Radreise Italien
Radreise Italien
Radreise Italien

Bozen-Verona

Der Etsch-Radweg

Von der Etsch zu Romeo & Julia

Naturtrip oder Kulturreise? Wie wäre es mit der perfekten Kombination? Diese Radtour von der Hauptstadt Südtirols aus zur Festspielstadt Verona führt Sie auf vorwiegend flacher Strecke an der Etsch entlang, mitten durch üppige Obstgärten und vorbei an einzigartiger Gebirgskulisse in Städte mit zeitloser Kultur. Lassen Sie sich im Bozener „Ötzi“-Museum in eine vor 5000 Jahren bestehende, eisige Welt entführen, bestaunen Sie Fresken aus dem 13. bis 15. Jahrhundert im Dom in Trient. Und träumen Sie... am Schauplatz der wohl schönsten, tragischen Liebesgeschichte der Welt: in Verona, der Stadt von Romeo und Julia.

Italien
Leicht-Mittelschwer
  • 7 Tage / 6 Nächte
  • Individuelle Reise
Anke Tammen
+49 (0)441 485 97 15 Kontaktieren
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Anke Tammen

Tourenverlauf

Informationsgespräch und Radausgabe. Individueller Stadtrundgang durch die wunderschöne Altstadt (Lauben).

Durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße vorbei an vielen Burgen, Schlössern und Ruinen ins Weindorf Eppan und weiter an den Kalterer See nach Tramin , Kaltern oder Auer.

Meist am herrlichen Radweg der Etsch entlang, teilweise durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Die Dammwege führen bis nach Trient mit seiner sehenswerten Altstadt.

Weiter der Etsch entlang über Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasse. Nach kurzem Anstieg folgt die Abfahrt an den See nach Torbole und weiter nach Riva. Von hier Schifffahrt über die gesamte Seelänge.

Ein Rundgang durch die Altstadt von Desenzano bzw. Sirmione lohnt sich bestimmt. Dann geht’s weiter über die sanften Veroneser Hügel nach Verona. Einen ersten Eindruck von der Festspielstadt gewinnt man bestimmt noch heute. Romeo und Julia sind ja auch morgen noch in der Stadt!

Vorbei an den Sehenswürdigkeiten von Verona zum Fluss Mincio (Abfluss des Gardasees) und weiter bis ins bezaubernde Mantua. Rückfahrt per Bahn (43 km).

Die Tour ist auch mit der Tour „Innsbruck - Bozen“ kombinierbar.

Charakteristik

Kurze Anstiege vor St. Pauls und evtl. zu den Montiggler Seen, sowie zum Gardasee, sonst flach. Viele Radwege und Wirtschaftswege; kurze Verbindungsstücke auf mäßig befahrenen Straßen.

Radreisen Italien

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
04.04.2020 - 24.04.2020
26.09.2020 - 10.10.2020
jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag
Saison 2
25.04.2020 - 29.05.2020
05.09.2020 - 25.09.2020
jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag
Saison 3
30.05.2020 - 04.09.2020
jeden Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag
Bozen - Verona, 7 Tage, IT-BZRBV-07X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
659,00
219,00
729,00
219,00
779,00
219,00
Saison 1
04.04.2020 - 24.04.2020
26.09.2020 - 10.10.2020
Saison 2
25.04.2020 - 29.05.2020
05.09.2020 - 25.09.2020
Saison 3
30.05.2020 - 04.09.2020
Bozen
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Verona-Mantua-Verona
Zusatznacht im EZ/ÜF
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
120,00
75,00
98,00
69,00
120,00
75,00
98,00
69,00
120,00
75,00
98,00
69,00
Preis
7-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
7-Gang Herren inkl. Leihradversicherung
21-Gang Unisex inkl. Leihradversicherung
21-Gang Herren inkl. Leihradversicherung
Leihrad+ (27-Gang)
Elektrorad inkl. Leihradversicherung
85,00
85,00
85,00
85,00
129,00
189,00

Leistungen & Extras

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • 1 Schifffahrt am Gardasee, inkl. Rad
  • 1 Bahnfahrt Mantua – Verona inkl. Rad
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1x pro Zimmer (DE, EN mit Strecken- oder Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Eigene Ausschilderung
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationsgerät
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline
Nicht inkludierte Leistungen
  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Kur- und Ortstaxe soweit fällig
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Stadtpläne
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
An-/Rückreise sowie Parkinformationen
  • Bahnhof Bozen
  • Gute Bahnverbindung von Verona zurück nach Bozen
  • Flughäfen Verona, Venedig oder Treviso; ab/bis München nach Verona oder Venedig Flüge zum Festpreis von € 250,- buchbar
  • Garage ca. € 70,-/Woche, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich, kostenlose, unbewachte Parkplätze außerhalb des Stadtzentrums
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Bozen jeden Freitag-, Samstag- und Sonntag Vormittag, Kosten pro Person € 59,- inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort

Bewertungen

Für diese Reise gibt es noch keine Bewertungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!