018 - 21.06.2018
Saison 4
22.06.2018 - 09.09.2018
München
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
86,00
151,00
86,00
151,00
86,00
151,00
86,00
151,00
Preis
7-Gang-Unisex
7-Gang-Herrenrad
21-Gang-Unisex
21-Gang-Herrenrad
Elektrorad
75,00
75,00
75,00
75,00
180,00

Leistungen & Extras

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Frühstücksbuffet
  • Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs
  • Persönliche Toureninformation
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Eigene Ausschilderung der Route
  • Auf Wunsch GPS-Daten verfügbar
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage-Service-Hotline

Parkinformation

Kostenpflichtige Hotelgarage zum Sonderpreis von 49,- € pro Woche, 59,- € für 10 Tage.
Unbewachte Parkplätze in Hotelnähe, keine Reservierung möglich.

Bahnanreise

Ermäßigte RIT-Fahrkarten ab jedem DB-Bahnhof.
Gute Bahnverbindungen nach und von München Hbf.
Der Hauptbahnhof München ist nur wenige U-Bahnstationen vom Hotel entfernt.
Ebenfalls gute öffentliche Verkehrsverbindungen vom Flughafen München.

Bewertungen

4 von 5 Sternen (7 Bewertungen)
3 Sterne
Christine Ritter DE | 05.08.2018
Münchner Seenrunde
Insgesamt war die Tour schön. Allerdings möchte ich ein paar Punkte nennen, die nicht schön, bzw. sogar gefährlich waren: 1. Wir (4 Personen) Radfahrer lieben eher die Natur und die Ruhe, d.h. wir waren wenig begeistert von dem Trubel und Verkehr in München (am letzten Tag mussten wir mitten im Berufsverkehr zum Hotel fahren). Auch Garmisch Partenkirchen als lauten Touristenort hätten wir nicht als Übernachtungsort gewählt - hier wäre ein Hotel an einer ruhigen Stelle auf der Strecke besser gewesen. Absolutes Highlight in jeder Hinsicht war die Unterkunft in Fall. Allerdings möchte ich auch erwähnen, dass das Sheraton in München sehr gut war und professionell geführt wird. 2. Das Hotel in Garmisch (Atlas Post Hotel) war sehr schlecht. Die Betreuung der Gäste war unterirdisch. An der Rezeption wurde lieber mit dem Smartphone gespielt, als sich um die Gäste zu kümmern. Zudem war es auch nachts sehr laut (Autoverkehr/Straßenlärm und außenliegende Kühlanlage). Die den übrigen Hotels wurden wir sehr freundlich aufgenommen und empfangen. 3. Die Streckenführung bei der Einfahrt nach München führt über den Isarradweg. Dieser Weg ist nicht für Straßenräder mit "normal" dünnen Reifen geeignet! Ein Mitfahrer unserer Gruppe ist an einer Abfahrt in einem tiefen Schotterloch schwer gestürzt und hat sich zahlreiche Verletzungen zugezogen. Im Hotel sagte man uns, dass sich bereits mehrere Radfahrer darüber beschwert hätten. Hier sollte unbedingt eine Alternativroute für "Nicht-Mountainbiker" angeboten werden. 4. In 2 Hotels kamen unsere Reistaschen erst nach 18 Uhr an.
4 Sterne
Thomas A. DE | 26.06.2018
Schöne Radrundreise in Oberbayern
Der Gepäcktransport funktionierte sehr gut. Die erste Etappe bis Ambach ist im Verhältnis zur zweiten Etappe bis Garmisch etwas zu kurz. Die Städte/Gemeinden Murnau, Garmisch, Mittenwald und Bad Tölz sind sehr schön; insbesondere die dortigen Lüftlmalereien sind sehenswert. Gmund am Tegernsee muss man nicht wirklich gesehen haben! Die Strecke Bad Tölz - Tegernsee ist vor allem für ältere und ungeübte Radfahrer - insbesondere die zweite Etappe - nicht wirklich schön zu fahren: grober Schotter, ausgefahrene, mit Schlaglöchern versehene Feld- und Waldwege. Wer die Voralpenflora auf den trockenen Magerwiesen und -weiden oder die Hochmoorvergetation um Murnau liebt, für den ist die Strecke zu dieser Jahreszeit ein Highlight.
5 Sterne
Gerd Schumann DE | 01.09.2015
Münchener Seerunde
Landschaftlich sehr schöne Tour, Wegbeschaffenheit gut zu radeln, Hotels größtenteils sehr gut, bis auf zwei Ausnahmen Garmisch und Fall waren nicht so nach unserem Geschmack
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Danke für Ihre positive Rückmeldung, Herr Schumann. Und danke für die schöne Bewertung.
4 Sterne
Camille Muller LU | 03.08.2015
Schöne Streckenführung
Schöne Strecken, Schöne Landschaft. Start - Zielhotel nicht in München wie vorgesehen sondern in Bernried, daher 2 Strecken weniger interessant.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Hallo Herr Muller, danke für Ihre Rückmeldung. Für Ihre große Gruppe gab es zum Buchungszeitpunkt ja leider keine Übernachtungsmöglichkeit für München mehr, deshalb auch die Buchung ohne München und ab/bis Starnberger See. Wir bieten die Tour üblicherweise inkl. München an, weil wir wissen, dass die Stadt ein Höhepunkt dieser Reise ist. Und in Bernried haben wir auch keinen Reiseleiter stationiert, so dass es kein Infogespräch dort gibt und die Räder im Starthotel bereitgestellt werden. Ihre Kritik am Vierjahreszeiten Hotel in Garmisch haben wir an Eurobike weitergeleitet. Wir freuen uns, dass Ihnen die Tour trotz der von Ihnen erwähnten Anmerkungen sehr gut gefallen hat.
3 Sterne
Grytha Wiechmann Brandenburg | 31.07.2015
Landschaftlich schön
Für eine Tour, die mit einem Rad gekennzeichnet ist zu anstrengend, obwohl ich mehrmal pro Woche ca. 2h mit dem Rad unterwegs bin. Landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich, sehr gute Bademöglichkeiten.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Liebe Frau Wiechmann, nach mehreren Kundeneinwänden zur Angabe des Schwierigkeitsgrades der Tour, haben wir uns entschieden, diese im nächsten Jahr mit 2 Rädern zu kennzeichnen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass unsere Kunden uns ihre Eindrücke schildern - nur dann können wir etwas ändern / verbessern. Diese Radtour ist eine der 3 beliebtesten aus unserem Programm und da ist eine exakte Beschreibung umso wichtiger. Wir sind glücklich zu hören, dass Sie mit der Reise als solcher sehr zufrieden waren. Danke für Ihr feedback.
5 Sterne
Rita Fleischmann DE | 15.07.2015
Münchner Seenrunde
Strecke gut ausgearbeitet, ausführliche Wegbeschreibung. Hotels i.O.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Guten Tag Frau Fleischmann, danke für Ihre Rückmeldung. Prima, dass es Ihnen gefallen hat.  Ihnen alles Gute und hoffentlich im nächsten Jahr wieder!
4 Sterne
Christine Hübner DE | 30.06.2015
Sehr gut, wenn das 'leicht' stimmen würde
Wunderschöne Gegend, die Reise hat das erwartete voll bestätigt bzw. übertroffen. Besonders Garmisch, Bad Tölz und natürlich München ist immer eine Reise wert.Es gibt aber einen dicken Minuspunkt: Die Runde ist als leichteste Katekorie angeboten, hier müssen wir deutlich widersprechen. Die diversen, z.T. kräftigen Steigungen haben mindestens eine 'Klasse besser verdient' und waren für uns als 'Nicht-E-Biker' nur geschoben zu schaffen. Wir sprechen aus Erfahrung von diversen anderen 'leichten' Touren.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Liebe Frau Hübner, danke für Ihren Kommentar bzw. für Ihre Eindrücke, die dazu beigetragen haben, dass wir die Reise auf so manche Aussagen unserer Kunden in 2016 höher klassifizieren. Also nicht mehr als leicht sondern als leicht bis mittelschwer. Wir wissen, dass eine richtige Einschätzung der Tour sehr wichtig für die Kunden ist, damit sie ggffs. nicht überfordert werden. Allerdings ist die Mehrheit der Kunden mit dem 1 Radler einverstanden gewesen. Aber trotzdem werden wir sie vorsichtshalber höher einstufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!