(18)

Weser-Radweg | Genießer

Weser - Von der Quelle bis zur Mündung

In 10 Tagen von Hann. Münden nach Cuxhaven

Bisweilen wird diese Reise märchenhaft. Der meist ebene Weser-Radweg folgt dem Fluss von Hann. Münden durch hübsche und zumeist von Fachwerk und Weserrenaissance geprägte Dörfer und Städte. Er führt Sie zum Lügenbaron Münchhausen, zum Rattenfänger in Hameln und zu den Stadtmusikanten Bremens. Märchenhaft schön präsentieren sich die Klöster, Schlösser und Kirchen wie der Dom zu Verden auf Ihrem Weg. Viele der Altstädte, die Sie durchfahren, wirken auf den ersten und auch den zweiten Blick so, als habe die Zeit sie völlig unberührt gelassen. Alleine die alte Hansestadt Höxter besitzt über 160 denkmalwürdige Gebäude. Und so ist diese Reise auch eine Abkehr von der Hektik der Moderne, ohne dabei jedoch modernem Komfort Adieu zu sagen. Die Natur mit Wäldern, mit Wiesen-, Auen- und Marschland verstärkt diesen Eindruck noch. Zum Abschluss empfängt Sie Bremen oder Cuxhaven mit einer Prise Meer.

Hier finden Sie weitere Infos und Tipps zum Thema Radreisen auf dem Weserradweg.

Deutschland
Leicht
  • 10 Tage / 9 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Markus Hüneke
Markus Hüneke
+49 (0)441 485 97 13 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Markus Hüneke
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Markus Hüneke
Jetzt buchen

Tourenverlauf

Nach Ihrer individuellen Anreise erfolgen in Hann. Münden am späten Nachmittag das Informationsgespräch und die Übergabe der Fahrräder (sofern gebucht). In der Drei-Flüsse-Stadt vereinen sich Fulda und Werra am Weserstein zur Weser. Über 700 restaurierte Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten bilden Hann. Mündens Altstadt. Das Rathaus Hann. Mündens gilt als eine der schönsten Repräsentativbauten aus der Weserrenaissance.

Sie beginnen Ihre Reise am Weserstein. Auf Ihrem Weg nach Bad Karlshafen streifen Sie das reizvoll im Wesertal gelegene Hemeln und die 1093 gegründete ehemalige Benediktinerabtei Bursfelde. Bad Karlshafens barocke Altstadt bildet einen reizvollen Kontrast zur Weserrenaissance und das Hugenotten-Museum der Stadt erinnert an ihre Gründer. Aber vielleicht lockt Sie ja auch ein Aufenthalt in der Weser-Therme? „Soleheilbad“ ist ein weiterer Beiname Bad Karlshafens. Sie übernachten in der Stadt oder im benachbarten Beverungen mit seiner teils erhaltenen gleichnamigen Wasserburg.

Vorbei an der Porzellanstadt Fürstenberg mit dem gleichnamigen Schloss und an der alten Hansestadt Höxter sowie dem Schloss Corvey (UNSESCO Weltkulturerbe) fahren Sie heute bis Holzminden oder weiter nach Bodenwerder. Holzminden trägt den Beinamen „Stadt der Düfte und Aromen“, weil die Duft- und Aromen-Produktion hier große Bedeutung hat. Und so führt ein duftender Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bodenwerder ist die Heimat des als Lügenbaron bekannten Barons Münchhausen, dem hier ein Museum gewidmet ist.

Heute liegen romantische Dörfer und das Schloss Corvey auf Ihrem Weg. Bis 1792 war das Schloss eine Benediktinerabtei, eine der einflussreichsten im Frankenreich. Von dieser Zeit zeugt unter anderem die ehemalige Abteikirche. Sie übernachten in Hameln oder Rinteln. An die Sagengestalt des Rattenfängers erinnert in Hameln etwa das Anfang des 17. Jahrhunderts erbaute Rattenfängerhaus. Rinteln besitzt wie Hameln eine prächtige Altstadt: Der beleuchtete historische Marktplatz hat auch abends seinen Reiz.

Bei Porta Westfalica gelangen Sie vom unteren Weserbergland in die Norddeutsche Tiefebene. Ihre Reise führt Sie bis Minden. Die über 1.200 Jahre alte Stadt ist bekannt für ihr Wasserstraßenkreuz, das den Mittellandkanal auf einer Brücke über die Weser leitet. Eine beschilderte Route führt Sie zu den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt Mindens rund um den Dom St. Gorgonius und St. Petrus.

Weites Auenland, einzelne Höfe und Windmühlen prägen die Region der Mittelweser, die Sie heute durchfahren. Als Ziel der Tagestour erwartet Sie Nienburg. Die Stadt war seit dem 13. Jahrhundert für viele Jahre ein bedeutender Handelsplatz und wichtiger Übergang über die Weser. Solch ein Ort muss natürlich verteidigt werden. Und so sieht man bis heute Teile der Festungsanlagen und Bollwerke, die Nienburg damals schützten. Bärentatzen auf der Straße führen zu Sehenswürdigkeiten, etwa zum Fachwerk-Rathaus oder zum Spargelmuseum.

Weite Landschaft, die dem Blick kaum einen Widerstand bietet, prägt Ihre heutige Reiseroute. Die Region ist ländlich, ursprünglich, durchsetzt mit kleinen Dörfern und einzelnen Gehöften. Sie erreichen die Reiter- und Pferdestadt Verden, die den edlen Tieren mit dem Deutschen Pferdemuseum ein Denkmal gesetzt hat. Beeindruckendes sakrales Bauwerk der Stadt ist der Dom zu Verden. Das alte und romantische Verden lernt man am besten auf einem Spaziergang durchs Fischerviertel kennen.

Weltbekannt sind die Bremer Stadtmusikanten und der Roland, der mitsamt dem Rathaus zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Das historische Bremen zeigt sich etwa im Schnoorviertel und der Böttcherstraße, das kulinarisch interessante an der Schlachte, der historischen Uferpromenade Bremens. Am Nachmittag beginnt Ihre individuelle Rückreise. Alternativ beginnen Sie Ihren Verlängerungstag und genießen die Hansestadt Bremen ausgiebig.

Sie radeln von Bremen direkt nach Bremerhaven, entweder entlang der Weser (ca. 90 km) oder auf direktem Weg (ca. 70 km).

Auf asphaltierten Wegen und Sträßchen führt Ihre Tour durch das Land Wursten zur Dünenküste Cuxhavens. Durch den meist befahrenen Schifffahrtsweg der Welt und seinem Museumshafen wird Cuxhaven zur maritimen Weltstadt. Am Nachmittag individuelle Rückreise oder Verlängerung. (ca. 55 km)

Charakteristik

Leicht. Der Weser-Radwanderweg verläuft überwiegend auf verkehrsarmen Straßen sowie verkehrsfreien, asphaltierten Rad- und Güterwegen. Es sind nur geringe Höhenunterschiede zu bewältigen, somit ist diese Radwanderung auch Einsteigern, Gruppen und Familien mit Kindern sehr zu empfehlen.

Karte Weser-Radweg
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2024 auf einen Blick
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
13.04.2024 - 24.04.2024
29.09.2024 - 05.10.2024

Anreise täglich, außer mittwochs
Saison 2
25.04.2024 - 17.05.2024
15.09.2024 - 28.09.2024

Anreise täglich, außer mittwochs
Saison 3
18.05.2024 - 14.09.2024

Anreise täglich, außer mittwochs
Hann. Münden-Cuxhaven, 10 Tage, Kat. A, DE-WERHC-10A
Basispreis
1.019,00
1.059,00
1.089,00
Zuschlag Einzelzimmer 319,00 319,00 319,00
Hann. Münden-Cuxhaven, 10 Tage, Kat. B, DE-WERHC-10B
Basispreis
899,00
959,00
999,00
Zuschlag Einzelzimmer 289,00 289,00 289,00
Saison 1
13.04.2024 - 24.04.2024
29.09.2024 - 05.10.2024
Anreise täglich, außer mittwochs
Saison 2
25.04.2024 - 17.05.2024
15.09.2024 - 28.09.2024
Anreise täglich, außer mittwochs
Saison 3
18.05.2024 - 14.09.2024
Anreise täglich, außer mittwochs
Hann. Münden-Cuxhaven, 10 Tage, Kat. A, DE-WERHC-10A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Hann. Münden-Cuxhaven, 10 Tage, Kat. B, DE-WERHC-10B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
1.019,00
319,00
899,00
289,00
1.059,00
319,00
959,00
289,00
1.089,00
319,00
999,00
289,00
Saison 1
13.04.2024 - 24.04.2024
29.09.2024 - 05.10.2024
Saison 2
25.04.2024 - 17.05.2024
15.09.2024 - 28.09.2024
Saison 3
18.05.2024 - 14.09.2024
Hann. Münden
Doppelzimmer p.P. Kat. A
Zuschlag Einzelzimmer
Hameln/Rinteln
Doppelzimmer p.P. Kat. A
Zuschlag Einzelzimmer
Bremen
Doppelzimmer p.P. Kat. A
Zuschlag Einzelzimmer
Bremerhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. A
Zuschlag Einzelzimmer
Cuxhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. A
Zuschlag Einzelzimmer
Hann. Münden
Doppelzimmer p.P. Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer
Hameln/Rinteln
Doppelzimmer p.P. Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer
Bremen
Doppelzimmer p.P. Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer
Bremerhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer
Cuxhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. B
Zuschlag Einzelzimmer
68,00
40,00
64,00
40,00
65,00
38,00
91,00
52,00
104,00
80,00
62,00
32,00
62,00
35,00
62,00
38,00
81,00
52,00
104,00
80,00
68,00
40,00
64,00
40,00
65,00
38,00
91,00
52,00
104,00
80,00
62,00
32,00
62,00
35,00
62,00
38,00
81,00
52,00
104,00
80,00
68,00
40,00
64,00
40,00
65,00
38,00
91,00
52,00
104,00
80,00
62,00
32,00
62,00
35,00
62,00
38,00
81,00
52,00
104,00
80,00
Zusatznächte
Anreiseort: Hann. Münden
  Saison 1
13.04.2024 - 24.04.2024
29.09.2024 - 05.10.2024

Anreise täglich, außer mittwochs
Saison 2
25.04.2024 - 17.05.2024
15.09.2024 - 28.09.2024

Anreise täglich, außer mittwochs
Saison 3
18.05.2024 - 14.09.2024

Anreise täglich, außer mittwochs
Hann. Münden
Doppelzimmer p.P. Kat. A 68,00 68,00 68,00
Zuschlag Einzelzimmer 40,00 40,00 40,00
Hameln/Rinteln
Doppelzimmer p.P. Kat. A 64,00 64,00 64,00
Zuschlag Einzelzimmer 40,00 40,00 40,00
Bremen
Doppelzimmer p.P. Kat. A 65,00 65,00 65,00
Zuschlag Einzelzimmer 38,00 38,00 38,00
Bremerhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. A 91,00 91,00 91,00
Zuschlag Einzelzimmer 52,00 52,00 52,00
Cuxhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. A 104,00 104,00 104,00
Zuschlag Einzelzimmer 80,00 80,00 80,00
Hann. Münden
Doppelzimmer p.P. Kat. B 62,00 62,00 62,00
Zuschlag Einzelzimmer 32,00 32,00 32,00
Hameln/Rinteln
Doppelzimmer p.P. Kat. B 62,00 62,00 62,00
Zuschlag Einzelzimmer 35,00 35,00 35,00
Bremen
Doppelzimmer p.P. Kat. B 62,00 62,00 62,00
Zuschlag Einzelzimmer 38,00 38,00 38,00
Bremerhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. B 81,00 81,00 81,00
Zuschlag Einzelzimmer 52,00 52,00 52,00
Cuxhaven
Doppelzimmer p.P. Kat. B 104,00 104,00 104,00
Zuschlag Einzelzimmer 80,00 80,00 80,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
7-Gang Unisex
Leihrad Premium
Elektrorad
119,00
119,00
119,00
189,00
299,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Extras

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • 9 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben in der gebuchten Kategorie
  • Frühstück
  • Persönliche Toureninformation vor Ort (DE, EN)
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen, 1x pro Zimmer
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • Gepäcktransport
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage-Service-Hotline
Nicht inkludierte Leistungen
  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Kur- und Ortstaxe soweit fällig
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Stadtpläne
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
 
Extras

Parkinformation

  • Parkmöglichkeit auf den Hotelparkplätzen der Ausgangshotels in Hann. Münden ca. € 7,- pro Tag. Tiefgaragenplätze (ca. € 17,- pro Tag) nur auf Anfrage vor Ort (nur Kat. A möglich). Keine Reservierung möglich, zahlbar vor Ort.

Rücktransfer nach Hann. Münden

Sie haben folgende Möglichkeiten, zu Ihrem Ausgangspunkt nach Hann. Münden zurückzukommen.
a) entweder per Bahn oder
b) die komfortablere Variante: mit einem Kleinbus inkl. Fahrräder.
Bitte berücksichtigen Sie, dass in diesem Kleinbus nur begrenzte Plätze zur Verfügung stehen. Daher ist eine Reservierung bei Reiseanmeldung unbedingt erforderlich. Die Zahlung erfolgt vorab mit der Rechnung.

Von Cuxhaven nach Hann. Münden
Mit der Bahn:
ca. 4,5 Stunden

Kleinbus: ca. 4,5 Stunden, Preis € 125,- pro Person. Für den Rücktransport des eigenen Rades berechnen wir € 39,- extra.

Hotels

Kat. A: Komfortable Hotels und Gasthöfe, überwiegend in der 3- und 4-Sterne-Kategorie, meist zentral gelegen, so dass Sie direkt vom Hotel aus die Sehenswürdigkeiten der Städte zu Fuß besuchen können.

Kat. B: Gepflegte Hotels und Gasthöfe überwiegend in der 2- und 3-Sterne-Kategorie, teilweise am Ortsrand gelegen.

Weitere Informationen

Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Partnerhotels

Bewertungen

4,8 von 5 Sternen (18 Bewertungen)
5 Sterne
Johann Peter Ingenhoven DE | 05.06.2024
Tolle Natur
Sehr gute Organisation hervorragender abwechslungsreicher Radweg mit tollen Landschaftseindrücken
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Hallo Herr Ingenhoven, vielen Dank für Ihre positive Bewertung unserer Organisation. Wir haben Ihren Kommentar gerne an die Weser-Abteilung weitergegeben und sie hat sich sehr darüber gefreut.
4 Sterne
Serge und Elisabeth P. CH | 03.10.2023
Sonne, Räder, Transfer und Hotels
Gute Räder, schöne Strecken z.Teil abseits der Weser (an sich schade), Hotels gut erreichbar und gepflegt. Gepäcktransport super. Vor allem das sonnige Wetter war super.. Alles in allem gelungene Aktivferien Mit freubdlichen CH-Grüssen.
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Toll, dass Sie bei uns so einen schönen, sonnigen Radurlaub hatten - ohne Berge😊.Grüße zurück in die Schweiz und vielen Dank für Ihr Feedback.-
5 Sterne
Thorsten E. DE | 25.08.2023
Gut organisierte Reise
Sehr gute und nette Beratung und Betreuung im Vorfeld der Reise, schnell und zuverlässig. Umfangreiche Reiseunterlagen wurden zur Verfügung gestellt, der Gepäcktransport hat einwandfrei funktioniert.
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Lieben Dank für Ihre 5✨-Bewertung und Ihr Lob an unser Team.
5 Sterne
Gisela Keil DE | 23.08.2023
Sehr gute Beschreibung der Tour und den Sehenswürdigkeiten auf der Strecke
Ein toller Radweg mit vielen schönen Städten und Sehenswürdigkeiten am Weg entlang
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Schön, dass Ihnen die Radreise so gut gefallen hat, danke für Ihre super Bewertung.
5 Sterne
Martina Schulze DE | 05.08.2023
Eine perfekt vorbereitet und durchgeführte Reise!
Eine sehr schöne Strecke, die sich auch ohne E-Bike wunderbar fahren lässt. Die gebuchten Hotels (bessere Kategorie) waren sehr gut ausgestattet, leicht zu finden und sorgten auch nach einer "Regentour" für ein Stimmungshoch!
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Besser geht es nicht - 5 Sterne für jede Kategorie- vielen Dank für Ihre Top-Bewertung. Sie hatten eine gelungene Radreise und wir freuen uns darüber. Ihr Lob geht auch direkt an unsere Kolleg:innen, intern und extern👍.
5 Sterne
Heike Martin DE | 03.07.2023
Weserradweg
Es war eine sehr schöne Fahrradstrecke, für Anfänger auch sehr geeignet. Uns hat es sehr gefallen, ein kleinen Abzug war in Holzminden . Die Unterkunft in Holzminden war sauber und ordentlich. Abzug war aber dann Frühstück und es war eine Unterkunft für Monteure. ( wir haben uns da nicht so wohl gefühlt). Auch mussten wir feststellen das Corona sehr viel kaputt gemacht hat , denn wir konnten nicht bei allen Hotels zu Abend essen, Ein kleiner Tipp noch an Sie als Reisebüro, legen sie auch ein Augenmerk auf die Unterkünfte der Fahrräder. Denn viele Hotels haben das E-Bike unterschätzt. Wir möchten uns bei Ihnen nochmals herzlich bedanken für die Buchung und die Beratung, es wurde von Ihnen auch alles getan das wir unseren Hund mitnehmen konnten. Auch im Jahr 2022 , der Alpe Radweg , den wir bei Ihnen gebucht haben war super. Auch vielen Dank für den Rücktransport , hat alles zu unserer Zufriedenheit geklappt
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Herzlichen Dank für Ihre ausführliche Bewertung. Es freut uns sehr, dass Sie so eine tolle Zeit entlang der Weser verbracht haben und dass Sie mit unserem Service rundum zufrieden waren. Es tut uns leid, dass Sie mit einer der Unterkünfte nicht so zufrieden waren, Sie aber darüber hinwegsehen können. Danke für Ihre Tipps und Anregungen, wir freuen uns darüber. Nur so können wir künftig einen noch besseren Qualitätsstandard erarbeiten.
5 Sterne
Kurt Riedlinger DE | 05.06.2023
Eine Perfekte Radwanderung
Alles perfekt! Von der Anmeldung über die Reiseunterlagen bis zum Rücktransport gibt es nichts zu verbessern. Die Wesertour war ein echtes Highlight! Unsere nächste geführte Radwanderung werden wir wieder bei Rückenwind buchen und als Veranstalter gerne weiterempfehlen.
Anke Tammen
Anke Tammen antwortete:
Wir freuen uns sehr über Ihre tolle Bewertung und dass Sie diese schöne Weser-Radreise genießen konnten. Vielen Dank und eine gute und gesunde Zeit bis Sie sich wieder für eine unserer Radreisen interessieren.
5 Sterne
Ingrid Jager DE | 16.05.2023
Gelungen und sehr abwechslungsreich
Die Route war super gut ausgeschildert. Die Hotels Unterkünfte und das Frühstück waren überall sehr gut das Personal sehr freundlich. Die Fahrräder sind prinzipiell auch sehr gut. Aber hierzu müssen wir jetzt unsere spezielle Geschichte erzählen: (und dafür kriegt man 500 €😉) In Bremen, Hotel Atlantic an der Galopprennbahn, wollten wir starten und aßen extra früh Frühstück, machten uns bereit und wollten die Fahrräder satteln, weil wir eine weite Tour bis Bremerhaven vor uns hatten und noch durch ganz Bremen radeln wollten. Siehe da, unsere Fahrräder waren nicht da, nicht in Garage 3,, nicht in Garage 4, nicht in Garage 2, nicht in Garage 1! Oh Schreck! Sie waren angeschlossen, ohne Display und ohne Akku und ohne Taschen. Wer will solche Fahrräder entwenden? Wo sollen sie geblieben sein? Wer hat sie eventuell verwechselt? Im Hotel hatte man auch keine Idee, außer dass sie eventuell schon abgeholt wurden. Hier rief in die Notrufnummer an. Man machte sich dort schlau, was passiert sein könnte, wir wurden zurückgerufen die Räder seien bereits abgeholt worden. Die Zeitschrift dahin, was sollte passieren. Fritz, der sowieso den Koffertransport vornehmen musste, brachte uns zwei niegel-nagelneue Räder mit. Da es bereits 11:00 Uhr war, nahmen wir das Angebot an, bis Elsfleth mit dem Koffertransport mit zu fahren. Dort probierten wir auch die Räder aus und freundeten uns mit den etwas kleineren Rahmen an. Bei der Weiterfahrt stellten wir fest, daßi meine Gangschaltung sehr ruckelte und noch nachjustiert werden muss. Allem hatten wir eine tolle erlebnisreiche vielfältige Tour mit vielen Kontrasten und neuen Eindrücken.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, uns eine ausführliche Bewertung zu hinterlassen. Wir freuen uns, dass Sie eine schöne Radreise hatten, die Sie - bis auf das Bremer-"Intermezzo" - genießen konnten:). Leider hat unser Kollege, der die Rücktransfers samt Rädern von Bremen nach Hann. Münden macht, gedacht, dass Ihre Räder zurück ins Depot müssen. Ein bedauerlicher Irrtum, den unser Kollege Fritz noch reparieren konnte. Dass Sie unseren Fehler mit Humor nehmen, ist großartig und wir möchten uns nochmals in aller Form für das Versehen und die daraus resultierende Verunsicherung entschuldigen. Wir hoffen, Sie bleiben uns trotzdem treu! wir ewir Ihre Erwartungen erfüllen konnten und Sie eine schöne Aktiv-Auszeit genießen konnten.
5 Sterne
Gottfried Schmoranzer DE | 18.09.2022
Sehr gut
5 Sterne
Stefan K. DE | 09.09.2022
Hervorragende Erholung
Prima Hotels mit exakter Anreisebeschreibung, Gepäcktransport hat zu 100% geklappt. Freundliche Toureinweisung, mitgelieferte Begleitmaterialien boten gute Freizeitangebote. So kann man sich gut aufs Erholen konzentrieren.
4 Sterne
Ute M. DE | 18.08.2022
Urlaub pur
Die erste, angenehme Überraschung waren schon die Reiseunterlagen. Die waren so schön verpackt. Die Hotels (Kat. B) wahren durchweg sauber, die Zimmer geräumig, das Personal freundlich und das Frühstück sehr gut. Der Koffertransport hat reibungslos geklappt. Auf Grund der guten Wegebeschreibung und Ausschilderung konnte man gut auf GPS Daten verzichten. Ich werde weiter bei Rückenwind meine Reisen buchen und gerne weiter empfehlen. Danke.
Marscha Büsing
Marscha Büsing antwortete:
Sehr gerne - wir freuen uns, wenn wir Sie wieder persönlich begrüßen können.
4 Sterne
Thomas Zuerrer DE | 14.08.2022
Schöne Tour bei herrlichem Wetter
Sehr schöne abwechslungsreiche Landschaft. Der Weg an sich vom Weserstein bis zur Nordsee ist ein Erlebnis. Koffer- und Rücktransport hat supergut und zuverlässig geklappt, nette Fahrer. Milkhus in Berne sehr zu empfehlen.
5 Sterne
Bruno W. DE | 19.07.2022
Schöne Radtour
Die Hotels waren alle gut ausgewählt und einwandfrei. Gepäcktransport / Rücktransport funktionierten pünktlich. Zu allen Orten gab es Informationen / Stadtplan wir hatten nichts beanstanden Tour ist empfehlenswert
5 Sterne
Heinz-Uwe M. DE | 12.07.2022
Sehr gut
5 Sterne
Klaus-Diter S. DE | 29.06.2022
Sehr schöner Radweg
Unsere Radreise ging von Hann Münden bis Cuxhaven. Sehr schöne Radtour mit viel Natur und vielen schönen Städte. Am Anfang viele mit Fachwerkhäusern und je weiter Richtung Norden Backsteinbauten. Wir hatten in Minden und Bremen und Cuxhaven einen zusätzlichen Ruhetag. In Minden eine Schleusenrundfahrt mit dem Schiff. Bremen kann man nicht an einem Nachmittag erleben. Sehr schön Innenstadt, interessante Hafenrundfahrt und viele schöne Restaurant an der Weserpromenade. Cuxhaven eine Ausflug mit dem Katamaran nach Helgoland. Einfach herrlich gewesen.
5 Sterne
Anja Bittner DE | 24.05.2022
Grandiose Strecke - hervorragende Organisation
Es war eine gute Entscheidung, die komplette Strecke zu fahren: Der Wechsel vom Erlebnis der Weser im Weserbergland, das gerade im Frühling durch das Blühen der Obstbäume und der Rapsfelder fast immer direkt an der Weser traumhaft schön zu befahren war, zur immer breiter werdenden und belebteren Weser bis nach Cuxhaven im flachen Land mit Fahrten auf den Deichen, war atemberaubend und sehr beeindruckend. Die Entscheidung, ab Bremen nicht hinter dem Deich der Weser, sondern über den Wümme-Hunte-Radweg zu fahren, hat sich ebenfalls landschaftlich sehr gelohnt. Der Gepäcktransport funktionierte zuverlässig und reibungslos. Alle Unterkünfte waren sehr gut, das Essen (Halbpension) führte dazu, dass an Abnehmen nicht zu denken war. Vom Spargel bis zur Maischolle war alles dabei. Bedingt durch die vielen, anhand des bereits frühzeitig zugesandten Materials, sehr lohnenswerten seitlichen Ausflüge (besonders im Weserbergland) hatten wir an der Kugelbake in Cuxhaven insgesamt 680 km zurückgelegt und wären am liebsten gleich den ebenfalls dort endenden Elberadweg weitergefahren. Dass das Wetter mitspielte, war ein zusätzliches besonderes Geschenk.
5 Sterne
VOLKER S. DE | 07.08.2021
Wunderschöne Flußradstrecke
Leicht zu fahren, keine nennenswerten Steigungen, fast ausschließlich auf asphaltiert, geringe Radführung auf Nebenstraßen. Highlights (allerdings jeweils mit Anstieg): Sky-Walk bei Bad Karlshafen, Porta Westfalica bei Minden
4 Sterne
Marita Krühler-Brüggemann DE | 07.10.2020
Bewertung Weser-Radweg /Superior individuell
Wunderschöne und sehr gut befahrbarer Radweg, der größtenteils in Sichtnähe der Weser verläuft. Erste Etappe von Hann.Münden war zwar die Kürzeste, aber auch anstrengendste, da viel Steigungen zu bewältigen waren (2x davon mit 25% Steigung/Gefälle). Radweg war prima ausgewiesen bis auf Rinteln, da muss wohl jemand die Schilder verdreht haben, sodass wir 10 km falsch gefahren sind. Sollten die E-Bikes ncht ausreichend Akku nach Aufladung im Hotel haben, sollte man sich vorher nach Ladestationen erkundigen. Hotel-Qualitäten waren sehr unterschiedlich und 2x ohne Aufzug. Da das Gepäck immer neben der Rezeption abgestellt und nicht aufs Zimmer gebracht wurde, musste man also die Koffer selbst nach oben tragen. Rücktransport von Bremen nach Hann.;Münden war pünktlich und Corona-Schutz wurde einwandfrei eingehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

(8)
Leicht
Deutschland

3-Flüsse Sternfahrt

5 Tage | Individuelle Einzeltour
(7)
Leicht-Mittelschwer
Deutschland

Werra und Fulda

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(12)
Leicht
Deutschland

Hanse-Rundtour

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(3)
Leicht
Deutschland

Der Nord-Ostsee-Kanal | Von Kiel nach Kiel

8 Tage | Individuelle Einzeltour