Elbe-Radweg
Radurlaub Dresden
Elbe-Radweg
(1)

Die schönsten Städte Sachsens

Eine Radreise in Sachsen

Romantik und Baukunst

Sachsens Städte sind voller Leben, voller Tradition und großartiger Bauwerke. Zu ihnen gehört natürlich Dresden mit dem Zwinger, der Semperoper und der Frauenkirche sowie die Musikstadt Leipzig mit Thomaskirche und Völkerschlachtdenkmal. Beide Städte lernen Sie auf dieser Reise kennen. Aber Sie erleben auch kleinere, etwas unbekanntere Orte Sachsens mit bedeutender Architektur und Altstadtromantik: zum Beispiel Wurzen mit dem Dom St. Marien, Grimma mit seiner historischen Altstadt und Döbeln mit dem Döbelner Riesenstiefel. Freuen Sie sich auf herrliche Kulturschätze in einer Region, in der solche Schätze häufig sind.

Deutschland

Leicht-Mittelschwer

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • Individuelle Reise
"Ich stehe Ihnen bei der Planung Ihrer Ferien mit Rat und Tat zur Seite"
Yasmine Rohlfs

Tourenverlauf

Am Nachmittag erfolgen das Infogespräch und die Radausgabe (sofern gebucht). Nutzen Sie den Abend für einen Spaziergang durch Dresdens Altstadt mit Frauenkirche, Semperoper, Zwinger sowie guter Gastronomie. 

Heute fahren Sie zunächst auf dem Elberadweg in die Porzellanstadt Meißen und weiter durch das Hügelland Lommatzscher Pflege bis nach Oschatz mit reizvollem historischem Stadtkern. (ca. 65 km)

Sie fahren zunächst nach Wermsdorf mit Schloss Hubertusburg, der größten komplett erhaltenen barocken Schlossanlage in Deutschland. Ihr heutiges Ziel ist Wurzen. Der Geburtsort von Joachim Ringelnatz erwartet Sie mit dem Schloss und dem Dom St. Marien. (ca. 40 km)

Schloss Machern liegt heute auf Ihrem Weg. Anschließend radeln Sie entlang des Flusses Parthe nach Leipzig. Thomaskirche und Mendelssohnhaus stehen hier für die Musikstadt, Auerbachs Keller für literarisches Wirken und sächsische Lebensart. (ca. 45 km)

Am Völkerschlachtdenkmal vorbei, führt Ihre Tour über Naunhof mit dem Turmuhrenmuseum bis nach Grimma mit der Klosterruine Nimbschen und dem Renaissance-Rathaus im Zentrum der Altstadt. (ca. 50 km)

Sie radeln in die Stiefelstadt Döbeln. Liebevoll restaurierte Bürgerhäuser prägen das Stadtbild. Bekannt ist der 1925 hergestellte und 200 Kilogramm schwere Döbelner Riesenstiefel. (ca. 50 km)

Nossen mit dem Schloss und dem Klosterpark Altzella sowie das Landstädtchen Wilsdruff liegen auf Ihrem Weg. Am Dresdner Tor hat man einen schönen Blick über die Stadt und die Sächsische Schweiz. Im Lauf des Tages kehren Sie nach Dresden zurück. (ca. 55 km)

Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Charakteristik

Leicht bis mittelschwer. Anstiege im Dresdner Hochland und ein munteres auf- und ab bei den weiteren Etappen. Kaum Steigungen an der Elbe und Neiße. Meist abseits befahrener Straßen und auf kleinen Sträßchen.

Radurlaub Rund um Dresden
Elbe-Radweg

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
06.04.2018 - 31.05.2018
28.09.2018 - 12.10.2018
Freitag
Saison 2
01.06.2018 - 28.06.2018
24.08.2018 - 27.09.2018
Freitag
Saison 3
29.06.2018 - 23.08.2018
Freitag
Die schönsten Städte Sachsens: Romantik und Baukunst - Tage 8 Kat. X, DE-EBRDL-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
595,00
175,00
620,00
175,00
650,00
175,00
Saison 1
06.04.2018 - 31.05.2018
28.09.2018 - 12.10.2018
Saison 2
01.06.2018 - 28.06.2018
24.08.2018 - 27.09.2018
Saison 3
29.06.2018 - 23.08.2018
Dresden
Zusatznacht p. P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
65,00
90,00
65,00
90,00
65,00
90,00
Preis
7-Gang-Unisex
21-Gang-Unisex
7-Gang-Herrenrad
21-Gang-Herrenrad
Elektrorad
75,00
75,00
75,00
75,00
180,00

Leistungen & Extras

  • 7 Übernachtungen in Hotels wie beschrieben
  • Frühstücksbuffet oder erweitertes Frühstück
  • Persönliche Begrüßung und Infogespräch
  • Sorgfältig ausgearbeiteter Routenverlauf sowie detaillierte Routenbeschreibung mit Landkarten
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Leihradversicherung
  • 7-Tage-Service-Hotline

Parkinformationen

Tiefgaragenparkplätze, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich. Tagessatz € 16,- pro Nacht,  ab 6 Nächte € 14,- pro Nacht.

 
 

Die Unterbringung erfolgt in gepflegten 3- und 4-Sterne-Hotels, teilweise in historischen Unterkünften sowie ausgewählten Gasthöfen. Alle Zimmer verfügen über Dusche/WC oder Bad/WC.

Partnerhotels

Bewertungen

2 von 5 Sternen (1 Bewertung)
2 Sterne
Martina Hoffmann DE | 05.07.2018
Streckenbeschreibung, Streckenbeschilderung und Wegebeschaffenheit
1. Streckenbeschreibung viel zu kleinteilig ( 100 m rechts, 200 m links etc.). Das Ganze soll man auswendig lernen, während der Fahrt lesen und die gefahrene Strecke im Auge behalten und gleichzeitig sicher radfahren ! Die Bilder in der Reisebeschreibung sind ebenfalls nicht hilfreich, da jede Kreuzung im Wald gleich aussieht. 2. Streckenbeschilderung ist nicht oder nur lückenhaft vorhanden. Bei den ersten 4 Etappen haben wir uns bestimmt 4 - 5 mal verfahren. 3. Wegebeschaffenheit: die Naturwege haben teilweise große Schlaglöcher (Slalomfahrt erforderlich), sind ausgefahren vom Landwirtschaftsverkehr und weisen grobe steinige Oberfläche auf. Diese Streckenabschnitte sind nur mit einem guten Trekking- od. Mountainbike gefahrlos zu bewältigen. Hinweis fehlt in der Reisebeschreibung ! Anmerkung: Die einzelnen Zielorte, sowie die Lage und Qualität der Hotels war sehr ansprechend und zu empfehlen.(Ausnahme siehe Hotelbewertung). Die Tour insgesamt war nicht uninteressant.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer bestens informiert!