Radurlaub Bretagne
Radreise Bretagne
Radreisen Frankreich
(5)

Zauberhafte Süd-Bretagne

Sie übernachtenn in zwei Hotels

Radreise um den größten Meeresgolf Europas

Unverbaute Sandstrände mit wilden Felsen, romantische Fischerhäfen, Schlösser und Inseln heißen die Hauptdarsteller dieser besonderen Radreise durch eine eindrucksvolle Landschaft. Die Touren führen überwiegend auf ruhigen Wegen und Nebenstraßen über Land und auf den Inseln zu den schönsten Sehenswürdigkeiten im Gebiet des Golf du Morbihan. Dieser größte Golf Europas lockt mit seinem maritimen Klima und bester Atlantikluft. Besonders die geheimnisumwitterten, ca. 6000 Jahre alten Druidensteine, Tumuli und Dolmen bei Carnac faszinieren. Schon die französischen Könige besuchten gerne die Bretagne und hinterließen zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die Sie auf Ihren Radtouren entdecken werden.

Frankreich

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Meike Engling

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Vannes, der ehemaligen Königsstadt mit zahlreichen historischen, mittelalterlichen Bauten. Zwischen 17:00 und 20:00 Uhr erfolgen die Übernahme der Fahrräder und die Tourenbesprechung.

Der Tag beginnt mit der Stadtbesichtigung von Vannes, die Sie ohne Probleme mit dem Fahrrad erleben können. Am Nachmittag Radtour zum Fischerhafen Port Anna, die mit einem fakultativen Ausflug zur Insel Arz kombiniert werden kann. (ca. 48 km)

Radtour zur mitten im Golf liegenden Mönchsinsel, wo Sie einen der schönsten Dolmen besuchen. Per Schiff geht’s nach Locmariaquer, wo Sie Ihr zweites Hotel direkt am idyllischen Fischerhafen finden. (ca. 58 km)

Entdeckungsreise zu den weltberühmten Megalithenreihen von Carnac. Sie sind beeindruckende Zeitzeugen einer geheimnisvollen Frühkultur. Besuchen Sie auch eines der schönsten unterirdischen Tumulus (Hügelgräber). Danach laden herrliche Sandstrände am Atlantik zum Baden ein. (ca. 12 bzw. 68 km)

Vorbei an Austernzüchtereien zum historisch interessanten Hafen von St. Goustan in Auray (ca. 40 km). Von hier Abstecher zu einem heiligen Ort: zur Wallfahrtskirche der Bretonen in St-Anne-d’Áuray (15 km mehr). Übernachtung in Locmariaquer.

Sie überqueren per Schiff die spektakuläre Golfenge und radeln entlang der Atlantikküste zum „großen Berg am Meer“ von St. Gildas und zur Schlossburg von Suscinio. Anschließend radeln Sie auf der Halbinsel Rhuys zurück nach Vannes. (ca. 55 km)

a) Fakultativer Ausflug ab Vannes zur wilden Schönheitsinsel Belle-Île-en Mer. Die Leihräder aus Vannes kann man leider nicht mitnehmen. Radmiete auf der Insel ist aber möglich. Genaueres erfahren Sie vor Ort.
b) Kervillier Tal. Abwechslungsreiche Radtour ins Landesinnere der Bretagne zum ältesten achteckigen Festungsturm Frankreichs in Largoet. Zurück nach Vannes durch das herrliche Kervillier Tal. (ca. 48 km)

Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Charakteristik

Eine insgesamt leichte Radtour mit gelegentlich kleinen Steigungen. Die Touren verlaufen überwiegend auf ruhigen Wegen und Nebenstraßen.

Karte Radtour Südbretagne
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
28.04.2018 - 31.07.2018
01.09.2018 - 20.09.2018
täglich
Saison 2
01.08.2018 - 31.08.2018
Täglich
Süd-Bretagne Tage 8 Kat. A, FR-BRRVK-08A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Süd-Bretagne Tage 8 Kat. B, FR-BRRVK-08B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
778,00
357,00
639,00
285,00
778,00
357,00
639,00
285,00
Saison 1
28.04.2018 - 31.07.2018
01.09.2018 - 20.09.2018
Saison 2
01.08.2018 - 31.08.2018
Vannes A Komfort
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Locmariaquer A Komfort
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF Locmariaquer
Zusatznacht im EZ Locmariaquer
Vannes B Standard
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Locmariaquer B Standard
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF Locmariaquer
Zusatznacht im EZ Locmariaquer
68,00
120,00
68,00
87,00
61,00
98,00
52,00
85,00
75,00
135,00
68,00
87,00
61,00
98,00
52,00
85,00

Leistungen & Extras

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Detailliertes Karten- und Informationsmaterial
  • Deutschsprachige Betreuung vor Ort
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihrad (18-Gang-Trekking-Rad) bequemer Sattel, Doppelpacktaschen, Kartenhalter

An-/Rückreise sowie Parkinformationen

PKW-Anreisenden steht für die Dauer der Reise ein gebührenfreier Parkplatz am Hotel in Vannes zur Verfügung. Bahnanreisende erreichen die Stadt Vannes über Paris mit dem TGV (Fahrzeit Paris-Vannes ca. 3 Stunden) oder Flug nach Paris und weiter per TGV.

Hinweis

Die Reihenfolge der einzelnen Touren kann leicht variieren.

Die Fährpassagen zu den Inseln sind nicht im Reisepreis enthalten (ca. € 30,-).

Bewertungen

3,4 von 5 Sternen (5 Bewertungen)
5 Sterne
Thomas Lampl Deitschland | 16.09.2015
Schöne rundtour
tolle Landschaft und sehr gut ausgesuchte Fahrwege mit wenig bis gar kein Verkehr. Die längste Etappe am 4ten Tag könnte etwas abwechslungsreicher mit mehr highlights sein.
4 Sterne
Paul Zbinden CH | 31.08.2015
wunderschöne Reise mit sehr bescheidenen Reiseunterlagen
Wunderschöne, erlebnisreiche und interessante Gegend.Einige Mängel in der Organisation vor Ort: abgegebene Unterlagen, zur Verfügung stehende Leihräder, StreckenführungEventuell eine Übernachtung auf Belle île einplanen
3 Sterne
Hans-Herman Lambrü DE | 11.08.2015
Preis/Leistung nicht angemessen
Schwierigkeitsgrand der schönen Touren zutreffend; Kartenmaterial randständig, topografisch aber zu klein um vernünftig nach der Tourenbeschreibung (sehr speziell) damit zu fahren, das Ganze glich einer Schnitzeljagd und kostete Zeit und Nerven! Hotel Mercure/Vannes (4*?)nervte durch Discolärm, Hotel L´escale/Locmariaquer (2*)sauber und sehr freundlich aber Differenz zu dem vor Ort ausgew. Preis (79€/2) zu Tagessatz (214,29/2) der Reise zu hoch! Fähren extra nicht o.k.
2 Sterne
Klaus-Peter Lassen DE | 20.06.2015
Gut gemeint - schwierig umzusetzen
Zur Radreise:Die von Herrn Graf übergebenen Reiseunterlagen - die Kartenausschnitte in Folien und der erläuternde Textteil- zeugen von großem Fleiß und wahrscheinlich von profunder Ortskenntnis- allerdings waren die vielen Einzelheiten in der konkreten Situation in der Natur nur schwer nachzuvollziehen - man musste höllisch aufpassen, um nicht eine Wegmarke, einen Hinweis usw in der Natur zu übersehen , die Routenführung glich in etwa einer Schnitzeljagd. -KM-Angaben im Textteil konnten in der Realität nicht nachvollzogen werden, weil ein Tacho am Rad fehlte
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Marscha
Hallo Herr Lassen,danke für die Rückmeldung. Wir haben uns schon Gedanken über die Reiseunterlagen gemacht und arbeiten fieberhaft an eine "Verbesserung" der Ausschilderung. Diese soll natürlich nicht einer "Schnitzeljagd" gleichen - wir möchten jedem unserer Gäste einen gewissen Standard bieten und natürlich einen reibungslosen und erholsamen Urlaub". Schöne Grüße!
3 Sterne
Jochen Rudi DE | 11.09.2014
Schöne Rundreise, schlechtes Fahrrad
Die Strecken waren gut ausgewählt, allerdings wurden neuere Radwege nicht immer berücksichtigt. Die Radkarten hatten einen sehr kleinen Maßstab und waren bisweilen schwer leserlich. Tatsächlich haben wir wie gewünscht einen Herrenrad erhalten, die Schaltung war jedoch miserabel und machte Geräusche bei jeder Umdrehung. Auf Nachfrage bei Hr. Graf am 2. Tag wurde mir mitgeteilt, dass er jetzt keine Zeit habe und sowieso nur ein Rad dieser Größe zur Verfügung habe, solange das Pedallager in Ordnung sei, würde ich damit ja fahren können. Keine optimale Betreuung!
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Marscha
Hallo Herr Rudi, wir werden uns über diese Rückmeldung mit Herrn Graf zusammen setzen. Es sollte natürlich ein vernünftiges einwandfreies Rad zur Verfügung stehen. Aber es freut uns, dass Sie Ihren Urlaub trotzdem genießen konnten und Ihnen die Rundreise gefallen hat. 

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!