Unsere 10 Radreisen mit den besten Bewertungen

Radreise an der Elbe

Der Elbe-Radweg von Dresden nach Magdenburg

Jedes Jahr ist der Elbe-Radweg auf dem ersten Platz bei der ADFC-Analyse. Das ist auch nicht weiter verwunderlich. Der Elbe-Radweg ist hervorragend ausgebaut und ausgeschildert. Und auch die Unterkünfte haben sich auf Radurlauber spezialisiert. Hier können Sie ganz entspannt radeln und die Landschaften genießen.

Das Highlight auf diesem Radweg ist sicherlich Dresden mit den vielen Sehenswürdigkeiten. Gerne können Sie auch eine Dresden Sternfahrt buchen - kein Kofferpacken und viele schöne Eindrücke vom Elbflorenz, wie Dresen bisweilen auch genannt wird.

Elbe-Radweg
Leicht
(6)

Deutschland

Elbe-Radweg | Dresden-Magdeburg

9 Tage | Individuelle Reise
Der Elbe-Radweg - Von Dresden über die Sächsische Schweiz nach Magdeburg In heutiger Zeit lockt der Fluss viele Touristen zur Radreise an Elbe, Elbsandsteingebirge und die Sächsische Weinstraße. Früher zog er in Sachsen dagegen wie ein Magnet gute Baumeister an. Hier schufen sie barocke Prachtbauten und Lustschlösser für August den Starken, die man heute auf einer Radreise an der Elbe bewundern kann. Sie gestalteten das mittelalterliche Ambiente der Porzellanstadt Meißen, erbauten Stück für Stück das Renaissancestädtchen Torgau oder die Lutherstadt Wittenberg. Start Ihrer Reise auf dem Elberadweg ist Dresden. Bauten wie die Frauenkirche, Dresdner Zwinger, Semperoper und Residenzschloss offenbaren die Ästhetik hochklassiger Baukunst. Dass sich die Natur als Baumeister nicht verstecken muss, beweist die Tour durch das Elbsandsteingebirge mit seinen bizarren Felsenwelten, Überhängen, Klüften. Auf Ihrer Radreise die Elbe abwärts fahrend, besuchen Sie Stationen wie Radebeul, die Heimat Karl Mays, und die Weindörfer bei Meißen. Wählen Sie selbst, wo Ihre Reise auf dem Elberadweg endet: nach sechs Tagen in Wittenberg? Nach acht Tagen in Dessau? Oder aber erst nach neun Tagen in Magdeburg? Jede dieser Städte wäre ein krönender Abschluss. Hinweis Sie können diese Radreise auch umgekehrt nach Dresden buchen. Rufen Sie uns an und wir beraten Sie gerne.
Details anzeigen

Die Fehnroute

Ein Radurlaub in Deutschland und Niederlande

Moin und goed dag! Die Fehnroute bzw. die Internationale Dollard Route führt durch das deutsch-niederländische Grenzgebiet. Entdecken Sie selbst die Fehnlandschaft mit Ihren Windmühlen, Klappbrücken und Kanälen. Die Ostfriesen entwässerten das Land und zogen somit schiffbare Kanäle durchs Land -  sogenannte Wieken. Damit lieferten Sie den Torf in die Städte und brachten Waren zurück. Aus Moor wurde Fehn und an den Kanälen entstanden schöne Fehndörfer.

Radurlauber fahren an schnurgeraden Kanälen entlang und überqueren Klappbrücken. Eine schöne entspannte Region mit kleinen Moorsiedlungen und attraktiven Hafenstädten wie Leer und Papenburg. Genießen Sie das gesunde Nordseeklima und die Gastfreundschaft der Holländer und Ostfriesen.

Ostfriesische Impressionen

Mit Gelegenheit zur Radtour auf der Insel Norderney

Startort dieser Radtour ist Oldenburg. Oldenburg ist eine Radlerstadt mit charmanter Altstadt. Bummeln Sie durch die schöne Fußgängerzone oder lassen Sie sich vom Residenzschloss verzaubern. Danach folgen Sie gewundenen Radwegen durch das Ammerland um dann die Region Ostfriesland zu erkunden. Die Luft schmeckt hier bisweilen angenehm salzig und riecht nach Wattenmeer. Ein schönes Naturschauspiel ist das Wattenmeer und lässt sich hier bestens entdecken. In Dangast lohnt sich eine erholsame Pause am Strand. Wie wäre ein Tag im Strandkorb zur Erholung?

 

Oder möchten Sie Ostfriesland gerne kombinieren mit dem Besuch einer oder mehrerer Ostfriesischen Inseln? Dann folgen Sie uns...

Provence Höhepunkte

Ein französisches Fest für alle Sinne

Die Camargue ist nur ein Teil dieser faszinierenden Radreise. Das Römische Theater in Orange, welches als eines der besterhaltenen der Welt gilt, empfängt Sie. Unser Reiseleiter Bernhard Niebaum empfängt Sie ebenfalls mit wichtigen Informationen zu Ihren Radtouren. Neben der Camargue radeln Sie durch schöne Altstadtgässchen die das besondere Flair der Provence erschaffen. Neben guten Weinen gibt es auch noch viele weitere kulinarische Höhepunkte.

Wir freuen uns sehr, dass diese Reise so schöne Rückmeldungen bekommen hat und können Sie jedem Radtouristen nur ans Herz legen.

Von Prag nach Dresden

Radwandern an Moldau und Elbe

Zwei sehenswerte Städte bilden Start und Ende dieser Reise. Sie haben zu Beginn Ihrer Reise noch einen Aufenthaltstag in Prag um genügend Zeit für eine Erkundungstour zu haben. In der "Goldenen Stadt" gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie den Hradschin mit dem Königspalast, bummeln Sie über die Karlsbrücke oder tauchen in das vielseitige Prager Nachtleben ein.

Am dritten Tag beginnt Ihre Radtour entlang der Moldau. Vom Schlossberg in Melnik genießen Sei einen herrlichen Blick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Vorbei an Leitmeritz und Decin geht es in Richtung Dresden.

Dresden ist das Ziel Ihrer Radreise und erwartet Sie mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie der Semperoper, dem Zwinger und der Frauenkirche.

Sie haben die Wahl individuelle Radreise oder geführte Radreise...

Der Ostseeküsten-Radweg

Mit dem Rad von Lübeck nach Stralsund

Eine frische Meeresbrise sowie schöne Seebäder und weite Landschaften sind typisch Ostseeküste. Hier laden viele Ort zum Baden im Meer ein oder auch einfach mal die Seele baumeln lassen und die weiten Blick über das Meer genießen. Sie radeln vorbei an nordische Backsteinbauten und stolzen Leuchttürmen.

Lübeck mit der mittelalterlichen Altstadt und dem Holstentor ist der Einstieg in diesen Radurlaub und am Ende erwartet Sie Stralsund mit über 500 denkmalgeschützten Gebäuden.

Der Donau-Radweg

Mit dem Rad von Passau nach Wien

Der Donau-Radweg ist wohl der beliebteste Radweg überhaupt. Er ist perfekt ausgeschildert und die Region lädt zum Verweilen ein. Viele kulinarische Höhepunkte wie auch interessante Städte erwarten Sie. Wir bieten den Donau-Radweg als Klassiker in der 8-Tage Variante von Passau nach Wien an - aber auch in vielen verschiedenen Varianten.

Sind Sie eher der sportliche Typ oder der Genießer? Möchten Sie die Donau von Ihrer besten Seite erleben? Wie wäre es dann mit der Charme-Variante. Sie übernachten in wunderschön gelegenen Top-Hotels. Entscheiden Sie frei wie der Wind welche Variante Sie bevorzugen. Aber egal welche - der Donau-Radweg ist wunderschön!

Der Donau-Radweg mit Rad und Schiff

Von Passau nach Wien bzw. Budapest

Wir freuen uns, dass wir den Donau-Radweg gleich zweimal nennen können. Diese Variante für Sie ebenfalls auf dem beliebten Radweg nur übernachten Sie an Bord der MS Normandie. Diese kombinierte Reise hat vor allem den Vorteil, dass Sie keine Koffer packen müssen und wenn Sie einen Tag nicht radeln möchten bleiben Sie einfach an Bord.

Die MS Normandie ein schönes Mittelklasseschiff mit einer persönlichen und familiären Atmosphäre. Ein großzügiges Sonnendeck lädt zum entspannen ein und das geschmackvolle Restaurant kümmert sich um Ihre Gaumenfreuden.

Tauber und Altmühl

Wunderschönes Tauber- und Altmühltal

Der Altmühltalweg gilt als einer der schönsten Radwege in Europa. Völlig zu Recht! Das Taubertal ist verkehrsmäßig kaum erschlossen, die alte Bahnstrecke dient teils  als Radweg. Im Altmühltal erleben Sie unverfälschte Natur, romantische Winkel und kleine kulturelle Kostbarkeiten auf einer der schönsten Radstrecken Deutschlands.

Wie Sie sicherlich bemerken, ist jede dieser aufgelisteten Radreise lohnenswert und die Summe der Bewertungen lassen sich kaum unterscheiden. Wir haben keine bewusste Reihenfolge der Touren gewählt sondern können Ihnen jede einzelne Radtour ans Herz legen.

Wir beraten Sie gerne und freuen uns weiterhin über jede Rückmeldung.

Viel Spaß beim schmökern und auf schöne Urlaubsfreude.

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!