Radreise Nordbretagne
Radurlaub Nordbretagne
Radurlaub Nordbretagne

An der Küste der Nordbretagne

Radreise zu den malerischen Fischerdörfer

Der raue Charme Aremoricas

Steil ragen die Felsen der Nordbretagne am Meer auf, dessen Wellen sich am Stein brechen. Malerisch liegen Fischerdörfer am Ufer und trutzige Burgmauern schützen das Fachwerk der Häuser in Städten wie Dinan. Überall in der Bretagne hat die Geschichte Spuren hinterlassen. Die Natürlichkeit der Landschaft macht sie so unverfälscht charmant und liebenswert wie die Menschen, die sie bewohnen, mit all ihren Sagen und Bräuchen. Die Tafeln in der Nordbretagne sind reich gedeckt mit Meeresfrüchten, mit Gemüse und Fleisch. Setzen Sie sich abends nach reizvollen Touren zu Tisch. Das französische „Land am Meer“, von den Galliern einst „Aremorica“ genannt, weiß, wie man Genießer empfängt.

Frankreich

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Meike Engling

Tourenverlauf

Individuelle Anreise in die ehemalige Piraten- und Korsarenstadt Malo. Der Übergabe der Leihräder (falls gebucht) folgt ein erstes bretonisches Abendessen (fakultativ).

Sie fahren mit dem Rad entlang der Mündung des Flusses Rance in den Ärmelkanal und erreichen Dinan. Die Stadt mit ihren malerischen Fachwerkhäusern und ihrer intakten Stadtmauer ist über eintausend Jahre alt und gilt als eine der schönsten Städte der Bretagne. (ca. 32 km)

Heute führt Ihr Weg entlang des Treidelpfads der Rance und vorbei am Kloster von Léon durch eine herrliche Landschaft bis nach Combourg. „Wiege der Romantik“ wird die Stadt auch genannt, in deren mächtiger Burg einst der französische Schriftsteller Chateaubriand Teile seines Lebens verbrachte. Übernachtung in Combourg. (ca. 33 km)

Sie fahren durch schöne Weide- und Flusslandschaften bis nach Fougèrs. Die Stadt besitzt eine reizvolle und sehr gut erhaltene Burganlage aus dem zwölften Jahrhundert und ebenso gut erhaltene Stadtmauern. Anders als viele andere Städte liegt Fougères auf einem Berg, während die Burg der Stadt im Tal gebaut wurde. Übernachtung in Fougères. (ca. 55 km)

Nun geht es mit dem Rad langsam und einige Steigungen überwindend wieder in Richtung Küste. Tiefe Wälder und Schluchten begleiten Ihren Weg durch eine herrliche Landschaft bis kurz vor Pontorson. Der Fluss Cousnon begleitet Sie in die Stadt nahe des Felsenklosters Mont St. Michel. Eine Sehenswürdigkeit Pontorsons ist die Kathedrale Notre Dame aus dem elften und zwölften Jahrhundert. (ca. 46 km)

Heute erwartet Sie das berühmte Felsenkloster Mont St Michel. Das „Wunder des Abendlandes“ diente einst Pilgern, Mönchen und Rittern als Heimstätte. Nach dem Besuch des Klosters radeln Sie bis zum malerischen Hafenort Cancale, einem Zentrum der Austernfischerei. Übernachtung in Pontorson. (ca. 46 km)

Sie streifen die Klippen Point du Grouin, die Ihnen Blicke auf die Brutstätten von Tausenden von Vögeln bietet. Über Vororte geht es anschließend zurück nach St Malo. Von drei Seiten belagert das Wasser den historischen Stadtkern; den Sie bei einem Stadtrundgang kennen lernen können. (ca. 26 km)

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung.

Charakteristik

Leicht bis mittelschwer. Die Tour verläuft überwiegend auf ebenen und zum Teil auch hügeligem Gelände. Sie radeln auf gut ausgebauten Radwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.

Karte Radtour Bretagne
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
30.03.2018 - 03.11.2018
jeden Freitag, Samstag und Sonntag
Bretagne Standard Tage 8 Kat: X, FR-BRRSM-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
841,00
349,00
274,00
Saison 1
30.03.2018 - 03.11.2018
Saint Malo
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
76,00
128,00
Preis
21-Gang-Tourenrad
Elektrorad
92,00
180,00

Leistungen & Extras

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben inkl. Frühstück
  • Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Umfangreiches Karten- und Infomaterial
  • Service-Hotline

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!