Wir sind Rückenwind Radreisen

Emsradweg

Der Ems-Radweg

Ein besonderes Erlebnis von Münster bis nach Emden

Auf diesem Radweg erleben sie hautnah, wie die Ems auf Ihrem Weg zur Nordsee von einem schmalen Flüsschen zu einem stattlichen Strom heranwächst. Dabei führt der Emsradweg immer wieder direkt am Wasser entlang, aber auch in die historischen Städte und idyllischen Landschaften links und rechts der Ems.

Der Emsradweg ist ein Radfernweg in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Er fürht auf einer Strecke von 375 Kilometern von den Quellen der Ems bis zur Mündung.

Unsere Tour startet für Sie in Münster in einer wunderschönen Stadt die perfekt geeignet ist für Radfahrer.

zur Radreise "Emsradweg".

Ems-Radweg

Münster

Unsere Radreise startet für Sie in Münster. Diese Stadt ist nicht nur eine schöne Universitätsstadt mit einer wunderschönen Innenstadt sondern auch eine regelrechte Radfahrerstadt. In dieser Stadt fahren viele Menschen mit dem beliebten Transportmittel "Fahrrad".

Dom, Prinzipalmarkt, Lambertikirche und viele weitere Sehenswürdigkeiten erwarten Sie in Ihrer Startort und können nach Anreise noch entspannt besucht werden. Denn die Mauer in Münster haben schon viel gesehen und könnten viel erzählen: In Münster wurde 1648 ein Teil des Westfälischen Friedens zur Beendigung des 30-jährigen Krieges geschlossen. Die große Universität in Münster wurde 1773/80 ins Leben gerufen. 1924 erlebte der WDR seine Geburtsstunde in Münster. Nach dem Bombenterror des 2. Weltkrieges bauten die Münsteraner ihre historische Altstadt fast detailgetreu wieder auf.

Also Münster hat viel zu bieten und ist ein großartiger Start entlang des Emsradweg.

Rheine

Der kleinste Strom Deutschlands, ist für Rheine von zentraler Bedeutung. Die Ems entwässert ein Gebiet von der Größe des Bundeslandes Rheinland-Pfalz, ist als Wasserstraße unersetzlich und den Bürgern von Rheine ständig vor Augen.

Hätte die Ems nicht gerade hier die Klippen des im Westen abgesunkenen Teutoburger Waldes überwunden - gäbe es die Stadt vermutich nicht. Die Ems ist außerdem ein äußerst ruhiges Paddelgewässer, für Anfänger geradezu geeignet. Sie verfügt über eine naturnahe Beschaffenheit, da sie in großen Teilen unter Naturschutz steht.

Die größte Stadt im Kreis Steinfurt und die zweitgrößte Stadt im Münsterland hat wesentlich mehr zu bieten als eine attraktive Innenstadt mit einem historischen Marktplatz, dem Falkenhof-Museum oder der Ems. Rund um den Stadtkern liegen kleinere und größere Stadtteile, welche ihren eigenen Reiz haben.

Lingen

Diese Stadt besticht durch Häuser mit schmucken Giebeln,die mittelalterlicher Bürgerhäuser entfalten ein besonderes Flair in der traditionsreichen Stadt, die ihr Brauchtum durch wechselvolle Jahrhunderte hindurch bewahrt hat. Die "Alte Posthalterei" ist ein schönes Beispiel der dortigen Giebelhäuser. Diese ehemalige Post am Marktplatz besticht durch das zweigeschossige Fachwerkhaus mit Walmdach. Aber auch "Am Markt 20" ein bedeutendes Bürgerhaus, der Andreasplatz und die Lingener Bahnhof bestechen mit einer schönen Fassade und historisch interessante Geschichte.

Unsere Reisen an der Ems und deren näheren Region
(3)
Leicht
Deutschland

Der Ems-Radweg

8 Tage | Individuelle Reise
(1)
Leicht
Deutschland

Die Hase-Ems-Tour

8 Tage | Individuelle Reise
(1)
Leicht
Deutschland

Münsterland Sternfahrt

8 Tage | Individuelle Reise
(1)
Leicht
Deutschland

Münsterland Sternfahrt

6 Tage | Individuelle Reise
(4)
Leicht
Deutschland

Radlerparadies Münsterland

8 Tage | Individuelle Reise
(1)
Leicht
Deutschland

Schlösser im Münsterland

7 Tage | Individuelle Reise