Radurlaub Ostsee und Pommern
Radurlaub Ostsee und Pommern
Radurlaub Ostsee und Pommern
(2)

Ostseeküste und Pommern

Entlang der Ostseeküste Polens

Von Stettin nach Danzig
 
Etwa 500 km erstrecken sich die breiten, strahlendweißen Strände der Ostseeküste in Polen - von der Insel Wolin bis zum Frischen Haff. Diese Radreise führt Sie von den Werften und der Oder in Stettin bis zu der Hansemetropole Danzig, der so genannten Perle der Ostsee. Erfreuen Sie sich an nachhaltigen Landschaftseindrücken: die Wanderdünen von Łeba, die Küstenwälder und die atemberaubende einsame Landschaft von Pommern. Sie radeln immer Richtung Gdańsk/ Danzig und lernen die Hansemetropole von ihrer schönsten Seite kennen – die prächtige Langgasse und das prachtvolle Backsteinwerk der Marienkirche.
Polen

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Anke Tammen

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Stettin. Um 17.15 Uhr Reiseleiter-Empfang im Starthotel mit anschließender Stadtrundfahrt und Abendessen.

Nach dem Frühstück Schifffahrt bzw. Bahnfahrt (inkl.) nach Swinemünde an der Ostsee. Es erfolgt die Radausgabe (sofern gebucht) und die erste Radtour durch den Woliner Nationalpark in Richtung Misdroy. Durch dichtem Wald und vorbei an idyllischen Seen nach Kamien Pomorski, Abendessen in Cammin. (ca. 45 km)

Besichtigung der gotischen Kathedrale und des geheimnisvollen Klostergartens in Cammin. Danach entlang der Küstenwälder an das Meer. Weiter zum schönsten Leuchtturm an der polnischen Ostseeküste in Niechorze und entlang der Küste nach Kolberg. Abendessen in Kolberg. (ca. 45-60 km)

Nach dem Frühstück eine wunderschöne Radtour von Kolberg nach Ustronie Morskie – auf der einen Seite der Strand, auf der anderen Seite ein Vogelreservat. Am Nachmittag geht es an der Ostsee nach Osieki. Rustikales Abendessen in Osieki bzw. Ustka. (ca. 50 km)

Am Vormittag radeln Sie über Land nach Rowy. Tolle Natureindrücke bietet der bewaldete Teil des Slowinski Nationalparks. Am Nachmittag per Rad zum Freilichtmuseum in Kluki. Anschließend Bustransfer ins ehemalige Fischerdorf Leba. Freier Nachmittag in Leba sowie Abendessen. (ca. 45 km)

Die sogenannte polnische Sahara ist ein Unikat in Europa und lädt zu einem typischen Badetag an den Sandstränden der Ostsee ein. Oder in den Slowinski Nationalpark zu einer Wanderung durch die bis zu 50 m hohen Wanderdünen ans Meer (Abendessen in Leba).

Bustransfer zur Helbinsel Hela – dem sogenannten Kuhschwanz von Polen. Unterwegs Besuch des Schlosses der kaschubischen Familie Krockow aus dem 14. Jh. (fakultativ). Am Nachmittag Radtour über die Halbinsel Hela und anschließend Schifffahrt nach Danzig bzw. Gdynia. Anschließend geführter Stadtbummel und Abschiedsabendessen. (ca. 40 km)

Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Charakteristik

Leichte bis mittelschwere Radreise durch flaches und öfter auch hügeliges Gelände. Die Radelstrecken verlaufen fernab der Hauptstraßen auf zumeist auch unebeneren oder sandigen Wegen.

Karte Radtour Ostsee und Pommern
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten auf einen Blick
Saison 1
12.05.2018 - 22.09.2018
Ostseeküste & Pommern individuell, 8 Tage, Kat: X, PL-SDRSD-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Halbpension (5x) inkl.
665,00
170,00
0,00
Saison 1
12.05.2018 - 22.09.2018
Stettin
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Danzig
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
90,00
65,00
90,00
Preis
7-Gang-Unisex
7-Gang Herrenrad
21-Gang-Unisex
21-Gang Herrenrad
Elektrorad
65,00
65,00
65,00
65,00
155,00

Leistungen & Extras

  • Übernachtungen in Hotels wie beschrieben inkl. Frühstück
  • 5 x Halbpension (Stettin und Danzig nur ÜF)
  • Busfahrt von Szczechin nach Swinemünde
  • Schifffahrt von der Halbinsel Hela nach Danzig bzw. Gdynia
  • Bustransfer lt. Programm
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Routenbeschreibung mit Kartenmaterial
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • 7-Tage-Service-Hotline

An-/Rückreise sowie Parkinformationen

  • Anreise per Flug: Flughafen Stettin
  • Transfer Flughafen – Hotel bzw. Bahnhof – Hotel auf Anfrage (Preis abhängig von der Personenanzahl)
  • Anreise per Auto: Bewachte Parkplätze in Hotelnähe, ca. 5,- € pro Tag. Hoteltiefgarage ca. 14,- € pro Tag. Nicht vorher reservierbar, zahlbar vor Ort.
  • Rückreise per Bahn von Danzig nach Stettin (Starthotel): Dauer ca. 4 Stunden, Kosten ca. 25,- € pro Person (nicht empfehlenswert mit eigenen Rädern!).
  • Anreise per Bahn: Gute Bahnverbindungen über Berlin nach Stettin und von Danzig zurück. Transferpaket (Berlin-Stettin und Danzig - Berlin mit Reiseleiter) auf Wunsch zubuchbar, Kosten auf Anfrage.

Diese Tour hat 1 weitere Reisevariante

Bewertungen

4,5 von 5 Sternen (2 Bewertungen)
5 Sterne
Matthias Pleser DE | 01.08.2016
Tolle Tour in Polen!
Sehr schöne und gut ausgearbeitete Tour. Realistische Tagesetappen mit vereinzelten Buspassagen zur rechten Zeit. Badepausen in der Ostsee sind jederzeit möglich. Aber man muss dann schon etwas auf die Zeit achten, um pünktlich an den Treffpunkten zu sein (Busfahrten). Ein Pausentag ist zwischendurch gut eingefügt und ermöglicht einen entspannten Tag im Nationalpark und am Strand. Die Auswahl der Hotels ist gut, manches hat einen post-sozialistischen Chic, was jetzt nicht eigentlich negativ gemeint ist. Der Hotel-Sterne-Standart ist jedoch nicht der, den man hierzulande gewohnt sein mag. Die Strandorte im Westen der Küste strotzen an den Promenaden vor Plastik-Jahrmarkt-Atmosphere und dem Geruch älteren Fritten-Fettes - wer's mag ... - außerhalb davon: traumhafte Natur. Danzig ist einen Zusatztag wert!!
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Hallo Herr Dr. Pleser, besser kann man die Reise nicht beschreiben! Die Hotellerie auf der Tour ist "landestypisch gemütlich", also familiär und eher einfach und nicht zu vergleichen mit deutschem Standard. Vor allem aber ist sie nicht zu ändern, da es keine Alternativen gibt. Trotz oder auch oft deswegen ist diese Reise äußerst beliebt. Danke für Ihre Bewertung.
4 Sterne
Florian Waser CH | 27.09.2015
Wunderschönes Pommern
Eine herrliche Gegend, wunderbare Radstrecken: eine tolle Woche war's in Pommern. Alle Hotels ordentlich und auch Essen super. Radstrecken waren sehr abwechslungsreich. Und immer mal wieder Zeit, den Ostseestrand zu geniessen.
Rückenwind Reisen GmbH antwortete:
Anke Tammen
Sehr geehrter Herr Waser, wir arbeiten seit vielen Jahren mit unserer polnischen Agentur zusammen, weil dort alles stimmt. Genau wie Sie schreiben. Diese Radtour hat auch immer begeisterte Kunden, weil die Reiseleiter über großes Wissen verfügen und die Tour andererseits neben der Kultur auch sehr viel Abwechslung und Entspannung bietet. Danke für die Schilderung Ihrer Eindrücke.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!