Elbe-Radweg
Elbe-Radweg
Elbe-Radweg
(9)
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:

Elbe-Radweg | Dresden-Magdeburg

Der Elbe-Radweg ist immer eine Reise wert

Der Elbe-Radweg - Von Dresden über die Sächsische Schweiz nach Magdeburg

In heutiger Zeit lockt der Fluss viele Touristen zur Radreise an Elbe, Elbsandsteingebirge und die Sächsische Weinstraße. Früher zog er in Sachsen dagegen wie ein Magnet gute Baumeister an. Hier schufen sie barocke Prachtbauten und Lustschlösser für August den Starken, die man heute auf einer Radreise an der Elbe bewundern kann. Sie gestalteten das mittelalterliche Ambiente der Porzellanstadt Meißen, erbauten Stück für Stück das Renaissancestädtchen Torgau oder die Lutherstadt Wittenberg.

Start Ihrer Reise auf dem Elberadweg ist Dresden. Bauten wie die Frauenkirche, Dresdner Zwinger, Semperoper und Residenzschloss offenbaren die Ästhetik hochklassiger Baukunst. Dass sich die Natur als Baumeister nicht verstecken muss, beweist die Tour durch das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsenwelten, Überhängen, Klüften. Auf Ihrer Radreise die Elbe abwärts fahrend, besuchen Sie Stationen wie Radebeul, die Heimat Karl Mays, und die Weindörfer bei Meißen. Wählen Sie selbst, wo Ihre Reise auf dem Elberadweg endet: nach sechs Tagen in Wittenberg? Nach acht Tagen in Dessau? Oder aber erst nach neun Tagen in Magdeburg? Jede dieser Städte wäre ein krönender Abschluss.

Hinweis

Sie können diese Radreise auch umgekehrt nach Dresden buchen. Rufen Sie uns an und wir beraten Sie gerne.

Deutschland

Leicht

  • 9 Tage / 8 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Yasmine Rohlfs

Tourenverlauf

Individuelle Anreise nach Dresden, wo Ihre Radreise durch Elbe Flusslandschaften beginnt. Am späten Nachmittag Übergabe des Fahrrades (sofern gebucht) sowie wichtige Informationen im Hotel für Ihre Radreise. Anschließend Gelegenheit zu einem Bummel durch die barocke Altstadt Dresdens. Entdecken Sie die weltberühmten Schönheiten und den Zauber dieser Stadt mit einmaligen Sehenswürdigkeiten wie Zwinger, Frauenkirche, Schloss und Semperoper.

Direkt entlang der Elbe führt der Elberadweg zum barocken Schloss Pillnitz, ein bedeutendes Zeugnis menschlicher Baukunst aus dem 18. Jahrhundert mit seiner eindrucksvollen Gartenanlage. Weiter geht Ihre Radreise die Elbe aufwärts zu den schroffen Sandsteinfelsen des Elbsandsteingebirges. Ein einzigartiges Ensemble aus Fels, Tafelbergen, Ebenen und Schluchten. Es lohnt der kurze Aufstieg auf den Basteifelsen. Ein herrlicher Ausblick auf das Elbsandsteingebirge und den Verlauf des Stromes belohnt die kleine Mühe. Die Rückfahrt von Bad Schandau nach Dresden erfolgt entweder auf dem Elberadweg mit dem Fahrrad oder mit der S-Bahn (fakultativ). (ca. 45 km bei Rückfahrt mit der S-Bahn)

Erleben Sie auf der heutigen Tour Ihrer Radreise die Elbe als einen romantischen Fluss, der durch ein malerisches und von den sächsischen Weinbergen umgebenes Tal fließt. Sie kommen in die Stadt Radebeul, die mit dem Namen Karl May eng verknüpft ist. Der Elberadweg führt Sie in die für ihr Porzellan weltberühmte Stadt Meißen. Die malerischen Gassen des historisch gewachsenen Stadtkerns bieten sich zum Bummeln und Einkaufen an. Die Albrechtsburg oder die weltberühmte Meißener Porzellanmanufaktur lohnen ebenfalls einen Besuch. (ca. 25 km)

Heute durchqueren Sie mehrere Elbweindörfer an der »Sächsischen Weinstraße« und haben reichlich Gelegenheit, sächsische Küche und Weine zu kosten. Sehnswert uaf Ihrer Tour ist das barocke Schloss Diesbar-Seußlitz mit mit barocker Schlosskirche und seinem sehenswerten Park. Wir empfehlen in Riesa ein Besuch im Nudelmuseum.. (ca. 35 km)

Ihre Reise führt Sie bis Torgau. Hier liegt Schloss Hartenfels, das als bedeutendstes noch existierendes Frührenaissance-Schloss in Deutschland gilt. Etwa 163 Stufen führen auf den Hausmannsturm, der einen herrlichen Blick auf die Stadt bietet. Über 500 Einzeldenkmale stehen in Torgaus Altstadt und bewahren den Glanz der einstigen kursächsischen Residenzstadt (ca. 45 km)

Die Schlösser Lichtenberg und Pretzsch markieren die Fahrt auf dem Elberadweg in Richtung Wittenberg. Angekommen in der Stadt, in der Martin Luther seine Thesen anschlug, haben Sie am heutigen Tag Ihrer Radreise durch Elbe Flussregionen eine gute Gelegenheit, auf Spurensuche zu gehen. Das Lutherhaus beherbergt die größte reformationsgeschichtliche Sammlung der Welt. Auch die Altstadt von Wittenberg wurde liebevoll restauriert. Wittenbergs Schlosskirche, die Stadtkirche, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe in Wittenberg. Die hübschen Geschäfte und Lokale lassen den abendlichen Bummel zu einem Genuss werden. (ca. 65 km)

Von Wittenberg aus, führt Ihre Radreise die Elbe abwärts. Schon nach wenigen Kilometern auf dem Elberadweg tauchen Sie ein in das Weltkulturerbe des Wörlitzer Gartenreiches – eine großzügige und reizvolle Parklandschaft aus dem 18. Jh. Dessau lockt mit den von Walter Gropius Mitte der 20er Jahre errichteten Bauhaus-Gebäuden mit ihren unverkennbaren funktionalen Stilelementen. (ca. 40 km)

Ihre Etappe führt durch Elbauen und Biosphärenreservate. Auf Ihrer Tour über den Elberadweg durch den Salzlandkreis können Sie in Bad Salzelmen das älteste Soleheilbad Deutschlands besuchen. Weiter führt der Elberadweg Sie in die Stadt Magdeburg mit dem berühmten gotischen Dom. Moderne Bauten Magdeburgs sind die »Grüne Zitadelle« von Friedensreich Hundertwasser und der »Jahrtausendturm« im Elbauenpark. Magdeburg ist heute einer der bedeutendsten Binnenhäfen Ostdeutschlands. Für den Kunstliebhaber und geschichtlich interessierte Besucher äußerst sehenswert. (ca. 85 km)

Heute verlassen Sie den Elbe-Radweg in Ihre Heimat. Nach dem Frühstück erfolgt die individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung falls Sie Ihren Radurlaub um weitere Tage verlängern möchten.

Tourencharakter

Leicht - die Tagesetappen betragen zwischen 25 und 65 km in flachem bis leicht hügeligem Gelände. Der Elberadweg bietet die Möglichkeit, autofrei einem der schönsten und bedeutendsten Flüsse Deutschlands zu folgen. Andere Streckenabschnitte führen Sie über kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege durch die abwechslungsreiche Flusslandschaft.

Karte Elbe-Radweg
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Preise und Leistungen können je nach Reisejahr variieren
Reisejahr wählen:
Saison 1
31.03.2018 - 21.04.2018
01.10.2018 - 13.10.2018
Samstag
Saison 2
22.04.2018 - 27.05.2018
01.09.2018 - 30.09.2018
Täglich
Saison 3
28.05.2018 - 31.08.2018
Täglich
Elbe-Radweg 9/8 Tage 9 Kat: A, DE-EBRDM-09A
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
Elbe-Radweg 9/8 Tage 9 Kat: B, DE-EBRDM-09B
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
575,00
220,00
200,00
520,00
200,00
176,00
635,00
220,00
200,00
565,00
200,00
176,00
665,00
220,00
200,00
595,00
200,00
176,00
Saison 1
31.03.2018 - 21.04.2018
01.10.2018 - 13.10.2018
Saison 2
22.04.2018 - 27.05.2018
01.09.2018 - 30.09.2018
Saison 3
28.05.2018 - 31.08.2018
Dresden A Komfort
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Magdeburg A Komfort
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Dresden B Standard
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Magdeburg B Standard
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
90,00
52,00
74,00
49,00
69,00
48,00
81,00
65,00
90,00
52,00
74,00
49,00
69,00
48,00
81,00
65,00
90,00
52,00
74,00
49,00
69,00
48,00
81,00
Preis
7-Gang-Unisex
21-Gang-Unisex
7-Gang-Herrenrad
21-Gang-Herrenrad
Elektrorad
75,00
75,00
75,00
75,00
190,00
Preis
Transfer
65,00

Leistungen & Extras

  • 8 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben in der gebuchten Kategorie
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Bei Halbpension mehrgängige Abendmenüs oder Buffet
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten

 

 

  • Ausführliche Reiseunterlagen (Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationsgerät
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage-Service-Hotline

Parkinformationen

Tiefgaragenparkplätze in Dresden, zahlbar jeweils vor Ort, keine Reservierung möglich.

Hotel Kat. A: Tagessatz ca. € 16,- pro Nacht, ab 6 Nächte ca. € 14,- pro Nacht.

Hotel Kat. B: ca. € 6,- pro Tag in der Hotelgarage sowie kostenfreie Parkplätze in Hotelnähe.

Bahnanreise

Ermäßigte RIT-Fahrkarten ab jedem DB-Bahnhof.
Gute Bahnverbindungen nach Dresden und von Lutherstadt Wittenberg.

Rücktransfer

Rücktransfer nach Dresden per Kleinbus inkl. Räder möglich. Eingeschränktes Platzangebot. Eine Reservierung ist bei Reisebuchung erforderlich. Der Preis beträgt pro Person: von Magdeburg € 65,-. Die Zahlung erfolgt vor Ort.

oder in Eigenregie: per Bahn nach Dresden (ca. 3 Std., ca. € 30,- bis ca. € 45,- pro Person).

Kat. A: In Dresden übernachten Sie in einem 4-Sterne First Class Hotel mit Wellnessbereich, Schwimmbad und Sauna direkt an der Elbe, nur ca. 400 m von der Altstadt entfernt. Im weiteren Reiseverlauf erfolgt die Unterbringung in komfortablen Hotels und Gasthöfen, überwiegend in der 3- und 4-Sterne-Kategorie, meist zentral gelegen, sodass Sie direkt vom Hotel aus die Sehenswürdigkeiten der Städte zu Fuß besuchen können.

Kat. B: Gepflegte Hotels, Gasthöfe und Pensionen, überwiegend in der 3-Sterne-Kategorie, teilweise am Ortsrand gelegen. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Partnerhotels

Bewertungen

4,6 von 5 Sternen (9 Bewertungen)
5 Sterne
Marianne Portner CH | 31.07.2018
Streckenabschnitte
Die Streckenabschnitte waren ungleich verteilt in der Länge, an einem Tag 35 km und an einem andern Tag 85 km. Das könnte ausgewogener sein. Der Ausgang aus der Stadt Wittenberg Richtung Dessau ist ungenügend beschildert, da hat uns eine Einheimische geholfen und gesagt, dass das bekannt sei. Die Unterkunft in Torgau war absolute Spitze. Für uns sind die riesigen unpersönlichen Hotels nicht sympatisch. Herr Seifert hat uns von Torgau nach Pretzsch mit dem Auto geführt, weil ich gesundheitlich angeschlagen war. Dafür war ich sehr dankbar. Am Schluss der Reise hat uns Herr Seer direkt zu unserem Auto zurück gefahren. Beide Herren waren sehr zuvorkommend. Die ganze Reise, die wunderschönne Natur, die Weite, die Radwege, all das hat uns sehr sehr gut gefallen! Einige Grade weniger heiss und die Tour hätten wir noch mehr geniessen können.
4 Sterne
Heinz Hauser CH | 31.07.2018
Streckeneinteilung
Mindestens einen zusätzlichen Tag für Dresden einplanen. Die Strecke Wittenberg-Dessau ist sehr kurz und die Strecke Dessau-Magdeburg relativ lang. Nach Möglichkeit sollte ein Hotel in der Mitte der beiden Strecken gewählt werden. Nach meiner Meinung bietet Dessau nicht viel, sodass an diesem Tage etwas weiter gefahren werden könnte.
5 Sterne
Franz Schönleitner AT | 22.07.2018
Sehr gut organisiert!
Die Reise bzw. die Vorbuchungen waren sehr gut organisiert! Die Hotels waren stets zentrumsnah und somit zum Besuch der Altstädte und Sehenswürdigkeiten ideal. Ich kann die Kategorie A nur empfehlen.
5 Sterne
Gerhard Dr. Otto | 03.06.2016
Elbe Radweg
Die Reise war einschließlich Wetter perfekt, das Preis-Leistungsverhältnis stimmig und der punktuelle Kontakt zu anderen Rückenwindlern angenehm. Besonders hat uns das Engagement von Herrn Wüst angesprochen, der uns u.a. telefonisch unverzüglich aus einer heiklen Lage befreite: Hotel in Meissen, alle Unterlagen dazu im transportierten Gepäck.
4 Sterne
Inke Kellerhoff DE | 31.05.2016
Schöne Radtour
Mit den Insider Tipps von Rückwind sind wir sehr gut gefahren. Das einzigste Manko war, das an der Strecke, die meisten Gasthäuser in der Woche Ruhe Tag hatten oder es gab nur ein Gericht!
5 Sterne
Dieter Krause DE | 24.08.2015
Elbe Radweg Klassiker
4 Sterne
Klaus -Harro Tiemann Deutschland | 11.08.2015
sehr gut
Perfekte Betreung vor Ort durch HERRN Wuest und Herrn Seifert .Die Insidertipps sehr hilfreich. Bei der Affenhitze waren die Klimaanlagen in den Hotels in Dresden und Dessau überfordert,die Nächte waren eine Tortur.
5 Sterne
Peter Bauer, Dr. Bayern | 07.08.2015
sehr gut
alles gut vorbereitet und Infos o.k.,zuverlässiger Gepäcktransport!die Strecke grundsätzlich schön und interessant. - leider viele Umleitungen und oft war die Elbe stundenlang nicht zu sehen!!Für den Gegenwind kann die Reiseleitung nix.....die Beschilderung vor Ort ist mitunter dürftig, man muß schon sehr am Plan kleben!Die Hotels waren durchweg sehr angenehm, besonders schön waren das Maritim, das Radisson blue und das Parkhotel in Meissen..
4 Sterne
Armin Röthlisberger CH | 20.07.2015
Elbe Radweg

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!