Schiff- und Radreisen in Österreich

Traumurlaub an der Donau

Die Landschaften rund um die Donau gehören zu den schönsten in Österreich. Es ist herrlich, sie auf einer Reise mit Rad und Schiff auf der Donau kennenzulernen. Wer solch eine Rad- & Schiffsreise in Österreich bucht, radelt auf durchweg leicht zu fahrender Strecke und genießt diese Landschaften besonders intensiv. 

Die Donau und der Donau-Radweg, einer der schönsten Radwege Europas, ergänzen sich großartig und führen Reisende von Highlight zu Highlight. Zu ihnen gehören prachtvolle Burgen und Schlösser, das UNESCO-Weltkulturerbe Wachau, üppige Weinberge sowie das inspirierende Linz an der Donau und das moderne und doch nach wie vor oftmals kaiserlich anmutende Wien.

Genießen Sie Österreich und Wien mit Rückenwind Reisen auf die schönste Art und Weise, auf die sich dieses Land erleben lässt: radelnd und während einer Kreuzfahrt auf der Donau. Und lernen Sie bei unseren Reisen auf dem Fluss mit Rad und Schiff weitere Länder kennen: Oft beginnen unsere Donau-Touren in der deutschen Stadt Passau und führen über Österreich nach Bratislava in der Slowakei sowie nach Budapest in Ungarn. 

Reisen Sie mit Rückenwind Reisen in eine Flusslandschaft, die zu den ältesten und schönsten Kulturregionen Europas gehört. Willkommen an und auf der Donau in Österreich. 

Donau-Radweg
Ilka Lange
Ich bearbeite die Reisen mit Rad & Schiff und berate Sie gerne bei Ihrer Urlaubsplanung
Ilka Lange

Klöster, Schlösser und das charmante Wien

Radurlaub Österreich
Radreise Österreich

Natürlich ist bereits Wien allein eine mehrtägige Reise wert: Man könnte also mit dem Rad und dem Schiff ohne Unterbrechung Österreichs Hauptstadt ansteuern und dann bleiben, bleiben und bleiben … 

Wiens Melange aus dem Charme der Historie und einer nicht minder aufregenden Moderne ist einmalig. Gründerzeit, Barock und Jugendstil prägen große Teile der städtischen Architektur. Für herausragende Bauwerke wie die Jugendstil-Kirche am Steinhof, die barocke Karlskirche, die Barockschlösser Schönbrunn und Belvedere sowie das Wiener Hundertwasserhaus reicht ein einziger Sightseeing-Tag kaum aus. 

Und dann wären da ja noch Parkanlagen wie der Wiener Prater, die berühmte Wiener Kaffeehauskultur, die Heurigen der Stadt, in denen man hervorragende Weine genießt, und Restaurants mit lokalen Spezialitäten wie dem Wiener Schnitzel, Tafelspitz, Gulasch sowie Strudel und Palatschinken. 

Wien bietet Attraktionen für viele Urlaubstage und doch wäre es schade, sich bei einer Reise auf der Donau und dem Donauradweg allein auf Wien zu konzentrieren. Es gibt viel zu viel weitere Sehenswürdigkeiten. Rad- und Schiffreisen durch Österreich bringen Sie zum Beispiel nach Linz. Hier erwarten Sie das Linzer Schloss und der Linzer Dom sowie eindrucksvolle Plätze wie der Hauptplatz, der zu den größten umbauten Plätze Österreichs gehört. Lust auf Süßes? Probieren Sie die berühmte Linzer Torte.

Auch abseits der großen Städte führen Donau und Donauradweg Sie zu imposanten Bauwerken. Zu ihnen gehören die Stifte Engelhartszell und Klosterneuburg sowie das barocke Benediktinerkloster Stift Melk, das zum UNESCO Welterbe gehört. 

Herrliche Landschaften. Hervorragender Wein.

Ebenso eindrucksvoll wie die Bauwerke, die Sie bei einem Urlaub auf der Donau mit Rad und Schiff kennenlernen, ist die Natur der Flusslandschaften. Immer wieder umrahmen imposante Felsen die Donau. Wälder reichen teils bis ans Ufer. Sie wechseln sich ab mit großen Feldern, Wiesen und Weingärten. Mitten in diesen Natur- und Kulturlandschaften liegen pittoreske Dörfer und kleine Städtchen. 

Hier findet man gemütliche Heurigen, in denen hervorragende Weine ausgeschenkt werden. Probieren Sie Grünen Veltliner, Riesling oder Neuburger. Aber in der Region wachsen nicht alleine Trauben für gute Weine. Die Böden rund um die Donau in Österreich sind fruchtbar. Hier gedeiht die Wachauer Marille, wachsen Spargel und Safran. Fisch und Wild aus der Region komplettieren die Zutaten für exzellente lokale Speisen. Zu den berühmtesten Naturschauspielen an der Donau in Österreich gehört die romantische Schlögener Donauschlinge zwischen Passau und Linz. Die Donau macht hier eine 180-Grad-Kehrtwende. 

 

Ebenfalls sehr sehenswert: die Kulturlandschaft Wachau und der Nationalpark Donau-Auen. Die Wachau gehört zum UNESCO-Weltkultur- und -naturerbe. Die mit Reben bewachsenen Hügel, ein mildes Klima und viele historische Bauwerke wie das bereits erwähnte Stift Melk machen die Region zu einem Erlebnis. 

Der Nationalpark Donau-Auen beginnt bei Wien und führt in Österreich bis an die Grenze zur Slowakei. Er ist Heimat von Bibern, Mardern, Hirschen und Wildschweinen sowie Eisvögeln, Adlern und vieler weiterer Tiere. 

Hier finden Sie ein paar Videos zu unseren Reisen mit Rad & Schiff

Eine Reise - Vier Länder

Unsere Rad- und Schiffsreisen auf der Donau beginnen sehr oft in der deutschen Stadt Passau. Die Dreiflüssestadt (Inn, Donau, Ilz) wird bisweilen das Venedig Bayerns genannt. Besonders reizvoll ist die barocke Altstadt mit dem majestätischen Dom St. Stephan sowie die Veste Oberhaus. 

Über Österreich folgen wir bei einigen Reisen auf der Donau mit Rad und Schiff dem Fluss bis in die Slowakei und nach Ungarn. Neben Wien stehen dann mit Bratislava und Budapest zwei weitere europäische Hauptstädte im Fokus. Eine Fülle schmucker Bauwerke lohnen den Besuch in Bratislava. Zu ihnen gehören die Burg Bratislava, der Palais Grassalkovich und der Martinsdom. 

Budapest lohnt nicht zuletzt aufgrund des UNESCO Weltkulturerbes „Budapest mit Donau-Ufern, Burgviertel Buda und Andrássy-Straße“ einen Besuch. Teil des Weltkulturerbes in Budapest sind unter anderem die Budaer Burg, das Gellertbad, die Budapester Kettenbrücke, reizvolle Barockkirchen sowie türkische Bäder, das Parlamentsgebäude und der Grisham Palast.

Abseits der Hauptstadt findet man in Ungarn beispielsweise am pittoresken Donauknie die größte Kathedrale des Landes, die Basilika von Esztergom, Am Donauknie fließt der Fluss durch das Visegráder Gebirge. Hier erlebt man eine einzigartige Naturlandschaft mit Wäldern und Wiesen. In der Natur leben Tiere wie Salamander und Otter, wachsen geschützte Pflanzenarten wie die Schwarze Johannisbeere. 

In allen Reiseländern an der Donau gilt: Die meisten Tagesetappen sind sehr einfach mit dem Rad zu fahren. Man muss also kein sportlicher Radler sein, um sie zu genießen. Zudem kann man sich bei einer Rad- und Schiffsreise immer dafür entscheiden, einmal auf eine Tour zu verzichten und lieber an Bord zu bleiben. 

Die MS Primadonna und andere Schiffe: Unterkünfte zum Verlieben

Bei einem Rad- und Schiffsurlaub auf der Donau in Österreich reisen Sie bei Rückenwind Reisen mit attraktiven Flussfahrtschiffen. Sie fahren zum Beispiel mit der MS Normandie von Passau bis Wien und zurück. Oder Sie entscheiden sich für einen Schiffs- und Radurlaub mit der MS Primadonna. Sie bringt sie von Passau über Österreich bis Budapest und zurück.  

Die MS Normandie ist ein attraktives Schiff mit persönlicher und familiärer Atmosphäre. Es ist etwas über 91 Meter lang und bietet neunundvierzig 2-Bett- sowie zwei 1-Bett-Kabinen. Auf dem Hauptdeck befindet sich das geschmackvoll eingerichtete Restaurant. Darüber hinaus bietet das Schiff seinen Gästen einen gemütlichen Panoramasalon mit Bar und ein großzügiges Sonnendeck mit Sitzgruppen und Liegestühlen. 

Etwas länger als die MS Normandie ist die 113,5 Meter lange MS Primadonna. Sie gehört zu den größten Kreuzfahrtschiffen auf der Donau und ist eine der wenigen echten Flusskatamarane auf der Welt. In ihrer 60 Meter langen Hotelhalle erwartet den Reisenden neben dem Panoramarestaurant „Primagusto“ beispielsweise die Panoramabar „Primaaperitivo“. Zusätzlich gibt es ein Bordtheater sowie ein Sonnendeck. 

Insgesamt bietet das Schiff seinen Gästen 81 klimatisierte Kabinen. Ein reizvolles Detail sind die sechs Meter hohe Bugverglasung sowie ein Glasboden an der Rezeption, die ungewöhnliche Blicke auf den Fluss ermöglichen. Neben diesen beiden Schiffen fahren noch weitere für Rückenwind Reisen auf der Donau. Sie alle haben dabei ein Ziel: den Gästen auf den Rad- und Schiffsreisen in Österreich und in den anderen Donauländern traumhaft schöne Erlebnisse und eine unvergessliche Reise zu bieten. Dieses Ziel wird auf ausnahmslos allen Schiffen voll und ganz erreicht. Überzeugen Sie sich selbst. 

Newsletter
Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!