(1)

Elbe-Radweg Nord | Magdeburg - Hamburg

Auf dem Elbe-Radweg bis zur Küste

Von Magdeburg nach Hamburg in 8 Tagen

Rund um die Elbe liegen einige der schönsten Flussregionen Deutschlands. Auenwälder, ausgedehnte Wiesen und kleine Binnengewässer prägen die Landschaft. Folgen Sie dem Fluss durch diese reizvolle Natur von Magdeburg bis an die Nordsee. Harmonisch eingebettet in das Land sind eindrucksvolle Beweise menschlicher Baukunst: etwa die mittelalterliche Burg von Tangermünde, das Lauenburger Schloss sowie zahlreiche Backstein- und Fachwerkbauten. Einen krönenden Abschluss der Reise bildet die Weltstadt Hamburg. Keine andere deutsche Metropole öffnet sich wie sie der Weite des Meeres.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Elberadweg.

Deutschland
Leicht
  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Einzeltour
Sabrina Broziat
Sabrina Broziat
+49 (0)441 485 97 14 Kontaktieren
Zur Online-Version
QR-Code
Kontakt & Buchung
Sie haben noch Fragen zur Reise? Wir helfen Ihnen gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage.
Sabrina Broziat
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Sabrina Broziat
Jetzt buchen

Tourenverlauf

Individuelle Anreise in die Ottostadt Magdeburg. Am späten Nachmittag erfolgt die Radausgabe und Sie erhalten wichtige Informationen von unserer Reiseleitung. Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel durch die schöne, ehemalige Kaiserstadt.

Durch kleine Orte am Wegesrand führt Ihre Fahrt mit einem Abstecher zur romanischen Klosterkirche Jerichow nach Tangermünde. Die Stadt hat ihr mittelalterlich anmutendes Stadtbild bis in die heutige Zeit bewahrt. Die mittelalterliche Burg und die vor etwa 800 Jahren in ihrem Schutz entstandene Stadt liegen auf einer Hochfläche über der unverwechselbaren Auenlandschaft und der Mündung des Flüsschens Tanger in die Elbe.

Das Naturschutzgebiet „Alte Elbe“ bietet einen entspannten Auftakt des heutigen Radeltages. Die Fahrt führt Sie vorbei an Schloss Storkau nach Havelberg, der „Insel- und Domstadt im Grünen”. Klein, fast unscheinbar liegt sie am Zusammenfluss von Havel und Elbe. Besonders sehenswert sind der im Renaissance- und Barockstil erbaute Dom sowie die hübsche Altstadt.

Auf einer geruhsamen Etappe radeln Sie heute durch das Urstromtal der Elbe in die Kleinstadt Wittenberge mit ihrem unverwechselbaren Panorama und der zweitgrößten Turmuhr Europas. Sie fahren weiter im UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg, durch eine der faszinierendsten Flusslandschaften Deutschlands, nach Schnackenburg mit seinem bekannten Grenzlandmuseum. Die Übernachtung erfolgt im Raum Gartow am See.

Heute folgen Sie den romantischen Windungen der Elbe weiter nach Hitzacker. Die Stadt liegt an der deutschen Fachwerkstraße und besitzt eine malerische Altstadt mit norddeutscher Backsteinarchitektur.

Etwas hügelig ist die Etappe nach Lauenburg. Charakteristisch für die Elbe-Stadt ist die vom Elbufer umrahmte Altstadtsilhouette. Dominant wirken das Schloss mit seinem mächtigen Schlossturm und der Kirchturm der Maria-Magdalenen-Kirche. Reizvoll zeigt sich der Fürstengarten und herrlich ist der Blick in die Naturschutzgebiete am Elbufer und weit bis ins Land hinein bis nach Lüneburg.

Bequeme Radwege führen entlang der Elbe über Geesthacht bis in die große Hafen- und Weltstadt Hamburg mit ihren zahlreichen Baudenkmälern, großer Kunst und Kultur sowie einer einzigartigen Atmosphäre. Über das aktuelle Musical-Angebot informiert Sie www.hamburg-tourismus.de.

Nach dem Frühstück individuelle Rückreise oder Beginn Ihrer Verlängerung in Hamburg.

Charakteristik

Leicht - eine sehr einfach zu radelnde Reise, die durch flaches bis leicht hügeliges Gelände führt. Der Elberadweg bietet die Möglichkeit, autofrei einem der schönsten und bedeutendsten Flüsse Deutschlands zu folgen. Andere Streckenabschnitte führen Sie über kleinere Landstraßen und wenig befahrene Wege durch die abwechslungsreiche Flusslandschaft.

Karte Elbe-Radweg Nord
Radurlaub Deutschland

Preise & Termine

Alle Daten für 2023 auf einen Blick
Anreiseort: Magdeburg
  Saison 1
08.04.2023 - 19.05.2023
12.09.2023 - 09.10.2023

Anreise Samstag und Montag
Saison 2
20.05.2023 - 11.09.2023

Anreise Samstag und Montag
Elbe Radweg, Magdeburg - Hamburg, 8 Tage, Kat. X, DE-EBRMH-08X
Basispreis
739,00
789,00
Zuschlag Einzelzimmer 199,00 199,00
Saison 1
08.04.2023 - 19.05.2023
12.09.2023 - 09.10.2023
Anreise Samstag und Montag
Saison 2
20.05.2023 - 11.09.2023
Anreise Samstag und Montag
Elbe Radweg, Magdeburg - Hamburg, 8 Tage, Kat. X, DE-EBRMH-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
739,00
199,00
789,00
199,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
7-Gang Unisex
7-Gang Herren
Elektrorad
99,00
99,00
99,00
99,00
239,00
Preise pro Person in EUR

Leistungen & Extras

Leistungen

Inkludierte Leistungen

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch (DE, EN)
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detailierte Routenbeschreibung mit Landkarten (DE, EN)
  • Ausführliche Reiseunterlagen (DE, EN mit Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihradversicherung
  • Auf Wunsch GPS-Daten für Ihr Navigationsgeräet
  • 7-Tage-Service-Hotline

 

 

Nicht inkludierte Leistungen
  • An- und Abreise
  • Parkgebühren
  • Kur- und Ortstaxe soweit fällig
  • Transfers
  • fakultative Besichtigungen
  • Stadtpläne
  • Reiseversicherung
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs

 

Extras

Parkinformationen

  • Tiefgaragenparkplätze in Magdeburg, Preis ca. € 14,- pro Tag, zahlbar jeweils vor Ort, keine Reservierung möglich.

Bahnanreise

  • Gute Bahnverbindungen nach Magdeburg und von Hamburg.

Rücktransfer

  • Kleinbus: Rückreise von Hamburg nach Magdeburg per Kleinbus € 140,- pro Person. Von Cuxhaven nach Magdeburg per Kleinbus € 175,- pro Person, (Mindestteilnehmerzahl 4 Personen). Für den Rücktransport des eigenen Rades berechnen wir € 30,- extra. Beschränktes Platzangebot. Reservierung ist bei Reisebuchung erforderlich. Die Zahlung erfolgt vor Ort. 
Hotels

Auf dieser Reise sind Sie in gepflegten 3- und 4-Sterne-Hotels sowie ausgesuchten Gasthöfen untergebracht. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC oder Bad/WC ausgestattet.

Weitere Informationen

Weitere wichtige Informationen gemäß Pauschalreisegesetz finden Sie hier!

Partnerhotels

Bewertungen

4 von 5 Sternen (1 Bewertung)
4 Sterne
Pamela Häberle DE | 16.05.2022
Radreise von Magdeburg nach Hamburg
Ich habe die Reise alleine unternommen und hatte alles in allem eine gute Radwoche. Die Unterkünfte waren soweit in Ordnung, eine teurere Option als Kategorie anzubieten wäre aber sicher eine Überlegung wert. Leider konnte ich nur 2 Mal während meiner Reise im Hotel direkt zu Abend essen, vielleicht lag es auch an der frühen Reisezeit. Die Insidertips sind gut gedacht aber leider schwer zum Lesen und Umsetzen. Mein Vorschlag: pro Tag einmal die Tour linkselbisch komplett erklären, dasselbe dann rechtselbisch. Die Beschreibungen in Ihrem Heft sind zum Teil kunterbunt gemischt und erst nach mehrmaligem Lesen verständlich. Die Rückenwind App hat sich sehr gut bewährt, durch das herunterladen der Daten hielt sich auch der Akkuverbrauch meines Handys echt in Grenzen, die Beschilderung des Elbe Radweges war fast durchgehend gut vorhanden und somit habe ich die App nur selten gebraucht. 2 Tipps für die nächsten Gäste: bei der Tour von Havelberg nach Gartow verkehrt die Fähre Lütkewisch leider seit August 21 nicht mehr, da kein Geld vorhanden ist anscheinend auch nicht absehbar wann sie wieder in Betrieb genommen wird. Leider gab es nirgends in den Unterlagen einen Hinweis , auch nicht in dem Flyer Ihres Mitarbeiters den er mir in Magdeburg am Montagabend ausgehändigt hatte. Das hieß in meinem Fall: ich musste von Lütkewisch bis Lenzen zur nächsten Fähre und dann wieder zurück nach Gartow und hatte am Ende des Tages 82 km auf der Uhr. Da die Lademöglichkeiten auf der gesamten Reise eher selten waren ein bißchen heikel, da mit Gegenwind leider die Akkureichweite doch etwas leidet. Also bitte die nächsten Gäste einfach darauf hinweisen, daß sie entweder schon in Wittenberge auf die linke Elbseite fahren müssen oder eben die 25 km mehr fahren. In Lauenburg wollte dann weder die Rückenwind APP noch mein google maps so richtig, es war extrem schwer den Weg zum Hotel Lauenburger Mühle zu finden, überall Baustellen, chaotisch schlechte Wege, steil Bergauf und nach einem langen Radtag echt mühsam. Vielleicht ist der "kürzeste" Weg (Beschreibung) nicht immer der Beste.

Das könnte Sie auch interessieren

(5)
Leicht
Deutschland

Elbe-Radweg | Dresden-Dessau

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(5)
Leicht
Deutschland

Dresden Sternfahrt

7 Tage | Individuelle Einzeltour
(6)
Leicht
Deutschland

Weser-Radweg | Klassiker

8 Tage | Individuelle Einzeltour
(4)
Leicht
Deutschland

Hanse-Rundtour

8 Tage | Individuelle Einzeltour